Moog Little Phatty läuft aus

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von abbuda, 9. September 2013.

  1. abbuda

    abbuda Transistor

  2. Horn

    Horn |

    In dem Video auf der Seite gibt es eine Menge interessanter Aussagen, finde ich:


    src: https://youtu.be/GW39dGvVfUo


    Na ja, ich denke, der Sub Phatty ist schon irgendwie auch ein Fortschritt gegenüber dem Little Phatty - macht ihn sicherlich irgendwo überflüssig.
     
  3. abbuda

    abbuda Transistor

    Ja :P auch der Teil wo es um den Namen Little Phatty geht, und wie es dazu kam. Das finde ich amüsant :D
     
  4. Hoffentlich machen sie noch das versprochene OS Update.
     
  5. slicknoize

    slicknoize Tach

    ja genau wie breaking bad und fringe...schnüff...naja dafür geht es bald mit warehouse 13 weiter :floet:
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...is doch cool, dann gibts ja bald bessere Geräte ohne diverse Fehler mit den 4 Hauptbedienpotis, die dann auch noch besser zu bedienen sind :supi: !


    PS. Hatten Dave Smith und Muug da eigentlich die gleiche Charge Plastikpotis erwischt, die auch Cwejman verbaut hat :phat: :school: :lollo: ?
     
  7. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Darauf hoffe ich auch. Ein paar kleinere Bugs sind noch drin.
     
  8. moroe

    moroe Tach

    die potis hab ich beim antesten ganz in ordung gefunden, aber für den preis sind die taster echt.......

    der keyboard version trauere ich nicht nach, hab eh keinen platz für noch mehr keys
     
  9. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Wenn ein Little Phatty ausläuft, sollte man halt kein Bier reinschütten. :opa:

    Stephen
     
  10. tandem

    tandem bin angekommen

    Welche bekannten Bugs gibt's denn im aktuellen OS?

    Ich überlege jetzt gerade, mir einen der letzten zu holen. Das letzte Mal, als ich dran rumgespielt habe (ist schon etwas länger her), fand ich die Potis etwas wackelig (so im Vergleich zum Voyager), aber ansonsten fand ich ihn in seiner etwas reduzierten Art immer noch sehr gut bedienbar und den Sound absolut super. Gefällt mir auch immer noch besser als der Sub Phatty, auch optisch und vom etwas größeren Tastenumfang her.
     
  11. francesco

    francesco Tach

    Für das Taurus 3 Basspedal gab es vor einigen Wochen auch noch ein OS-Update obwohl es ja auch schon über ein Jahr nicht mehr verkauft wird.
     
  12. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Hab den Slim Phatty, aber wenn ich das richtig verstanden hab, ist das OS das gleiche.

    - Ab und zu spring eine LED vom LED-Kranz in Nullstellung, obwohl der Parameter da nicht ist. (Der Sound klingt weiterhin richtig)
    - Selten hört man bei aktiviertem Autotune beim ersten Tastendruck das Calibration-Patch
     
  13. tandem

    tandem bin angekommen

    Ich habe hier und im Moog-Forum gelesen, dass der Slim Phatty eine (im Vergleich zum Little Phatty) ziemlich lange "Vorglühzeit" braucht (30 min bis 2 h), um stimmstabil zu sein. Könnte der Autotune-Bug damit zu tun haben?
     
  14. tandem

    tandem bin angekommen

    Ok, danke. Das scheinen eher kleinere bugs bzw. feature requests zu sein.

    Irgendwie bin ich durchs Stöbern gerade ziemlich angefixt :)

    Den Arpeggiator hätte ich gerne in meinem Voyager. Ist für den eigentlich noch ein neues OS in Aussicht?
     
  15. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Nö, wüsste nicht warum. Autotune springt immer an, wenn du ein paar Sekunden nichts spielst, egal ob er schon ein paar Stunden oder nur Sekunden an ist. Das Ding tuned sich ständig. Aber das mit der langen Vorwärmzeit stimmt. Wenn ich abends Musik machen will, stell ich ihn immer schon nachmittags an.

    EDIT: Bezieht sich auf den vorletzten Post...
     
  16. Angeblich hat der Slim Phatty das Tuningproblem wegen des kleinen Gehäuses und thermischen Problemen. Steht auch igendwo im Moogforum.
    Aus selbigen habe ich persönlich den Eindruck, das der Slim Phatty mehr Probleme macht als die Tastenversion aktueller Bauart.
     
  17. tandem

    tandem bin angekommen

    ein gutes Argument, sich jetzt noch schnell 'nen Little Phatty zu holen :)
     
  18. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Du musst ihn einfach nur lang vorheizen, dann gibt's keine Probleme. Bin mit dem Teil sehr zufrieden.
     
  19. abbuda

    abbuda Transistor

    Ist genau so wie dbra schreibt. Ich heize auch alle meine analogen Synths ungefähr eine halbe Stunde vor, das hilft enorm.
     
  20. Steril707

    Steril707 Tach

    BIsschen traurig finde ich das ja schon.

    Haben sich wohl nicht mehr so besonders verkauft, nachdem jeder der einen wollte schon einen hatte....

    Sind schon besondere kleine Kisten, besonders der Tribute, mit seinen schrägen Eigenheiten.... :mrgreen:
     
  21. Hab auch einen LP Stage I, aber die Menüs und Mehrfachbelegungen nerven schon. Andererseits hätte ich mir einen Voyager nicht leisten können und den Arp würde ich auch vermissen. Heute würde ich wahrscheinlich die neue Novation Bass Station nehmen.
     
  22. Steril707

    Steril707 Tach

    Ja, die Bedienung ist schon echt eine Katastrophe.
     
  23. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Die Mehrfachbelegung stört mich garnicht mal, aber das Advanced Preset Menu nervt wirklich. Das hätte unbedingt auf die Oberfläche gehört.
     
  24. Ich fand das Design furchbar hässlich, insbesondere die Seiten/Heckansicht ...
     
  25. abbuda

    abbuda Transistor

    Ich finde den LP einfach endlos geil und zeitlos, wie eigentlich beinahe jedes Teil von Moog: einfach authentisch und echt! :phat:
     
  26. tandem

    tandem bin angekommen

    Ein Moog ist ein Moog ist ein Moog... Und was ist besser als einer? Natürlich zwei!
    Ich war heute im Store und habe direkt zugeschlagen :mrgreen:

    Zum Design: So ganz in schwarz finde ich ihn super! und definitiv schöner als den Sub Phatty.
    Zur Bedienung: Die Mehrfachbelegung stört mich gar nicht, das geht total easy. Und bisher finde ich auch das Advanced Preset Menu völlig akzeptabel (beim Voyager muss ich mich ja auch für einige spezielle Parameter durchs Menu steppen).



    Das wird heute 'ne lange Nacht :musikmach:
     
  27. synthfrau

    synthfrau Tach

    Ich habe vor zwei Jahren meinen Little Phatty Tribute verkauf und weine ihn keine Träne nach.
    Ich liebe halt einfach die alten Moogs....
     
  28. tandem

    tandem bin angekommen

    Hat denn einer der alten Moogs 'nen Arpeggiator eingebaut?

    Ich bin gerade total begeistert von dem Ding im LP...
    'ne Drumloop aus'm MPC, Arp Sync to Midi im LP, ein Delay drauf und ab geht's :)
     
  29. moogist

    moogist bin angekommen

    Ich finds schade, dass der ausläuft. Der Subphatty ist für mich kein Ersatz und auch keine Option, weil die Tastatur einfach zu klein ist (sieht auch ziemlich doof / missproportioniert aus...).

    Als ich das letzte Mal im Laden war, habe ich aus Spass mal ein wenig am LP rumgeschraubt. Im weniger als einer Minute war ich bei den angezerrten gitarrenähnlichen Leadsounds, auf die ich momentan so stehe... Das Ding ist so, wie ich mir einen monophonen Synth vorstelle: Einfach zu bedienen, fetter (Moog-) Sound, gutes Handling (Wheels, Tasten).
     

Diese Seite empfehlen