Motu 828mkII vs. Chipset 1394-Controller

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Stuffmaker, 21. März 2006.

  1. Tag zusammen,

    meine Motu läuft auf meinem großen PC (Win XP) ohne Probleme, allerdings würde ich die Karte auch gerne an meinem Laptop nutzen können. Dieser (ebenfalls XP) erkennt die Karte nicht. Im Laptop ist ein Texas-Instruments Chipset drin. Liegt es am Chipset? Wenn ja, dann würde ich eine PCMCIA Karte in Betracht ziehen mit FW-Ports. Wäre das möglich? Wenn ja hat jemand erfahrungen mit solchen Karten vorallem eben mit der motu.

    Dank & Gruß
     
  2. tomcat

    tomcat -

    Welche Motu, welche Karte? usw.
     
  3. steht doch in der betreffzeile:
    motu 828mk2 Firewire
    Im PC: Foxconn MB, Firewire Port onboard
    Im Laptop: Keine Ahnung was für ein MB, ist ein Siemens-Fujitsu Amilo M1425 mit Texas Instruments Chipset für den 1394 Controller.

    ;-)
     
  4. tomcat

    tomcat -

    Du sprichst aber von erkennt die Karte nicht.

    Erkennt er das Motu Interface nicht oder die Firewire Karte.

    P.S. Titelzeile übersehen

    P.P.S. hast du schon auf der Motu Page nachgeschaut. Bei Motu oder RME waren mal dementsprechende Seiten die über Probs mit gewissen Firewire Chipsets berichtet haben
     
  5. Ein Firewire Port ist im Latop onboard. Dieser steht auch in der Systemsteuerung. Alles prima. Nur wird das Inetrface eben nicht erkannt (obwohl die Treiber installiert sind) und Windoof tut so als wäre garkeine Karte angeschlossen.

    Die PCMCIA Karte wäre dann die alternative zum onboard Firewire port. Nur welche zickt nicht rum mit der motu?? Auf der motu page steht komischerweise dass die Texas Instruments Chips (bei PCMCIA-Karten) zu bevorzugen sind. Und genau dieser ist aber auf dem Mainboard des Laptops :?
     
  6. dest4b

    dest4b aktiviert

    hat das Motu dingens n Netzteil ? iss im notebook ne grosse oder ne kleine FW buchse ? :)

    meistens braucht man bei notebooks bei FW geräten ne eigene Stroversorgung, da sie nicht genügend Strom über FW speisen bzw bei den kleinen FW buchsen gar nicht.

    oder war das jezz OT ? :)

    oh wiedermal OT sehe grade das ding hat hinten ne Kaltgerätebuchse :shock:
     
  7. Ja die Motu wird über ein externes Stromkabel versorgt und am Laptop ist nur der kleine Firewire port.
     
  8. escii

    escii -

    firewiretreiber durch den vom Win Sp1 ersetzen, wenn das nicht hilft - go 2 Motu...another motu driver blues yeah.
     
  9. So. hat sich erledigt. PCMCIA Adapter mit TI Chipset gekauft und nun läuft das Interface auch am Laptop.

    Dank & Gruß
     

Diese Seite empfehlen