Native Instruments Maschine+ standalone Groovebox

LLS34X

LLS34X

LLS34X
welche audio interfaces nutzt ihr mit der maschine +? ich weiß das scaramouche auch das model 12 nutzt, danke noch mal für deine hilfe mit den settings damals. ich bin damit jetzt sehr zufrieden bis auf das zu heiße signal auf allen kanälen wenn ich es per usb nutze sind die maschine internen libraries und instrumente immer viel zu laut (muss jede group dann ca. um 18,5 db senken, das nervt etwas). wenn es dafür einen workaround gibt bin ich dankbar für einen tip. meine fragen an alle maschine + user hier:

  • welche usb audio interfaces werden von euch benutzt und warum habt ihr euch so entschieden?
  • wenn ihr modular bzw. eurorack habt wie bindet ihr das ein (audio/midi/cv)?
  • welches outboard ergänzt die maschine+ internen effekte eurer meinung nach sinnvolle?
danke im voraus und schönen montag.
 
M

maxmatteo

|
jemand interesse an einer adat optical 8 channel output extension für die maschine+?
hab hier n prototyp auf usb basis. also man wechselt auf usb soundkarte
und dann hab ich hier n kleines board welches das auf 8 mono channels 24 bit @ 44.1khz umwandelt

solche adat eingänge gibs zb bei meinem apollo twin. rme und co haben sowas auch.
 
Amds

Amds

DarkRaver
Kürzlich ein Gerät gekauft welches manchem User Probleme bereitet und nun am durchdrehen, sofern jemand mit seiner Aussage nicht ins Heile Welt Schema des allzeit reklamekonform funktionierenden Konsumguts passt?

Anders ist Deine Aggression gegen den Kollegen nicht interpretierbar. Es gibt nicht den geringsten Grund, an seinen Aussagen zu zweifeln.
Danke. Genau so ist es.
Ich konnte sie auf Kulanz zurück senden :)
Werde die Entwicklung aber weiter beobachten. An sich find ich die Idee von der M+ nämlich klasse.
 
starcorp

starcorp

|||||
jemand interesse an einer adat optical 8 channel output extension für die maschine+?
hab hier n prototyp auf usb basis. also man wechselt auf usb soundkarte
und dann hab ich hier n kleines board welches das auf 8 mono channels 24 bit @ 44.1khz umwandelt

solche adat eingänge gibs zb bei meinem apollo twin. rme und co haben sowas auch.
Das ist eine interessante Idee, wobei ich den Weg über den Rechner gehen würde, um die einzelnen Instrumente aufzunehmen.
 
Scaramouchè

Scaramouchè

||
Kürzlich ein Gerät gekauft welches manchem User Probleme bereitet und nun am durchdrehen, sofern jemand mit seiner Aussage nicht ins Heile Welt Schema des allzeit reklamekonform funktionierenden Konsumguts passt?

Anders ist Deine Aggression gegen den Kollegen nicht interpretierbar. Es gibt nicht den geringsten Grund, an seinen Aussagen zu zweifeln.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht deine Aggression und deine projizierte Aggression auf meine Person. Mit Maschine+ gibt es für mich als Besitzer offensichtlich noch einige Probleme und ich hebe das Gerät nicht in den Himmel. Nur was Amds hier beschrieben hat, ist entweder ein Defekt (Hilfe=Reklamation) oder Fake und hat nichts mit den bekannten Problemen der Maschine+ zu tun. Es gibt zur Zeit noch einige Schwierigkeiten mit der Maschine+ und jeder muss selbst wissen, ob er damit leben kann oder nicht. Ich bin da ganz nüchtern.
 
M

maxmatteo

|
Das ist eine interessante Idee, wobei ich den Weg über den Rechner gehen würde, um die einzelnen Instrumente aufzunehmen.
klar am ende hab ich ja meine apollo twin hier... und kann dort in ableton meien 8 maschine channels nutzen.
und ja, ich kann dann auch direkt die machine nicht(!) im standalone mode fahren..... ging mir nur um die technische machbarkeit erstmal.. ;-)
 
Grenzfrequenz

Grenzfrequenz

||||||||||
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht deine Aggression und deine projizierte Aggression auf meine Person. Mit Maschine+ gibt es für mich als Besitzer offensichtlich noch einige Probleme und ich hebe das Gerät nicht in den Himmel. Nur was Amds hier beschrieben hat, ist entweder ein Defekt (Hilfe=Reklamation) oder Fake und hat nichts mit den bekannten Problemen der Maschine+ zu tun. Es gibt zur Zeit noch einige Schwierigkeiten mit der Maschine+ und jeder muss selbst wissen, ob er damit leben kann oder nicht. Ich bin da ganz nüchtern.
Es ist einfach asozial, jemandem der hier offensichtlich ein Problem mit einem Gerät hat einfach zu unterstellen, dass er lügt. Dafür hast Du Dir meine Gegenaggression redlich verdient. Abes sowas von.
 
Scaramouchè

Scaramouchè

||
Es ist einfach asozial, jemandem der hier offensichtlich ein Problem mit einem Gerät hat einfach zu unterstellen, dass er lügt. Dafür hast Du Dir meine Gegenaggression redlich verdient. Abes sowas von.

Ich habe niemanden unterstellt, dass er lügt, schon gar nicht jemanden den ich real nicht kenne. Da hast du meinen Kommentar einfach nicht verstanden.
So wie es sich darstellt, habe ich Amds ja genau zu dem Geraten, was er letztendlich auch umgesetzt hat. Deine ständigen Angriffe sind nicht nur haltlos, sondern auch merkwürdig, weil sie unbegründet sind und mir etwas unterstellen, was ich nie beabsichtigt habe.
Es wäre schön und hilfreich, wenn du hier in diesem Forum differenzierter diskutieren würdest.
 
Crabman

Crabman

||||||||
Zuletzt bearbeitet:
Grenzfrequenz

Grenzfrequenz

||||||||||
Ich habe niemanden unterstellt, dass er lügt, schon gar nicht jemanden den ich real nicht kenne.
Ich weiß nicht, ob du Amds real kennst, aber du hast ihm unterstellt, uns womöglich "einen Bären aufzutischen".
Was erwartest Du von jemanden der nur hierfür in den Thread kommt ;-)
Ursprünglich hatte ich große Hoffnungen, was die Maschine+ betrifft und auch wenn sie zunächst einen Dämpfer bekommen haben mögen habe ich das Produkt noch nicht ganz aufgegeben. Ich werde die Entwicklung jedenfalls weiter beobachten.
 
Crabman

Crabman

||||||||
Ursprünglich hatte ich große Hoffnungen, was die Maschine+ betrifft und auch wenn sie zunächst einen Dämpfer bekommen haben mögen habe ich das Produkt noch nicht ganz aufgegeben. Ich werde die Entwicklung jedenfalls weiter beobachten.

So klingt das schon anders und auf dieser Ebene lässt sich dann auch vernünftig debattieren ?

Du hast mit ein paar Sachen ja auch nicht unrecht,mir ist das Ding auch schon ein paar mal abgeschmiert und Midi In hat z.B. zwischendurch auch mal seine Funktion eingestellt.Ich bin aber zuversichtlich dass sie solche Kinderkrankheiten komplett beseitigen werden.

Über die Ansprüche oder Erwartungen jedes einzelnen Users,die an M+ gestellt werden/wurden, lässt sich aber kaum streiten.Der eine wurde enttäuscht,der andere ist halt angetan.Aus den unterschiedlichsten Gründen.

Was allgemeines zur Rechenleistung:ich hätte eigentlich erwartet mehr die Synths als Samples zu nutzen aber ist tatsächlich genau andersrum weil die Library und die Qualität der Expansions (insbesondere) einfach groß ist und verdammt gut klingt.Es macht Spass mit den Samples rumzuspielen und wenn man nicht so viel Synthkram nutzt kann man wirklich sehr viele (Effekt)Plugins schaufeln.Ich habe mir da bis jetzt jedenfalls noch keinen Kopp drum machen müssen.
 
rz70

rz70

öfters hier
@newuser
schau mal hier. Habs nur überflogen, da ich Maschine ja schon ganz gut kenne. Vielleicht hilft es Dir (ist aber englisch)


 
N

newuser

|||||
@newuser
schau mal hier. Habs nur überflogen, da ich Maschine ja schon ganz gut kenne. Vielleicht hilft es Dir (ist aber englisch)


Danke schön, habe ich schon geschaut, manche Videos sind halt eher teilinformatif , es wird immer viel Überflüssiges geredet und Vieles ist konzeptlos.Man springt von a nach b und dann f wieder a;-)

Mein erster Eindruck war Chaos, dann habe ich aber gemerkt, dass man das Chaos auch ein wenig selbst erzeugt, man braucht schon Geduld um wirklich alles zu beherrschen. Aber das Positive scheint mir der Workflow zu sein,
Ein paar Audioloops konnt ich ohne Handbuch einfliegen, nach den üblichen Pattern über Midi, das fand ich schon mal prima, man muss das alles sehr vertiefen, aber dann kann das was werden, ich finde sie zugänglicher als die MPC-LIVE .

Also erstmal sehe Maschine+ sehr positiv !
 
N

newuser

|||||
Der Midieingang (Din) meiner Maschine funktioniert im Standalone Modus nicht, über USB werden Geräte erkannt, aber über Midin in Din kommt nichts an trotz der offensichtlich richtigen Einstellung im Menü. Ist das normal, funktioniert derEingang nur im Controllermodus oder ist der Eingang defekt? Was übersehe ich denn da eventuell?
 
Scaramouchè

Scaramouchè

||
Der Midieingang (Din) meiner Maschine funktioniert im Standalone Modus nicht, über USB werden Geräte erkannt, aber über Midin in Din kommt nichts an trotz der offensichtlich richtigen Einstellung im Menü. Ist das normal, funktioniert derEingang nur im Controllermodus oder ist der Eingang defekt? Was übersehe ich denn da eventuell?

Der Midi-Din funktioniert natürlich auch im Standalone Modus - habe ich schon gemacht.
Um dir effektiv zu helfen, musst du genauer erklären, was hast du im Menü eingestellt, was hast du wie an den Midi-Din angeschlossen, mit welchem externen Gerät?
 
studio-kiel

studio-kiel

|||||
welche audio interfaces nutzt ihr mit der maschine +? ich weiß das scaramouche auch das model 12 nutzt, danke noch mal für deine hilfe mit den settings damals. ich bin damit jetzt sehr zufrieden bis auf das zu heiße signal auf allen kanälen wenn ich es per usb nutze sind die maschine internen libraries und instrumente immer viel zu laut (muss jede group dann ca. um 18,5 db senken, das nervt etwas). wenn es dafür einen workaround gibt bin ich dankbar für einen tip. meine fragen an alle maschine + user hier:

  • welche usb audio interfaces werden von euch benutzt und warum habt ihr euch so entschieden?
  • wenn ihr modular bzw. eurorack habt wie bindet ihr das ein (audio/midi/cv)?
  • welches outboard ergänzt die maschine+ internen effekte eurer meinung nach sinnvolle?
danke im voraus und schönen montag.

Hab das Focusrite Scarlett 18i8 dran und daran meine anderen Hardware-Synths, die ich dann mit den Effekten und Midi aus der Maschine+ versorge. Fast wie Zauberei, wie auf einmal die physischen Ein- und Ausgänge vom interface im Maschine-Mixer auftauchen ??
 
N

newuser

|||||
Der Midi-Din funktioniert natürlich auch im Standalone Modus - habe ich schon gemacht.
Um dir effektiv zu helfen, musst du genauer erklären, was hast du im Menü eingestellt, was hast du wie an den Midi-Din angeschlossen, mit welchem externen Gerät?
Arturia 88 MK2 Midi out in Maschine Midi in, Settings Midi Input :Focus, Input Device MsPIPIMI! sttus Enabled; Channel Midi Source MsPIPIMI1 Channel all Thru off ich möchte einfach die Sounds der Groups mit dem Masterkeyboard einspielen. Geht nicht. Über UsB ist es kein Problem.
Die Verbindung zu einem anderen Midi in läuft ohne Probleme, muss an Maschine plus liegen
Ich hatte das schon mal hinbekomme und glaube der Anschluss ist defekt, das kann ich mir nicht wirklich vorstellen aber ......
 
Zuletzt bearbeitet:
Crabman

Crabman

||||||||
Der Midi-Din funktioniert natürlich auch im Standalone Modus - habe ich schon gemacht.
Um dir effektiv zu helfen, musst du genauer erklären, was hast du im Menü eingestellt, was hast du wie an den Midi-Din angeschlossen, mit welchem externen Gerät?

es gibt ein bekanntes Problem:der Midi input kann einfach mal so"ausfallen"Mir auch schon passiert.Es gibt da einen Trick um den wieder aufzuwecken,irgendwas mit im COntroller mode neustarten oder so.Weiss grad nicht genau,ich schau später mal im NI Forum wieder finde.
 
N

newuser

|||||
es gibt ein bekanntes Problem:der Midi input kann einfach mal so"ausfallen"Mir auch schon passiert.Es gibt da einen Trick um den wieder aufzuwecken,irgendwas mit im COntroller mode neustarten oder so.Weiss grad nicht genau,ich schau später mal im NI Forum wieder finde.
Ja so kann es natürlich auch sein,solche Dinge haben mir noch nie Probleme gemacht, doch noch sehr verbuggt das Teil, wie mir scheint.
 
Crabman

Crabman

||||||||
Ja so kann es natürlich auch sein,solche Dinge haben mir noch nie Probleme gemacht, doch noch sehr verbuggt das Teil, wie mir scheint.

Gefunden.Sind noch andere Tips bei

"If a saved project doesn’t appear in recent projects, go to the browser view, go to Projects>User and see if it’s there. That happened to me a few times.

If the factory Reaktor or Prism patches aren’t making sound after loading, then do a factory reset. Go to Settings>System hold shift and press button 4 to reset.

If you’re getting frequent crashes, install the latest update and then go to Settings>Audio and turn knob 1 back and forth a few times. No idea why but I’ve had significantly less crashes since I’ve done this. Only 1 crash to be precise and I was getting multiple crashes every day prior to this.

If the MIDI DIN input isn’t working, unplug the power cable and plug the USB cable into your computer or something so it boots in controller mode(power light orange). Then plug the power back in and hold the power button until it turns off. The MIDI DIN input has worked fine since I accidentally booted in controller mode.

If any of these odd tricks don’t work for you then I don’t what to tell you, but I’ve actually been pretty happy with my M+ as of lately."
 
N

newuser

|||||
Ja so kann es natürlich auch sein,solche Dinge haben mir noch nie Probleme gemacht, doch noch sehr verbuggt das Teil, wie mir scheint.
Ja es ist wohl ein Bug, ich bi in den Controller Mode gegangen habe die Software Maschine 2 angeworfen und dort den Midi in auf on gestellt, jetzt läuft es danke an Crabman für den Einstiegs Tipp, der Mist hat mich 2 Stunden rumprobieren gekostet, vielleicht lieber bei der DAW bleiben ;-)
 
HerrSeven

HerrSeven

|
Hi, mal ne Frage an die Besitzer. Ist es möglich ein Live Techno Set 2Stunden lang damit auf die Beine zu stellen? Wenn ja wie? Im Moment habe ich das Gefühl, das nur ein Song pro Projekt geht. Ein neues Projekt jeweils zu starten, dauert ja bevor es geladen ist. Ich würde sie gerne als Zentrale einsetzen. Dazu per Midi Novation Peak und Jomox Alpha Base ansteuern.
 
Orphu

Orphu

||
Ja, geht. Den Track in einer Gruppe unterbringen und dann nur zwischen den Gruppen hin und her springen bzw. gescheit einen Übergang gestalten. In der Gruppe sind ja mehrere Pattern für Abwechslung möglich bzw. parts für den Track.
 

Similar threads

 


News

Oben