Mischpult Monarch MMX-2400 Frage

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Shaker1, 31. Juli 2013.

  1. Hallo
    kennt jemand diesen Mixer ? Mischpult Monarch Pro > Mixing Console MMX-2400 ?
    hat jemand erfahrung damit gemacht ..taugt es für homestudio? etc
     
  2. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Was möchtest du gegenüber deinem jetzigen Mixer, falls bereits vorhanden,
    damit "verbessern"? Wenn du bisher (nur) über'n Interface gearbeitet hast,
    wieso gerade diese Konsole?


    Gruss
     
  3. ich möchte gar nichts verbessern...
    ich frage doch nur ob jemand das mischpult kennt ...was ist daran so kompliziert zu verstehen?
    und was ist ein interface?
     
  4. Du meinst das Pult bei Quoka für 100 Euro.
    Es ist groß, hat aber nur 60mm Fader.
    Es wird vermutlich ziemlich rauschen.
    Es hat wohl keine Phantomspeisung.
    Mechanisch ist es sicher ganz ok.

    Ich würde sagen: für jemand der es als Bastelgrundlage für ein Projekt will, für den ist es ok. Sonst: mit einem aktuellen Behringer ist man besser bedient.
     
  5. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Du fragtest nicht nur(!), ob jmd. den Mixer kennt, sondern fragtest auch danach,
    ob jmd. Erfahrung damit gemacht hat und ob es auch für's Homestudio taugt + etc.(!):
    Wenn man sowas nicht für einen wirklich guten Preis bekommt (<100€), dann wäre es mir nicht ersichtlich,
    warum man sich nicht weitaus Hochwertigeres, bei den gegenwertigen Gebrauchtmarktpreisen, an Land zieht.

    Und zu deiner Frage: Solide verarbeitet, und sollte m.E.n. einen Federhall beinhalten.
    Das war es aber auch dann schon, was mir darüber postitiv im Gedächtnis hängen geblieben ist.


    *klick*


    Gruss
     

Diese Seite empfehlen