Megapole Lite Teileliste

TomTurbo23

TomTurbo23

.
Hi, bin gerade am Teile bestellen und bin auf der Suche nach einer Teileliste des Megapole lite.

Hab zwar den Bestückungsplan vor mir, doch rausschreiben ist ziemlich mühsam :sad:

Wäre super wenn mir da einer weiterhelfen könnte :)

Greetz
 
A

Anonymous

Guest
Gibt's die Platine von dem auch so?

Ich fürchte da wirst Du ums rausschreiben nicht rumkommen oder vielleicht mal Thommy anrufen, ob er da ne Bestelliste oder so hat.
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
sonicwarrior schrieb:
Gibt's die Platine von dem auch so?

Ich fürchte da wirst Du ums rausschreiben nicht rumkommen oder vielleicht mal Thommy anrufen, ob er da ne Bestelliste oder so hat.

hmm...kA genau...Hab die 2 Platinen von p(h)unky 40 bekommen.

Hab ihn schon mal gemailt; vielleicht hat er ja was...
 
A

Anonymous

Guest
TomTurbo23 schrieb:
hmm...kA genau...Hab die 2 Platinen von p(h)unky 40 bekommen.

.

hehe, muss wohl meinen Namen nochmals ändern..............
leider gehts jetzt nicht mehr selber.
Der Hausherr hat sich wohl etwas genervt.........oder horrorvisionen bekommen.
Man stelle sich vor man ändert jeden Tag.........


Was ich sagen will:
du musst tommy anrufen.
Es ist das einzige was funktioniert.
aber anhand des Schemas kannst ja alle teile rausschreiben.

Mache das auch grad mit was anderm vom tommy.
bzw. ich habs solange studiert dass ich da etwas überblick habe.
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
Hab mir die Teile heute mittlerweile rausgeschrieben.

Mit einem gemütlich Bierchen nebenbei geht das schon :P

Man braucht leider einen DG 403, gibts wieder nur bei farnell...
Wie isn das dort; kann man du mit Gewerbeschein oder als Student einkaufen.

Bräuchte nämlich dringend ein +/- 15V Schaltnetzteil und das gibts ja wieder nur dort (genauseo wie den DG403)
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
Super danke!!!!

Das einzige Problem ist, dass ich jetzt bloß nicht weiß, wo ich ein Schaltnetzteil +/-15 V bekomme :sad:

Gibts irgendwo noch Tracopower Teile; oder was dergleichen?
Ich will auf keinen Fall 70 euro für das Curetronic ausgeben...
2 zusammenhängen ist aber nicht soo meins.
 
A

Anonymous

Guest
So Tracopower-Dinger bräuchte ich auch noch.

Wenn sich also jemand bereit finden würde bei Farnell zu bestellen
(Ein Student oder jemand mit Gewerbe, Stundenten kriegen Rabattz).

Vielleicht können wir hier mal sammeln, gibt ja auch ein bißchen Mengenrabatt, oder halt nen neuen Thread aufmachen (hier schaut sicher nicht jeder rein).
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
also farnell hat mir schon zurückgeschrieben; und meinte ich soll ich Ihnen einfach die Studenteberechtigung od. Gewerbeschein von einem Bekannten schicken.
Da ich eh einige Leute kenne, die sowas machen/haben, werde ich das über die machen.

@sonic: kann dir eins mitbestellen, wenn du willst...

Edith: außer nat. es wären noch mehr Leute interessiert, dass man unter Umständen eben, wirklich Rabatt bekommt; dann lasse ich das nat.

http://de.farnell.com/jsp/search/browse ... tid=136635

1+ 39,10 €
5+ 37,50 €
10+ 35,60 €
25+ 34,50 €
 
A

Anonymous

Guest
Also ich brauch da mindestens zwei von.
Bin ja so ein Vorratstier, weil: Lieber eines zuviel als eins zuwenig, wenn mans grad braucht.
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
sonicwarrior schrieb:
Also ich brauch da mindestens zwei von.
Bin ja so ein Vorratstier, weil: Lieber eines zuviel als eins zuwenig, wenn mans grad braucht.

Hm...wie nur verfahren?
Soll ich bestellen; oder noch mehr Leute suchen; viel springt ja nicht raus an Rabatt; aber besser als gar nix... :)
 
A

Anonymous

Guest
Naja, musst Du wissen, ob Du ne Sammelbestellung handlen willst.

Es kommen ja noch 19% Märchensteuer drauf.
Bei 25 Stück machen sich die 4,60 Euro, die man Rabattz kriegt bemerkbar, wenn man gleich mehrere besorgt.

Wenns nur bei uns bleibt, nehm ich nur 2, ansonsten würde ich mehr nehmen, da muss ich aber erstmal schauen, wo genau ich die +/-15 V gebrauchen kann.
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
Naja, also Sammelbestellung will ich mir unbedingt antun; außerdem denke ich nicht dass ich soviele Interesse haben.

Bestell dir einfach 2 mit; Rest machen wir morgen/übermogen per pm aus :)

greetz
 
A

Anonymous

Guest
TomTurbo23 schrieb:
Man braucht leider einen DG 403, gibts wieder nur bei farnell...
Wie isn das dort; kann man du mit Gewerbeschein oder als Student einkaufen.

Den DG403 müsste ich dir doch mitgegeben haben..
yep, hier habe ich nichts mehr in der schachtel wo all die teile drins sind.
Den musst du schon haben
 
S

serenadi

.
Nur mal als Anmerkung:

Im Produkt-pdf steht bezüglich Voltage-adjustment:

Output voltage adjustmant range:
+/- 10%
- 35W dual output models: Range Vout 1-2
- other multi-output models: Vout 1

Ich interpretiere das so, daß sowohl (+) als auch (-) beim 35W Modell regelbar sind.

Ich hatte aber vor kurzem dieses 35W Traco (2x15V) in den Händen. (Gibt es auch bei RS-Components).

Habe da nur einen Regler entdeckt, und in der Bedienungsanleitung stand auch, daß nur Vout1, also (+) regelbar ist.

Ich habe es aber nicht ausprobiert, ob dieser eine Regler beide Spannungen regelt, was ich mir auch nicht vorstellen kann.
Das Netzteil war halt für einen Freund.

Mir ist das zu wenig.
Ich habe viele Schaltungen, die die 1V/Okt verarbeiten und keine getrennte Stabilisierung aufweisen (im Gegensatz zu den meisten VCOs).
Da möchte ich eigentlich auch den negativen Rail einstellen können.
Sonst wäre ich bei einer Bestellung mit dabei.
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
punky40 schrieb:
TomTurbo23 schrieb:
Man braucht leider einen DG 403, gibts wieder nur bei farnell...
Wie isn das dort; kann man du mit Gewerbeschein oder als Student einkaufen.

Den DG403 müsste ich dir doch mitgegeben haben..
yep, hier habe ich nichts mehr in der schachtel wo all die teile drins sind.
Den musst du schon haben

Tatsächlich....hopps, hatte ich komplett vergessen; thx!!!

Bei Rs-Components find ich atm kein Modell, das +/-15 V ist...oder bin ich blind...? :)

Wg. dem Rest was Serenadi schreibt...kA, verstehe grad mal Bahnhof...
Komplettes Neuland für mich :)

Wozu denn +/- regeln?
Die Module(Filter,"Effekte") die ich mir einbaun will; haben alle +/-15V, was sollte ich denn da noch verstellen müssen zB.?
 
S

serenadi

.
TomTurbo23 schrieb:
Bei Rs-Components find ich atm kein Modell, das +/-15 V ist...oder bin ich blind...? :)
...
Wozu denn +/- regeln?
Die Module(Filter,"Effekte") die ich mir einbaun will; haben alle +/-15V, was sollte ich denn da noch verstellen müssen zB.?

RS Bestellnummer ist 466-6878. Einfach in die Suche eingeben.

Wozu regeln?

Mein 12V Schaltnetzteil ist mittlererweile auf 11,75V im positiven Rail herunter.
Je mehr Module dazukommen, desto höher die Belastung und die Spannung fällt ein wenig.
Mag sein, daß Tracos ultrastabil sind. Meins *kann* jedenfalls 2,5A pro Rail und es sackt trotzdem etwas.

Ich habe Schaltungen daran angeschlossen, die die Keyboardspannung verarbeiten (Key-interface), Spannungsteiler für Oktav- und Semitone-Schalter, die abgeglichen werden müssen.
Sinkt die Betriebsspannung (wenn neue Module hinzukommen), muß neu abgeglichen werden.
Kann man das Netzteil ein wenig hochziehen, dann entfällt das.

Zugegeben - das betrifft nur wenige Module.
Zugegeben - ich hätte die Module alle mit hochgenauen Spannungsreferenzen ausstatten sollen.

Man lernt nie aus.

Mein Statement war daher auch mehr für mich selber. Wenn ich also schon ein regelbares Netzteil kaufe, dann möchte ich auch beide Spannungen genau regeln können.

Und letztlich habe ich mich nur ein bischen gewundert, daß Produktbeschreibung und Realität auseinandergingen.
 
A

Anonymous

Guest
TomTurbo23 schrieb:
punky40 schrieb:
TomTurbo23 schrieb:
Man braucht leider einen DG 403, gibts wieder nur bei farnell...
Wie isn das dort; kann man du mit Gewerbeschein oder als Student einkaufen.

Den DG403 müsste ich dir doch mitgegeben haben..
yep, hier habe ich nichts mehr in der schachtel wo all die teile drins sind.
Den musst du schon haben

Tatsächlich....hopps, hatte ich komplett vergessen; thx!!!

Bei Rs-Components find ich atm kein Modell, das +/-15 V ist...oder bin ich blind...? :)

Wg. dem Rest was Serenadi schreibt...kA, verstehe grad mal Bahnhof...
Komplettes Neuland für mich :)

Wozu denn +/- regeln?
Die Module(Filter,"Effekte") die ich mir einbaun will; haben alle +/-15V, was sollte ich denn da noch verstellen müssen zB.?

Traco 1515D sollte das richtige Modell für dich sein!
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
Ah, okay, vielen Dank ihr zwei!!!

Ich denke, dann werde ich über Rs Components bestellen, da das dann unkomplizierter ist und ich die DG403 eh daheim habe.
Ist zwar ein paar Euro teurer; aber weniger Aufwand...

Oder braucht man bei RS auch Gewerbeschein/Studentenberechtigung?

greetz
 
A

Anonymous

Guest
Ich habe seit heute auch einen MepaPole Lite und würde den gerne in mein Dotcom integrieren. Kann man den so einfach an +/-15V hängen?
 
A

Anonymous

Guest
Warum benutzt Du nicht einfach das mitgelieferte Netzteil?

(bei mir steht 14 V für den Ausgang drauf, könnte also mit 15 V eventuell problematisch werden, aber kA)
 
A

Anonymous

Guest
sonicwarrior schrieb:
Warum benutzt Du nicht einfach das mitgelieferte Netzteil?

(bei mir steht 14 V für den Ausgang drauf, könnte also mit 15 V eventuell problematisch werden, aber kA)

Weil ich keinen Bock auf eine Wandwarze im Modulargehäuse habe und ich den Megapole gerne ins Dotcom Format bauen würde. Dem LFO einen Ausgang zu spendieren sollte doch keine Problem darstellen, oder !?
 
A

Anonymous

Guest
Scaff schrieb:
Dem LFO einen Ausgang zu spendieren sollte doch keine Problem darstellen, oder !?

Hat der Thommy bei meinem Megapole Lite auf meine Anfrage hin direkt eingebaut.

Aber wegen der Stromversorgung sollteste vielleicht mal mit Thommy telefonieren, aber halt ihn nicht zu lange von unseren inSEQten ab. ;-)
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
Scaff schrieb:
sonicwarrior schrieb:
Warum benutzt Du nicht einfach das mitgelieferte Netzteil?

(bei mir steht 14 V für den Ausgang drauf, könnte also mit 15 V eventuell problematisch werden, aber kA)

Weil ich keinen Bock auf eine Wandwarze im Modulargehäuse habe und ich den Megapole gerne ins Dotcom Format bauen würde. Dem LFO einen Ausgang zu spendieren sollte doch keine Problem darstellen, oder !?

Das mit den +/-15V würde mich auch interssieren...
Die Platine ist leider ziemlich groß; bekommt man die überhaupt in ein Cabinet hinein, so dass es auch halbwegs was gleich schau!?

LFO Ausgang wäre auch toll,wenn man das hinterfragen könnte...
 
A

Anonymous

Guest
TomTurbo23 schrieb:
Scaff schrieb:
sonicwarrior schrieb:
Warum benutzt Du nicht einfach das mitgelieferte Netzteil?

(bei mir steht 14 V für den Ausgang drauf, könnte also mit 15 V eventuell problematisch werden, aber kA)

Weil ich keinen Bock auf eine Wandwarze im Modulargehäuse habe und ich den Megapole gerne ins Dotcom Format bauen würde. Dem LFO einen Ausgang zu spendieren sollte doch keine Problem darstellen, oder !?

Das mit den +/-15V würde mich auch interssieren...
Die Platine ist leider ziemlich groß; bekommt man die überhaupt in ein Cabinet hinein, so dass es auch halbwegs was gleich schau!?

LFO Ausgang wäre auch toll,wenn man das hinterfragen könnte...

In mein 5HE System sollte die Platine auf jeden Fall passen. Ich werde morgen mal bei Thommy durchklingeln und die Antworten dann posten.
 
TomTurbo23

TomTurbo23

.
hi scaff,

Weißt du denn da schon was neues bzgl. dem Netzteil?
Bzw. wie hast du das bei dir gelöst?

Wandwarze in einem cabinet sucks :)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben