Mensch-Maschine - verwendete Synthies

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von SvenSyn, 10. November 2010.

  1. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Hey,

    ich hab da mal ne Frage ;-)

    Für mich klingen viele Sounds auf dem besagten Album sehr in Richtung ARP2600, nicht so nach Minimoog wie bei TEE... stimtm es, dass Kraftwerk, zumindest für die Studioproduktion, hier oft auf einen ARP2600 zurückgegriffen haben? Live ham sie den ja wohl nicht benutzt. Is wirklich nur interessehalber....

    Merci beaucoup
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich höre da viel Minimoog und Odyssey, den besonders mit dem Sync bei Neonlicht. Mit dabei waren auch Micromoog und Polymoog. Kannst ja mal Karl Bartos anrufen, der geht dran.
     
  3. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Na, wenn du mir seine Nummer gibst! :) Und deine kannst du mir auch gleich geben, ich würd mcih genr mal mit dem Herrn Matten unterhalten... muss ja ne spannende Zeit gewesen sein damals, die 70iger... ich meine, ich war ja noch Quark im Schaufenster, aber ich hätt gern ind ieser Zeit gelebt und ich glaub ich öhhtt auch hart gespart und mir einen Synthie aus London geholt :) :D
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Seine und meine Telefonnummern findest du auf den Websites. Ich bitte dich aber, mich in den regulären Sprechstunden von 6 - 18 Uhr anzurufen. Davor schlafe ich, danach koche ich lecker Abendessen und sehe mir Frankenfeld an. Und es heißt: 70er Jahre (siebzig-er).
     
  5. microbug

    microbug |||

    Hm, also ich höre da nach wie vor sehr viel Moog, sowohl monophone als auch polyphone (mindestens ein Polymoog ist auch auf alten Livemitschnitten zu sehen). Die Leads bei "Metropolis" sind sehr eindeutig Moog, ebenso wie bei den anderen Stücken.

    ups, zu langsam :)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eben alles Zeugs, was sich jeder leisten konnte. Auf die Idee und die Ausführung kommt es halt an. Zicke, zacke, Hühnerkacke ...
     
  7. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Ja, Melodien sind Moog, das hört man (bis auf Neonlicht und Modell), aber so effekte und so klingen irgednwie nich nach moog :) zum beispiel der anfang von "Spacelab"
     
  8. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Ok, gemacht. Wenn ich mal Zeit hab, ruf ich an. :D
     
  9. microbug

    microbug |||

    Ich sehe invisible Smilies.

    Bin zwar nicht so ein "Küken" wie der Kollege aus DD, aber leisten konnt ich mir damals auch nur die iirc 3,50DM in Briefmarken zum Anfordern der schönen Prospekte von Moog, Sequential etc. Hab ich sogar alle noch. Im Alter wird man dann doch sentimental ...
     
  10. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Naja, um sentimental zu werden, muss man nicht alt sein. Und danke für das "Küken" :D
     
  11. Kruge

    Kruge -

    Wenn du eh schon auf Karls Seite warst, dann meld dich doch auch gleich mal da im Forum an und sag' Hallo. :) Wir (Die Community) beißen nicht. :)
     

Diese Seite empfehlen