Mixer Music - Musik machen ohne Instrumente? (Pult only)

Dieses Thema im Forum "Gemeinschaft" wurde erstellt von Moogulator, 13. Juni 2018.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Na, hat jemand Lust, nur mit dem Mischpult allein Noises zu machen und daraus ein möglichst musikalisches Ambient oder Noisewerk zu machen? (Stil ist natürlich egal)?

    Es ist jedes Pult "erlaubt" - aber keine Klangerzeuger.

    Alternativ wäre ggf. irgendein FX als zweite Runde oder zum interessant machen ganz lustig.



    Gut oder Schrottvorschlag?
     
    vogel und Sonamu gefällt das.
  2. Sonamu

    Sonamu ||

    Gute Idee, sowas mal wieder in Angriff zu nehmen.

    Spieltrieb nie endet.

    Ich mach‘s.
     
    Moogulator gefällt das.
  3. motone

    motone ||

    Also interne FX erlaubt, externe nicht? Wie siehts mit nachgeschalteten Dynamik-Bearbeitern aus (Comp/Limiter)?
     
  4. joya

    joya ..

  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich würde das frei geben, das Pult ist wie es ist. Wird am Ende genannt, aber erst wenn die Bewertungen durch sind.

    Man kann ja 2 Versionen machen - eine mit und eine ohne - wenn man keine FX IM PULT hat.
    Kommt ja vor.

    Wegen der gleichen Bedinungen eigentlich nur - "Fairness".
     
  6. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Also nur mit dem Pult selber oder auch Pultgeräusche samplen (rauschen, knacken)?
     
  7. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Ich verstehe das mit dem Pult nicht. Das Pult macht nix ausser vielleicht rauschen und Messpegelton. Klar könnte man Feedback machen, aber das ist vermutlich ohne zusätzlich Effekte öde.

    Joker Nies hat früher so Feedback-Orgien mit einer Menge Gitarrenpedalen gemacht. Das könnte ich mir gut vorstellen.
     
    siebenachtel und hairmetal_81 gefällt das.
  8. betadecay

    betadecay |||||

  9. Bernie

    Bernie ||||||||||||||||||||||

    man kann mit Feedback alleine durchaus Musik machen, sogar tiefe Bässe gehen damit.
    Man ist halt immer sehr kurz vorm clippen, aber es geht.
    Es gibt Leute, die sogar Konzerte damit machen, nur mit einem Mixer von Behringer und ein paar Kabel -fertig
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Keine Instrumente - nur Pult - aber mit allen Tricks die damit gehen - Aufnehmen wie man mag.

    Es geht dabei nur um den Spaß, es gibt keinen Preis und so - daher kann man es auch als Herausforderung sehen - und ja, sicher ist das mit FX reizvoller im Ergebnis - daher - würde ich es frei stellen, was man dran hängt, solange es kein Instrument/Gerät ist.

    Selbstredend kann man mit dem Rauschen des Pults selbst was herstellen - das ist quasi die Idee - und ich hab sie nicht erfunden, haben andere schon getan. Asmus Tietchens zB. Da war ich noch Jugend.
     
  11. Sunwave

    Sunwave |||

    keine Inputs, keine FX, aber zwei Mixer
     
    EKT, Moogulator und siebenachtel gefällt das.
  12. midi

    midi ..

    "Mixer Music - Musik machen ohne Instrumente? (Pult only)"
    als ich das gelesen hatte dachte ich zuerst,
    den mixer mit z.b. sticks "bearbeiten".
     
  13. Niki

    Niki |||||

    Wie geil ist das denn :harhar:
    Ich habe noch nie was davon gehört, man lernt aber immer wieder was neues :opa:

    Ein sehr interessanter Ansatz. Ich würde gerne mitmachen, habe aber kein mixer:agent:
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

  15. ok, ich hätte jetzt gedacht das alles etwa gleich tönen würde.
    aber das Video hat mich grad etwas aufgeklärt ;-)
     
  16. motone

    motone ||

    Ein paar Möglichkeiten:
    • Kabel reinstecken und rausziehen :phuck:
    • anderes Kabelende mit Fingern bearbeiten (also das Klinkenkabel, nicht Stromkabel) :connect:
    • Feedbackschleifen legen (z.B. Aux-Sends an Mixerkanäle anschließen, dann gegenseitig aufdrehen), mit EQs spielen:beam:
    • Mixer ein- und ausschalten (Vorsicht mit den Boxen):play:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2018
  17. dest4b

    dest4b neu hier

    da hätte ich bestimmt was in petto mit meinem ollen behringer .. man sagt die rauschen ja nur.

    Allerdings ist das so fies verkabelt .. das würde ich nicht nehmen .. ich hätte noch ein billiges ETEK oder ein Behringer 12kanal mit FX :D

    hört sich auf jeden fall interessant an.. darf man auch was an den kabeln ändern ?
    Ein limiter wäre evtl hinten dran nich so schlecht

    und ganz ehrlich mir ist nicht so klar wie die Beats denn so komplett ohne eingang und FX erzeugt werden in diesem video !?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2018
  18. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wir können gern auch einfach sammeln von Dingen die mit Pult und "bisschen was" gemacht sind, außer aber Klangerzeugern. Dann ist das noch immer exotisch genug, denn mitmachen und sich das trauen werden hier ja die Wenigsten, aber wer was anbietet sollte es einfach hier rein posten.

    Ist nicht ganz so wie eine Challenge, aber ich glaube ich krieg nicht genug Leute zusammen die was machen, daher einfach außer Konkurrenz oder wie bei Monopoly - sie haben den 2. Preis einer Schönheitskonkurrenz gewonnen, ziehen sie 200 Mark ein. Haha, 2. Preis. Damit die Gewinner nicht total durchknallen mit dem Erfolg.
     
  20. tichoid

    tichoid Maschinist

    Ich finde die Idee gut. Wie wäre es wenn man sagen würde, zB Tonerzeugung ausschließlich mit dem Mixer, FX und leichter(!) Filtereinsatz frei..? Damit wäre auch gleich die Frage nach Filterresonanzen beantwortet.
    Ein paar von den hier verlinkten Sachen klingen als wäre ein Looper dabei, das könnte spannend werden
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Filter befinden sich ja im Pult. Die Elemente des Pults sind natürlich einsetzbar, auch wenn FX drin sind.
    Wenn man Samples davon einsetzt ist das natürlich gezielter - aber der Reiz geht ein wenig raus.

    Wie auch immer, was euch zu dem Thema einfällt einfach posten. Wir zählen später durch abs zu einer "Challenge" oder einem Wettbewerb gereicht hätte und wählen den Gewinner dann danach und die Gewinnerin hat dann Lob und 1000 Likes mehr. Irgendwie so.