MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolieren!?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Anonymous, 22. August 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,
    hat jemand ne ahnung, ob man das volumen einer MPC 4000 mit einem pedal steuern kann und welches pedal man da benutzen muss.

    Ich hab 2 footswitches-eingänge, die man auf funktionen einstellen kann, aber nicht auf Volumen - das einzige was dem vielleicht nahekommt, ist "Sustain", taptempo...
    "soft-pedal" - da hab ich aber noch nicht rausfinden können, was das ist...

    Wenn ich das richtig verstanden habe braucht man wohl ein Expression pedal und nicht (was naheliegend wäre) ein Volumen pedal...

    Hilfe nehme ich dankend an... :nihao:
     
  2. Soljanka

    Soljanka Tach

    Re: MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolier

    Vorweg: Ich kenne das MPC 4000 nicht. Aber:

    Eingänge für Footswitches können meist nur On/Of-Informationen verarbeiten. (to switch = schalten / wechseln) (= Ein/Aus)
    Um das Volume eines Gerätes intern mit einem Pedal zu Conttrollieren braucht man ein Expressionpedal-input und ein Expression-Pedal.

    Ein Volumepedal ist im Gegensatz zu einem Expressionpedal ein Pedal, welches im Pedal selbst Lautstärke Regelt.
    Man geht in ein Volumepedal z.B. mit einer Gitarre oder dem Ausgang eines Synths in das Pedal rein und dann wieder aus dem Pedal raus und ins Mischpult oder in den Verstärker.
    Viele Volume-Pedale können gleichzeitig auch Expression-Pedal sein. Z.B. das Boss FV-500-L
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolier

    Super, danke das hilft - ich muss das ja garnicht im!! gerät steuern können...

    Jetzt muss man nur noch ein Vol. pedal finden, dass den klang nicht verändert und stereo ist... und die bässe auch nicht beschneidet...

    Muss man Ernie Ball nehmen? Oder Boss/Korg...

    Danke!
     
  4. Soljanka

    Soljanka Tach

    Re: MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolier

    Das genannte Boss FV-500-L ist Stereo. Es gibt davon zwei Varianten. Die Variante -L ist für Keyboards und die Variante -H ist für Gitarren.
    Man kann auch gut den Pedal-Widerstand einstellen.
    Ich habe eins für Gitarre, das Kratzt ein wenig, wenn ich es länger nicht benutze.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolier

    Danke!
     
  6. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolier

    Ich kenne nur die MPC5000, und sie verarbeitet CC#7. Allerdings funktioniert das nur auf dem empfangenen MIDI-Kanal und nicht für den Main-Out. D.h. wenn du nur eine MIDI-Spur in der Lautstärke steuern möchtest, bräuchtest du lediglich irgendein MIDI-Keyboard mit dem Anschluss für ein Volume-Pedal (für Keyboards). Vielleicht kann man die MPC4000 auch überreden CC#7 im Omni-Modus auf allen Spuren zu empfangen? Das weiß ich jetzt nicht.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolier

    Danke für den vorschlag,
    aber ich brauch das für das summensignal am ausgang und nehme einfach eine Volumenpedal...
     
  8. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolier

    Ach so, dann bräuchtest du eins für Line-Pegel und in Stereo, richtig? :agent:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolier

    Ja, stereo auf alle fälle und ist das nicht alles "Line pegel" bei diesen volumen-pedalen?
    - diese für synth und 25 ohm, ist das LIne-pegel oder ist das was anderes.?

    Ich weiss das alles nicht und muss mich hineinarbeiten (- mal wieder mühsam...)
     
  10. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: MPC 4000 - Volumen mit einem Expression Pedal kontrolier

    Naja, ich weiß nur, dass es halt Volume-Pedale für E-Gitarren gibt, und da sind es ganz andere Pegel. Aber diese Pedale sind außerdem mono. Deshalb heißt es aufpassen, was man kauft. Die andere Frage wäre, wie sanft und gleichmäßig die Regelung erfolgt. Wenn du was z.B. bei Thomann findest, dort gibt es ja Kundenbewertungen bzw. kurze Rezensionen.
     

Diese Seite empfehlen