Monitorboxenständer - Empfehlung?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von thedi, 6. März 2012.

  1. thedi

    thedi -

    Hallo!

    Bin gerade dabei meine Abhörumgebung zu optimieren (Wechsel Blickrichtung, alles neu verkabeln, etc) und habe auch meinen Recordingtisch umgebaut (Verkürzung der Rackkästen auf der Tischplatte). Die Aktivmonitore hatte ich bisher immer auf den Rackkästen auf dem Tisch, jetzt möchte ich sie auf Ständer hinter den Tisch stellen. Hat jemand eine gute Empfehlung für stabile, gute Ständer, bei denen man nicht den Gegenwert eines Kleinwagens auf den Tisch legen muss? (und nein, selbst basteln möchte ich auch nicht!)

    thedi
     
  2. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    [​IMG]

    Ständer dieser Bauart bekommst du als "Hausmarke" bei den meisten großen Musikhäusern für ca. 50 EUR (als Paar).
    Sind generall stabil und zweckmäßig, können aber nur auf einige feste Höhen eingestellt werden (Stift + Bohrlöcher). Für mehr Geld gibts auch stufenlos höhenverstellbar.

    Wichtig: welche Boxen (= Gewicht) sollen da drauf, und wie "kindersicher" soll das Ganze sein ?
    Diese Ständer sind teilw. recht kippelig, würde ich nur für Bereiche nehmen, wo niemand herumläuft und mal aus Versehen einen Monitor mitumreisst (ist mir bei meinen Ständern der obigen Art mit HS-80 drauf mal beim Verkabeln unterm Tisch passiert, sind relativ hoch eingestellt, mit dem Fuß versehentlich angeschoben, ist ganz langsam umgesegelt, zum Glück weich gelandet ...)

    IKEA/Baumarkt-Variante: Barhocker und ne Gehwegplatte oben drauf :cool:
     
  3. ich habe genau diese millenium vom foto. sind zwar nicht so der hingucker aber sie erfüllen ihren zweck und sind recht günstig. die höheneinstellung ist, wie stuartm schon geschrieben hat, nur in stufen möglich, die boxen könnten also unter umständen nicht in der idealen abhörhöhe stehen... ich hatte glück :D
    wacklig find ich sie eigentlich nicht, da muss man schon anständig "antauchen" damit die ständer samt box umfallen..
     
  4. thedi

    thedi -

  5. xtortion

    xtortion aktiviert

    hi,

    die gezeigten jaspers verkaufe ich grade. allerdings mit schwarzen stangen. wenn du intesse hast, kannst du ja ne pm schicken.

    gruß, frank
     
  6. thedi

    thedi -

    Du hast Post!
     
  7. also wenn man die nicht absichtlich anstößt wackelt da nix ^^ zu resonanzanfällig kann ich nix sagen, stehen bei mir im wohnzimmer, da sollten die ständer akkustisch das kleinste problem sein :lol:
    wenn du mehr ausgeben willst gibts natürlich bessere optionen. die jaspers sehen sehr schick aus, kann man für die 3 fache summe auch erwarten :floet:
     
  8. xtortion

    xtortion aktiviert

    Hast auch Post...
     
  9. Ich hab auch die einfachen Thomann-Ständer.
    Ich finde da gibts nichts zu meckern,bei mir stehen die stabil.
     
  10. gringo

    gringo aktiviert

    Habe auch die Dreieck-Ständer. Brauche die gerade auch nicht und will sie verkaufen, wenn jemand Interesse hat.
     
  11. Aircrash Bureau

    Aircrash Bureau aktiviert

    Moin !

    Ultimate MS36 oder MS45. Sind zwar relativ teuer aber sind m.E. das Geld wert. Der Hersteller empfiehlt den Ständer mit Quarzsand zu füllen
    um die Eigenresonanz zu eliminieren was auch tatsächlich funktioniert....Nachteil : ca. 180 € :sad: dafür gibt es auch noch ein vernünftiges Design.

    cu
    S
     
  12. Glow

    Glow -

    Falls noch keine entscheidung getroffen wurde ,von Zaor gibt es noch welche ... habe aber keine erfahrungen mit diesen und bin selber am überlegen ob ich diese gegen meine Jaspers auswechseln soll..rein optische entscheidung , möchte weg vom Buchedekor und finde die preislich noch akzeptabel.

    [​IMG]

    http://www.zaor.de/stand_monitorstand.html
     
  13. thedi

    thedi -

  14. naja dann schaff dir mal keine freundin an..

    die will dann staubputzen und schon liegt deine box auf den boden :mrgreen:
     
  15. thedi

    thedi -

    Du magst es nicht glauben, aber bei uns hier können die Frauen mit Technik umgehen, keine Ahnung in welcher Evolutionsperiode ihr da stehen geblieben seid. Und ich kann sogar allein Staub wischen. ;-)
     
  16. ja mmmm ja das war Ironie ... mmmmph
     
  17. thedi

    thedi -

    Ja ne is klar! ;-)
     
  18. thedi

    thedi -

    Sind jetzt übrigens wirklich die Fame geworden, die haben genau die richtige Höhe, ich habe kiloweise Vogelsand eingefüllt und die Dinger sind 1a!
     
  19. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    BTW: Ich habe auf diesjähriger Musikmesse ähnliche Ständer vom polnischen Hersteller KEODA gesehen:

    [​IMG] [​IMG]

    Blöd finde ich nur, dass die untere Platte auch hier viereckig ist. Dreieckig wäre ja schon vom Prinzip her wackelfrei.

    Bei Zaor weiß ich, dass sie vier Füße haben. Ob hier trotz viereckiger Form evtl. doch drei (bzw. 5 wären vom Prinzip her auch stabiler als 4, oder?) Füße verwendet werden (können)?...
     

Diese Seite empfehlen