Native Instruments Maschine+ standalone Groovebox

Orphu

Orphu

||
Hm... ich hab mit der Maschine Probleme eine stabile Clock an meine Synths zu senden. Oder anders andersrum. Reine Midi-Spuren sollten aber funktionieren.
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Oh. Das wäre ja fatal. Will die Geräte schon synchron haben. Bis jetzt bin ich schwer begeistert von Native. Kein Vergleich mit Akai.
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Was ich auch noch nicht ganz geschnallt habe, es gibt von Native ein Programm "Mallet Flux" kann ich das irgendwie mit Machine Plus nutzen?
 
N

newuser

|||||
Was jemand , wo man die Drehencoder Kappen der Maschine plus kauffen kann, ich würde die gerne an mein Arturia Keylab Mk2 montieren, die müssten nicht kapazitiv sein.
 
starcorp

starcorp

|||||
das Januar update ist um zwei Wochen verschoben worden:

Hey all,
My apologies for the delayed response. As you have noticed already our release is currently delayed. This is due to some issues we encountered during release testing and hardening. We are therefore taking more time to ensure the stability of the release and its new features.
I appreciate that you are all waiting in excitement and I thank you for your patience. We are currently planning to be ready to release in about two weeks (if all continues as expected from here). We will also share more details on the release scope and included changes when we are getting closer to the new planned date.

Please keep in mind that whenever we announce a planned date, changes like this may occur. Whilst some of you rightfully ask for the product and our releases to run stable and not to introduce new issues, we need to remain flexible with our timeline in order to meet these expectations.
Best, Kai
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Klaro, entweder als direkt Audiospur oder über den Sampler.
genau Sampler. Ich spezifiziere lieber mal die Frage. Wie kann ich Samples und Loops auf die SD Karte bringen, brauch ich da den Kontaktplayer zu? Oder muss ich die Files nur auf einen bestimmten Ort der SD Karte kopieren.
Wenn ja, wie heißt der Ort für Loops und auch für Samples? Ich möchte mir gerne das Grand Marimba Paket zulegen um dann die mitgelieferten Samples auf die Plus zu laden.
 
starcorp

starcorp

|||||
genau Sampler. Ich spezifiziere lieber mal die Frage. Wie kann ich Samples und Loops auf die SD Karte bringen, brauch ich da den Kontaktplayer zu? Oder muss ich die Files nur auf einen bestimmten Ort der SD Karte kopieren.
Wenn ja, wie heißt der Ort für Loops und auch für Samples? Ich möchte mir gerne das Grand Marimba Paket zulegen um dann die mitgelieferten Samples auf die Plus zu laden.
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Und kann ich Effekte wie the Finger oder Replica auch zusätzlich nutzen. Also kann ich die auf der Maschine Plus installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrSeven

HerrSeven

|
Hmm. Jetzt komm ich leider schnell ans Limit. Ich hab mal 4 Gruppen aus diversen Expansion geladen. Zack CPU 100%. Dann hab ich mal alle Effekte entfernt auch die Gruppeneffekte, trotzdem. Bin bei 90% CPU. Mach ich was falsch? Ist das ein Bug? In den Grupen sind meist so 5-10 Patterns mit 16 Instrumenten. Ist das zuviel? Aber meine Clock ist stabil. Master ist der Polyend Seq. Dann die Alphabase und dahinter die Maschine. Offset von 20 und es passt.
 
Crabman

Crabman

||||||||
Nur mit Samples und ohne irgendwelche Effekte sollte das eigentlich nicht sein.Sicher,das sich in den Gruppen nicht auch noch virtuelle Instrumente"verstecken"?

Und hier ist genau aufgelistet was man auf der M+ Hardware installieren kann.Das ist alles zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber anscheinend steht Absynth wohl vor der Tür (den ich persönlich überhaupt nicht mag).


Die Hardware gibt Dir das ja eh vor sofern sie mit dem Internet verbunden ist.Unter settings/library sieht man ja was man downloaden/installieren kann.

Was (custom) Reaktor Ensembles betrifft."Inoffiziell" geht da wohl schon einiges aber das ist recht unübersichtlich (was geht,was nicht) und läuft oft auch nicht rund.Da Reaktor aber grundsätzlich auf M+ läuft wird man die Integration sicherlich noch verbessern.Oder überhaupt hinzufügen weil offiziell isses eben noch nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
Crabman

Crabman

||||||||
Ausser expansions gibt es ja noch nichts,was man extra für M+ dazu kaufen kann.Und die Sachen aus dem Link sind dabei,spielt keine Rolle ob man vorher mal Monark etc gekauft hat oder nicht.Und die tauchen natürlich im Library Downloadmanager auf.
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Okay, verstehe. Ich hab jetzt mal alle virtuellen Instrumente ausgetauscht gegen Samples. Alle Effekte runtergeschmissen. Bin jetzt bei 78-80%. Aber wie soll man denn die virtuellen Instrumente überhaupt einsetzen können, wenn es einem so schnell das System lahm legt?
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Und was meint ihr, geht da noch was in der Zukunft. Thema FW Update. Bekommt native da noch mehr rausgeholt, oder ist diese Kiste wirklich zu unterdimensioniert?
 
Crabman

Crabman

||||||||
80% für 4 Groups mit nur Samples klingt mir eigentlich immer noch zu hoch.

Ferndiagnose ist hier echt schwer,deswegen auch Tips geben.Es IST jedenfalls möglich alles zusammen einzusetzen (Samples,Synths,Effekte etc).Ich tue das,andere machen das und es gibt auch genügend Youtube Videos,die das veranschaulichen.Man kann ohne weiteres recht komplexe Dinge damit kreieren,jedenfalls nach meiner Definition davon.Natürlich hat man nur begrenzt Leistung,das ist keine DAW.

Den Tip,nicht alle Groups vollzuballern sondern bei erst bei Bedarf nachladen (mit Blick auf Live spielen), gab ich ja schon.
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Ach so, nein das hab ich dann falsch verstanden. Dachte alle Gruppen laden und dann wechseln. Das heißt Max nur 2 Gruppen und dann einfach über den Browser nachladen? Wie kann ich denn ohne PC Gruppen neu abspeichern? Bis jetzt speichere ich immer nur das Projekt ab.
 
Crabman

Crabman

||||||||
Im Save Menü kann man wählen ob man Projekt/Group oder Sounds speichern möchte.

Von "nur 2 Gruppen" habe ich jetzt zwar nichts gesagt aber ja,alle Gruppen voll machen wird zu viel sein.Eine Gruppe hat ja 16 Spuren von denen jede einzelne"alles"sein kann (Midi,Sampler,Synth etc).Für meine Bedürfnisse völlig ausreichend und auch wenn ich jetzt wieder einen aktuellen Rechner habe um Maschine auch als Software nutzen zu können,so ist mir die Hardware Variante viel lieber und ich empfinde gewisse Limitierungen als kreativ anregend.Unendliche Möglichkeiten (am Computer) erschlagen mich und lassen mich eher leer zurück...aber da tickt ja jeder anders.

Persönlich finde ich den Kasten nicht unterdimensioniert,evtl.muss man seine Erwartungshaltung ab und an hinterfragen und justieren.Das ist durchaus die potenteste Groovebox am Markt.
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Naja ich hab 4 Gruppen, Teilweise jeweils alle 16 Spuren voll. Aber nur mit Samples. Ohne Effekte. Trotzdem fast am Anschlag. Ich persönlich bin von dem Gerät sehr begeistert. Ich hab seit dem ich angefangen habe, mich mit dem musizieren zu beschäftigen, nie einen PC benutzt. Von daher bin ich da ganz bei dir.
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Du hast 4 Gruppen und nur samples und trotzdem ist die M+ am Limit? Hm... Das ist blöde, klingt eher irgendwie das was nicht stimmt oder vielleicht doch Effekte etc. irgendwo versteckt die die Kiste ausbremsen? Ich habe schon 2, 3 Tracks angefangen die jeweils 5, 6 Gruppen mit Effekten machen und trotzdem bin ich erst bei 6ß%...

Frank
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Ne, alles leer. Keine Effekte. Hab langsam das Gefühl es liegt an den Expansion. Eben war ich die ganze Zeit bei ca. 60%, 3 Gruppen mit Effekten. Dann lade ich ne neue Gruppe aus ner Expansion. Zack 100% und dann total Absturz. Alles weg. Das ganze Projekt resettet. Liegt es vielleicht an der SD Karte. Ist die Standard SD Karte zu lahm? Ich habe die Kiste bei EBay ergattert. Ist eine aus den ersten Chargen. Gab es mit denen Probleme? Hilft ein Hardware Reset vielleicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Die meisten Expansion benutzen doch Effekte ohne Ende, da sind teilweise. alle 16 Pads der Grupp mit Effekten vollgeknallt, ob man jetzt die auch ohne laden kann, weiß ich nicht...


Frank
 

Similar threads

 


Oben