midi controller mit potis

C

camoz

...
hallo,

ich habe mal eine frage und hoffe der/die eine weiß einen rat. ich suche einen simplen, bezahlbaren midi controller mit massig potis a la doepfers drehbank. jene gibts leider nicht mehr neu und die gebrauchten sind auch rar. eine behringer bcr hatte ich schon mal, bin aber mit diesem gerät nicht zufrieden gewesen. kennt jemand noch was???

gruß und dank
 
fab

fab

.
wenn du verrätst, was dich am bcr2000 gestört hat, wäre es wahrscheinlich leichter, dir einen tip zu geben.
 
C

camoz

...
mir gefiel weder der behringer support, noch die bedienung. mein gerät hat irgend eine macke und wurde glücklicherweise vom händler zurückgenommen.
 
C

camoz

...
die Evolution UC 33E kiste steht bei diversen händlern auf anfrage oder auf ausverkauft. könnte es sein dass da was zukünftig kommt?? bj. 2003 ist auch ne ecke her...
 
lilak

lilak

|||||
ich hab sowohl den uc33 gehabt wie den bitstream hier stehen. der bitstream ist unzerstörbar hat dazu noch jede menge xtras: crossfader, einen sehr coolen arpegiator, joystick etc. aber er ist ziemlich schwer zum mitnehmen. der uc33 ist leicht und aber nicht so robust, vor allem die fader und er hat eine reihe weniger drehpotis.
 
A

Anonymous

Guest
camoz schrieb:
hallo,

ich habe mal eine frage und hoffe der/die eine weiß einen rat. ich suche einen simplen, bezahlbaren midi controller mit massig potis a la doepfers drehbank. jene gibts leider nicht mehr neu und die gebrauchten sind auch rar. eine behringer bcr hatte ich schon mal, bin aber mit diesem gerät nicht zufrieden gewesen. kennt jemand noch was???

gruß und dank
navation :arrow: sorry! nocurn natürlich :!: dank automap = weniger regler :idea:

ansonsten wirds woh janz schwer, wenn die das BCR nicht gefällt :!:

döpfer pocked controll

AKAI APC 40

:roll:
 
160R

160R

.
es gibt da noch den killamix von kenton...

http://www.amazona.de/index.php?page=26 ... le_id=1424

nicht gerade billig, aber ähnlich wie die bcr nur halt sehr gut verarbeitet. aus Metal und mit tollen LED potis... aber halt nur 9 davon.

was wirklich gut ist, dass man mit den Tastern direkt die Programme der 16 midi kanäle aufrufen kann. bei der bcr geht das mit bcr Performer.

und es gibt noch eins "Zusatz" zur mackie Control. wie die bcr mit LCD screens. wird aber nicht mehr hergestellt.
 
A

Anonymous

Guest
habs auf nocturn verbessert = sorry = verarbeitung ist durchaus spitze inkl berührungsempfindlich ;-)
 
A

Anonymous

Guest
lilak schrieb:
bitstream 3x hat glaube ich die meisten potis im moment 8x4=32
Man sollte vielleicht erwähnen, dass der Betrieb mit "nur USB-Stromversorgung" nicht ganz zuverlässig ist, d.h. man MUSS auf jeden Fall noch das Netzteil anschliessen, wenn man sichergehen will. Ansonsten kann es passieren, dass nach 1 bis 2 Stunden Betrieb plötzlich gar keine Midi Events mehr herausgeschickt werden, aber ansonsten alles normal aussieht am Gerät. Zumindest besteht das Problem bei meinem Gerät, neuestes OS usw. also ich benutze schon sozusagen die "besten Updates" dafür.
 
A

Anonymous

Guest
TonE schrieb:
lilak schrieb:
bitstream 3x hat glaube ich die meisten potis im moment 8x4=32
Man sollte vielleicht erwähnen, dass der Betrieb mit "nur USB-Stromversorgung" nicht ganz zuverlässig ist, d.h. man MUSS auf jeden Fall noch das Netzteil anschliessen, wenn man sichergehen will. Ansonsten kann es passieren, dass nach 1 bis 2 Stunden Betrieb plötzlich gar keine Midi Events mehr herausgeschickt werden, aber ansonsten alles normal aussieht am Gerät. Zumindest besteht das Problem bei meinem Gerät, neuestes OS usw. also ich benutze schon sozusagen die "besten Updates" dafür.
wie jetzt :?: direkt am USB oder an einem HUB :?:

das ist aber sehr ungewöhnlich :!: hast du das auf einem anderen rechner auch schon mal nachvollziehen können :?:
 
A

Anonymous

Guest
chain schrieb:
direkt am USB oder an einem HUB :?: hast du das auf einem anderen rechner auch schon mal nachfollziehen können :?:
Direkt am USB und am HUB. An einem anderen Rechner habe ich es noch nicht ausprobiert, ich kann's mal bei Gelegenheit auch an meinem Laptop testen. Mein Test war an einem Desktop PC.
 
A

Anonymous

Guest
das liegt wahrscheinlich an deinem computer, bei mir läuft das immer zuverlässig, seit jahren!

bei mir kommt einfach weniger strom durch den hub und so muss man den bildschirm anpassen und heller machen, bzw. wenn man es wieder direkt anschliesst dunkler.
 
A

Anonymous

Guest
TonE schrieb:
chain schrieb:
direkt am USB oder an einem HUB :?: hast du das auf einem anderen rechner auch schon mal nachfollziehen können :?:
Direkt am USB und am HUB. An einem anderen Rechner habe ich es noch nicht ausprobiert, ich kann's mal bei Gelegenheit auch an meinem Laptop testen. Mein Test war an einem Desktop PC.
betreib das mal ohne HUB bzw sorge dafür, das der HUB ein aktiver ist, dann sollte das klappen ;-)
 
N

Neo

..
Man sollte vielleicht erwähnen, dass der Betrieb mit "nur USB-Stromversorgung" nicht ganz zuverlässig ist, d.h. man MUSS auf jeden Fall noch das Netzteil anschliessen, wenn man sichergehen will. Ansonsten kann es passieren, dass nach 1 bis 2 Stunden Betrieb plötzlich gar keine Midi Events mehr herausgeschickt werden, aber ansonsten alles normal aussieht am Gerät. Zumindest besteht das Problem bei meinem Gerät, neuestes OS usw. also ich benutze schon sozusagen die "besten Updates" dafür.
Asus Board im PC ? Da steigt USB öfter mal aus, ist bekannt.
 
A

Anonymous

Guest
Neo schrieb:
Asus Board im PC ? Da steigt USB öfter mal aus, ist bekannt.
Ja, und ich dachte damals, dass ich mir ein gutes Motherboard gekauft hatte. Danke für den Hinweis. Andererseits bei anderen USB Geräten konnte ich noch keine Mängel feststellen, z.B. BCR2000, aber der hat ja auch eine eigene Stromversorgung.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben