Modularmeeting 9.-11.5.2008 Happy Knobbing "HK"

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Moogulator, 8. März 2008.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Info:
    https://www.sequencer.de/synth/index.php ... ar_Meeting

    G.A.S. - Markt:
    mit Flohmarkt, also unbedingt Module und Synthesizer mitbringen, die ihr loswerden wollt. Es gibt dort auch Geldautomaten im Ort und außerdem kennt man sich ja, aber ansonsten bisschen Geld mitbringen.


    [​IMG]

    Everybody welcome, but bring your modular system, even if it is a G2 oder Nord with Computer (please bring your computer if you are using a digital system).

    Jeder kann kommen, muss aber ein Modularsystem mitbringen. Digitale Systeme nur mit Computer zum Patches zeigen und bauen!

    Kabel, Stromkram, Köpfhörer, Patchkabel, kleines Pult bitte nicht vergessen. Wird man sicher gebrauchen. Es gibt nämlich keinen, der "zufällig" alles doppelt mit haben wird.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Links, zwei, drei, vier. Zack, zack.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich komme in diesem Jahr nur mit kleinem Besteck. Dafür hat dann Hernn Kreismeister mehr Platz für seine Kreationen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wegen Jams hat sich ja kaum jemand gemeldet.

    Also bei mir isses schwierig, weil ich noch keinen (Analog) Sequencer habe und meine Tastaturfähgkeiten eher mau und ich zu faul zum üben bin.
    Ob der inSEQt zum HK fertig is? :?
    Es würde mir aber auch nur was bringen, wenn ich vorher schonmal ein bißchen mit dem Teil üben könnte (1 Monat Vorlaufszeit brauch ich da schon).
    Irgendwie mag ich da nicht so recht dran glauben, aber die inSEQt-Diskussion is ja woanders.

    Immerhin kann ich dieses Jahr mein Curetronic-System endlich mal funktionierend mitnehmen und den SEMTEX zu Hause lassen.
    Mein Doepfer-System lass ich lieber zu Hause, da werden ja genug vertreten sein.
    Nur wie ich das Curetronic-System ansteure weiss ich noch nicht, da mir das MIDI/CV-Interface fehlt (DIY, ist in Planung von suital).
    Also vielleicht doch den SEMTEX zwecks Interface mitnehmen. Weiss noch nicht.
     
  6. Also wie letztes Jahr: ich miet mir wieder nen transporter (fuer Fleischtransport und Einkauf) und komm mit
    5 portable cabinets und 1-2 fixen (vom modular) und vielleicht synthi-e und ein wenig kleinzeugs (sequencer).

    Hoffe mal das MOS-LAB bis dahin meine anderen Cabinets fertig hat.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hab zum inSEQt mal ne Mail an den Meister geschickt.

    Jams kann man auch spontan aufbauen, wir sind ja alle durch div. Jams schon geprägt. Solang das kein abnudeln von irgendwelchen Sequenzen ist im sehr sehr altschuligen Sinne wird das auch Spaß machen ;-)

    Ich glaub, die Sequencer sollte man da sehr gut unter Kontrolle halten, sonst machts nur "grabbab - plieeep.. frzt.. gabbabb.."

    Issjaauchschön, manchmal..
    Jam - Performance - Musik? Man muss nur wissen, auf welcher Stufe man was machen will..
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tenori und Modular wäre vielleicht interessant. Ich hoffe da geht vorher noch was!?
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dann lass ich meins schonmal zuhaus ;-)
    Na, denke wir können jetzt planen. Bisher war es doch zu lang hin..

    Langsam trudelt sich alles zusammen..
    Also Jams, Livekram und wer was und so .. Denk so nach der Musikmesse könnt man langsam bisschen planen, wenn man mag. Oder wir lassen es drauf ankommen und machen das nach Bock, wir haben ja sehr viel Zeit.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jenau, alaaf!
     
  11. Jörg

    Jörg |

    Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Frohlocket! Das ist immer gut!
    Wäre doch auch nen prima Bandname: FrohLOCKED in eternity..
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    Wie wäre es mit einer gesunden Gemüsepfanne - oder doch lieber Blutsuppe? Es lebt.
     
  14. ACA

    ACA aktiviert

    Ich habe ein Anliegen. (passend zum Foto ;-))
    Weil das Essen schon im Eintrittspreis inbegriffen ist wäre ich froh, wenn für meinen Anteil kein Fleisch gekauft wird. Ich bin Vegetarier.
    Kauft mir für den Anteil lieber mehr Früchte. Danke.


    Bei einer Jamsession am HK bin ich natürlich absolut sicher mit dabei. Einen kurzen Einzelauftritt könnte ich bei bedarf auch bringen.

    Bei einer gemeinsamen Jamsession wäre halt gut wenn jeder Teilnehmer einen Mixer zum Vorhören mitbringt. Halt so wie es bei allen Ambient-Jams abläuft.

    Eine Aufnahmen der Jam würde ich auch sehr begrüssen.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bin auch Veggie! Dann können wir ja an den Maiskolben nagen.
     
  16. herw

    herw -

    war da nicht nebenan eine kleine Wiese?
    :koch: :lecker:
     
  17. ACA

    ACA aktiviert

    Wiese?
    Es sind nicht alles Schafe in der Schweiz, obwohl hier gewisse politische Gruppierungen das Gegenteil behaupten. ;-)

    :cow:

    Maiskolben sind auch OK.
     
  18. ich dachte die 20€ decken die miete für den saal etc. ab?
    letztes mal gab es vor oder nach dem einkaufen doch auch nochmal eine kollekte.

    so oder so, sollte es kein problem sein, für fleischlose kost zu sorgen - diesmal ist das ja vorher bekannt :)
     
  19. ACA

    ACA aktiviert

    Beim Wiki Eintrag zum HK steht:
    Essen muss nicht mitgenommen werden, es wird gegrillt - Der Preis wird ca 20-30€ betragen (Essen + Raummiete für FR-SO).

    https://www.sequencer.de/synth/index.php/Happy_Knobbing_Modular_Meeting_Members


    Eigentlich geht es mir mehr darum, das für meinen Anteil kein Fleisch gekauft wird.
     
  20. ich waer eventuell auch dieses jahr dabei
    ...werde das aber erst bestaetigen wenn mein sequenzer ankommt
    mit semtex, wenn dann auch den theis seq, und mein simple muesste dann auch so langsam fertig sein

    ...aber ohne seq hmm naja mal kucken

    fischbach ist von mir ja eh nur nen katzensprung
     
  21. ACA

    ACA aktiviert

    Wieso denn, ein SEQ ist keine Bedingung für das HK und wenn du auch jammen willst, kannst du auch nur Geräusche machen oder ein externes Signal (TR909) bearbeiten.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    Habe für das diesjährige Treffen extra zwei von den Kästen für eine Höllenkohle ersteigert und werde aller Voraussicht nach live elektronische Klangerzeuger konstruieren und diese dann in einen zeitgemäßen musikalischen Kontext stellen. Muß dazu aber noch 4 Flachbatterien einer bestimmten Bauart besorgen. Schwierig. Ersatz gilt nicht, soll ja authentisch sein. Damit fing es bei mir an, und ich werde versuchen, eine historische Zeitschleife zu erstellen.
     
  23. moondust

    moondust aktiviert

    also ich wäre eingendlich auch dabei.
    und jetzt an die nicht so jam orientierten . ihr braucht nicht einen sequenzer zum jamen . , ich werde wahrscheinlich mein powerbook zum jamen benutzen. und modular einstreuen. es heisst ja nicht ich darf nur modular verweden für den jam .und wenn jeder nur den sequenzer dudeln lässt gibt das auch nicht so das was jammässiges, finde ich .

    noch wegen dem essen . ich darf nicht zu aca's essegewohnheiten sagen, sonst muss ich laufen. nein ist völlig okay, es gibt gute sachen auch ohne fleisch . sogar tofu konnte mir aca mal schmackhaft servieren.
    wegen dem essen freue ich mich aber auf das fleisch (sorry aca ist nicht gegen dich ;-))
     
  24. herw

    herw -

    :cow: ;-)
     
  25. wenn jetzt jeder sagt, was von seinem anteil gekauft werden soll, dann kann ja gleich jeder was mitbringen.
    sollte das ziel für eine finanzierung aus einem gemeinsamen geldtopf nicht darin bestehen, dass für jeden ausreichend vorhanden ist, ganz egal, was er bevorzugt? ganz egal was nun wovon bezahlt wurde.
     
  26. Wie angekündigt werde ich auch kommen, aber nur Freitag/Samstag und meinen soeben gekauften Theiss mitbringen ... Freu mich schon mal ein paar Leute kennen zu lernen (außer Tante Lüse - kenn ich schon bald 30 Jahre, freue mich trotzdem :) )

    Fleisch brauch ich auch nicht unbedingt, Bier reicht :lol: - ähm Fisch ist auch nett (dürfen Veggies sowas?)

    ich esse Fleisch, Fisch und sogar tote Pflanzen
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jam und so ist frei, ein Modular sollte schon dabei sein, wegen des Spaßes und der Versuchung. Du kannst auch einen Soloact machen. Selbstverständlich kann man auch anderes Nihctmodularzeugs dazustellen. Ich hab auch als Steuerdings oft einen normalen Synthesizer dabei.

    Der ideale Steuererer ist offensichtlich der Moog Voyager.
    Ansonsten tuts jedes CV/Gate Dingens.

    Alles offen und so, nur sollte es nicht mit "aus/rumprobieren" gemischt sein. Das mit dem Seq. mein ich eh nur wegen der Gefahr, dass es eher ein durchlauf-Sequenz Dingens wird. Ich pers. fänd es auch SUPERREIZVOLL modernen Sound zu machen und jeder macht nur einen Klang. Das könnte saugut sein, wenn man auf einer Wellenlänge ist musikalisch.
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Unser Tommy ist ein bisschen vom Typ "stell dich nicht so an", finde das aber sehr berechtigt und man sollte zumindest beim Kauf drauf achten. Ich werde mich weiterhin beim essen von toten Tieren beteiligen. Tötet die Waale! Die sind eh viel zu dick.

    Aber im Ernst, diesmal einfach 2 Typen essen bringen, vielleicht ists eh abwechlungsreicher, wenn man etwas Tier, Fisch und Veggie-compatible™ kauft. Ich kenne sehr viele Leute, die kein Fleisch essen, etwas Fisch und sonst nur grün. Also vielleicht einfach nur grob checken mit welchem Anteil man da gut fährt, könnte jeder kurz sagen "ich bin Fleisch, Fisch, Veg."? Dann kann man das ungefähr überblicken.

    Am besten irgendwo kursiv unterbringen:

    Patty: Veg.
    Ich: Fleisch

    dann kann man das besser finden in einem längeren Thread, wenn es nicht klar ist einfach wenigstens 1/3tel Veg. Kener hier hasst Tomaten und so, schätz ich mal... Oder?
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Äh ja, was issen "moderner Sound"? :?
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mode (v. französ.: mode; aus lat.: modus Art) bezeichnet die in einem bestimmten Zeitraum und einer bestimmten Gruppe von Menschen als zeitgemäß geltende Art, bestimmte Dinge zu tun, Dinge zu benutzen oder anzuschaffen, sofern diese Art, etwas zu tun, nicht von großer Dauer ist, sondern im Verlauf der Zeit infolge gesellschaftlicher Prozesse immer wieder durch neue - dann als zeitgemäß geltende - Arten revidiert wird, sofern sie also zyklischem Wandel unterliegt.

    Mit Moden werden also in der Regel eher kurzfristige Äußerungen des Zeitgeistes assoziiert. Vergleichsweise längerfristige Äußerungen des Zeitgeistes, die sich über mehrere Modewellen hinweg in positiver Bewertung halten können, gelten nicht als Mode, sondern als Klassiker.

    Wikipedia
     

Diese Seite empfehlen