MIDI und Audio über LAN?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Chrizz, 22. Februar 2011.

  1. Chrizz

    Chrizz Tach

    Ich suche freeware, mit der ich meinen Laptop und meinen PC verbinden kann und dann (am liebsten über ein VST) Audio und Midi hin und her schicken kann...
    Kennt da jemand was?

    Mfg
    Chrizz
     
  2. gruengelb

    gruengelb Tach

  3. bei OSX ist alles schon dabei
     
  4. fairplay

    fairplay Tach

    ...REAPER?...Audio und ReWire funktioniert da übers Netz - MIDI weiß ich nicht...
     
  5. mink99

    mink99 bin angekommen

  6. Phil999

    Phil999 bin angekommen

    was MIDI allein anbetrifft, ist rtpMIDI sehr empfehlenswert. Wenn man ohnehin schon ein Heimnetzwerk eingerichtet hat, ist das eine sehr zuverlässige Lösung. Ich kenne es erst seit kurzem, aber bisher hat es voll überzeugt. Z.B. das Steuern und Synchronisieren per MTC klappt vorzüglich. Ein Testsystem mit OSX auf einem Netbook hat das schon eingebaut. Das ist schon toll beim Mac.

    Bisher hatte ich miditrix verwendet, das ging aber nur für Windows. RtpMIDI ist in der Praxis sogar besser, und auch ziemlich vielseitig. Ich vermute, dass dies auch mit dem Bonjour-Protokoll zu tun hat, das andere Geräte im Netzwerk sehr gut erkennt. So lassen sich auch komplexe Verbindungen mit beliebig vielen Geräten erstellen, auch solche, die bidirektional arbeiten.
     
  7. Chrizz

    Chrizz Tach

    Danke schon mal für die Antworten, wenn noch jemandem was einfällt bitte posten...
    Ich werde dann mal rtpMIDI ausprobieren... für Audio hat niemand was?
     
  8. Phil999

    Phil999 bin angekommen

    FXTeleport überträgt Audio, aber man muss da Latenzen einberechnen. Jeder zusätzliche Kanal erhöht die Latenz, allerdings sind 2-4 Kanäle kein Problem. Vor allem wenn man Hall- oder Delayplugins auf diese Weise "auslagert". Dennoch, wenn es machbar ist, würde ich für Audio herkömmliche Analog- oder Digitalverbindungen nehmen, und nur MIDI über Netzwerk.
     

Diese Seite empfehlen