Modal Craft - kleiner digtialer Synth

Lauflicht

x0x forever
Re: Neuer Analoger von Modal: Modal 008 / 002R Rack

Der ist ja lustig. Typisch-Britischer Ansatz mit was komplett eigenem irgendwie. Hat sogar Patch-Speicher Möglichkeit via Rechner.
 

Lauflicht

x0x forever
Re: Neuer Analoger von Modal: Modal 008 / 002R Rack

Sind halt im Prinzip die nackten Platinen, wenn ich das richtig sehe. Lustige Antithese zum bisherigen Modalkonzept. Quasi "knuffig".
 

bartleby

lieber nicht.
modal craft: dsp-monosynth zum zusammenstecken.

ein bastelysnth von modal

bizarr? cool?
ich weiss es wirklich nicht.
ich glaube, ich werde zu alt fuer den quatsch...

•Monophonic DSP based self assembly synthesiser, requires no soldering or electronics skills, tools or knowledge
•2 oscillators per voice
•Mixer stage for osc levels
•Unison / spread mode that splits the oscillators into four separate sub oscillators per oscillator giving you a total of eight oscillators, de-tunable for a huge sound
•LFO with six destinations (VCA amplitude, filter cutoff, FM amount, OSC mix, PWM amount, pitch/frequency)
•Four LFO wave forms (each invertible)
•LFO auto syncs to MIDI clock if present
•Resonant low pass filter (if using the CRAFTapp, state variable BP & LP also possible)
•16 recallable EG presets for ease of use
•16 patch storage locations
•Playable touch panel interface with five note keys plus controls for scale and glide time
•Delay and distortion (wavehsaping overdrive, not bitcrushing) effects
•Class compliant MIDI provided over USB connection to host computer or tablet
•Headphone and line output
•Power by USB or optional AA battery pack (Adafruit 727, 3 x AAA pack)



src: https://soundcloud.com/modalelectronics/modal-craft-demo-by-ty-unwin
 

bartleby

lieber nicht.
Re: modal craft: dsp-monosynth zum zusammenstecken.

zu kaufen gibts das ding uebrigens exklusiv bei gear4music, kostet inkl. versand umgerechnet sowas um die 100 euro...
 

n@utilus

||||
Re: modal craft: dsp-monosynth zum zusammenstecken.

`hab ich mir doch glatt bestellt,klingt gut finde ich und da modal sonst so teuer ist .....
 
Re: modal craft: dsp-monosynth zum zusammenstecken.

Das Konzept des OSC erlaubt auch einen Blick auf Radikals Swarm OSC, der sehr breit klingt - und - wegen der Optik ist man schnell getäuscht, was die beiden OSCs können.
 

Cord

|||||
Re: Neuer Analoger von Modal: Modal 008 / 002R Rack

Ist immer gut mit was Neuem rauszukommen bevor man die alten Sachen fertig gestellt hat.
 

Xenox.AFL

Xenox
Steht hier auch schon bei mir seit ca. 1 Woche aber leider fehlte mir echt die Zeit bisher mich damit zu beschäftigen, grrr...

Frank
 

n@utilus

||||
hat schon jemand die kiste mit nem ipad connecten können ?
ich hab leider kein mini usb auf lightning kabel...und mit adapter steckerei hab ich noch keine verbindung bekommen ....
 
A

Anonymous

Guest
Für mich ist ein Synthesizer alles was auf elektronischem Weg, digital oder analoger Art, künstliche Klänge erzeugen kann.
 

n@utilus

||||
kann es sein das nur orginal apple und zubehör kabel strom weitergeben vom ipad ?
hab jetzt einige kabel und adapter ausprobiert ,keines liefert strom an den craft :selfhammer:
und ich find irgendwie kein "org." mini usb auf lightning kabel...

so,geht nur mit cck von apple...35 eier ,da wird man sein geld los :mad:
 

Xenox.AFL

Xenox
Es gibt jetzt den Craft Editor auch für den Mac, für Windows wohl noch nicht, gleich mal das Teil angeschlossen und läuft alles wunderbar, da ich mir den und den Korg minilogue zusammen gekauft habe und bisher nur was mit dem Korg gemacht habe und jetzt den hier mal gerade Teste, fällt mir auf, der Craft Synth macht mehr spaß, schade das der keine 4 Stimmen hat.. Aber da sieht man mal wieder, analog muss nicht immer besser sein.. ;-)

Frank
 
Wenn ich hier den Fred mal wiederbeleben darf: dieses kleine Ding war für mich die Überraschung auf der Superbooth! Und deswegen steht er jetzt auch daheim. Leider war das Speichern der Presets (für mich) so unlogisch dass ich direkt mal eine komplette Seite der User-Presets gelöscht hab :heul:

Es wär grandios wenn die mir jemand als Screenshot (oder gibts ne andere Option?) reinstellen könnte.
Das Moogy, Doom Sweep, Synth Banjo & Bell Lead wären supersupertoll.

Danke schonmal
 

bartleby

lieber nicht.
neue version im anmarsch, diesmal mit anstaendigem gehaeuse:



Modal CRAFTsynth v2.0.

Monophonic wavetable synthesiser

8 oscillators in total with 2 selectable waveforms and mixer stage

40 unique waveforms available split into 8 banks of 5 morphable waveform sets

VA, digital and generative waves are available along with selections from the Modal 002

Process and cross modulate waveforms with 1 of 16 oscillator modifiers including Frequency / Phase Modulation, Hard / Window Sync, Ring / Amp Modulation, Derez / Bitshift, Wavefolders and Waveshapers

Multi option Unison / spread to detune the 8 oscillators for a huge sound

3 x envelope generators for Filter, Amplitude and Modulation

2 x audio rate LFOs

8 slot modulation matrix with 8 sources, each source can have 1 destination. (LFO1, LFO2 and MOD-EG assignable from CRAFTsynth, Velo, Note, ModW, AftT and Expression assignable from MODALapp)

Program and transpose patterns with the built in sequenced arpeggiator

2-pole resonant filter that can be morphed from low pass, through band pass, to high pass

Delay and distortion (waveshaping overdrive, not bitcrushing) effects

Optional MIDI clock sync for LFOs and Delay

64 preset storage locations

8 key touch MIDI keyboard with 8 custom scales and root note selection

MIDI DIN in and out

Analogue clock sync in and out (configured to the KORG / Teenage Engineering specification)

Class compliant MIDI provided over USB connection to host computer or tablet

Headphone and line output

Powered by USB or 3 x AA batteries

Optional software editor available for macOS, Windows, iOS and Android

Portable and compact design

Dimensions: 150mm x 135m x 68mm (6”x5 1/2”x 3”)

 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben