Neue iMacs bis über 3Ghz..

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Moogulator, 3. März 2009.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. FlouXooom

    FlouXooom Tach

    Die neuen Mac Pros sind auch draußen...siehe Apple-Store :)
     
  3. orgo

    orgo Tach

    ohh jetzt hat selbst der mini einen firewire 800 anschluss...
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ok, neue Mac Mini, iMacs, Mac Pro und auch die Books sind noch mal getuned, alles außer der kleinen Books hat FW800. Damit ist nur das kleine Macbook uncool, aber angesichts dieser Dinge ist ein MBP mit nur 1x 800FW immernoch etwas mager, ansonsten hier und da gehts aufwärs und die Taktung mal runter und mal rauf, je nach Prozessor..

    Der neue MP ist schnell aber auch sehr teuer (3k€). Alle haben ne Menge USB Ports und mehrere FW800 wird auch nicht gespart im MP, aber MB noch ohne FW. http://www.heise.de/newsticker/Neue-Mac ... ung/133891

    Aber er ist sooo teuer, der neue. Dafür kommt der große mit 6GB Ram, das reicht dann auch.
     
  5. gringo

    gringo Tach

    Ich dachte, Apple wäre besser, als der Rest der Müllbranche.
    Dick auf Umweltschutz machen und die IMacs nur mit LCD herausbringen.

    Dicker Rückschritt oder besser gesagt: kein Fortschritt.


    Schade, alles nur PR. "Wir denken an die Umwelt"-Sprüche sollte man sich lieber verkneifen, wenn man noch veraltete Hardware produziert.

    Wo bleiben die IMacs mit LED-Bildschirmen...


    .
     
  6. Dark Walter

    Dark Walter eingearbeitet

    Puh, ich hätte mir gestern fast nen weiteren Mac Pro bestellt
     
  7. Dark Walter

    Dark Walter eingearbeitet

    Bestellt!
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Für 3 Kilo Eurin™?
     
  9. Dark Walter

    Dark Walter eingearbeitet

    Nicht ganz, ich hab meinen Händler auf 32 GB Ram angesetzt, mal schauen was das preislich ausmacht, letztes Jahr bin ich so schon recht günstig an meine 16 Gig gekommen.
     
  10. agent

    agent Tach

    der mini ist sehr nett jetzt, damit kann man schon arbeiten
     
  11. C4P

    C4P Tach

    Auch bestellt: Mac Mini 2,26 +..........
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    finde die mac pros sind im vergleich zu dem imacs viel zu teuer, so rein verhältnismässig, versteh diesen aufpreis nicht!? ist ja nicht mal ein bildschirm dabei, kommt mir so vor wie mit dem macbook und macbook pro vor ca. einem jahr, da konnte man genau die gleiche leistung und features (ja die macbooks hatten noch firewire) kaufen und zahlte für den macbook pro ca. 400 euro mehr und das wegen einem 2 zoll grösseren bildschirm, lächerlich, bzw. preisdiskrimierung...

    Vielleicht kann mir mal ja jemand erklären wieso das bei den imacs/mac pros so ist, habe mich mit den spezifikationen der desktop modelle noch nicht so ausseinandergesetzt.
     
  13. Zolo

    Zolo Tach

    Hab ich mich gestern auch gefragt... WEnn ich das richtig in Erinnerung habe, hat der große Mac immer so 6000 DM gekostet oder ? Aber früher musste man auch immer so 2000 DM für einen fetten PC rechnen. Aber das mit den 1000 Euro ist in den letzten Jahren nicht mehr so aktuell weil sich die Hardware nicht mehr so entwickelt hat. Quad CPU's bekommt man doch hinterher geschmissen.
    Der Pro hat zwar mit 2*4*2,26 ghz satte 18 Ghz power, aber mit Quad haut man doch heute keinem vom Hocker ;-)
    Seltsam finde ich auch das der Imac um 100 Euro teurer geworden ist ?
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hab noch einen 2.0er Core 2 Duo Mac Mini mit 4GB Ram, wenn jemand einen sucht, ich würde gern wieder ein MBP haben, deshalb. Ist ja nicht so viel neues beim Mini, daher..
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ganz früher musste man noch 10.000 DM für einen PowerMac.9500 rechnen :twisted:
    Insofern hat es die Welt jetzt besser.
     
  16. suomynona

    suomynona Tach

    schreib mal was zur geräuschentwicklung. mit ableton live kannst du in den prefs mit nem testton künstlich ne systemlast erzeugen. wüsste gerne ob der lüfter vom mini nach ner weile laut wird.
    macbook finde ich da nämlich schon nervig. imac hingegen hört man auch unter volllast gar nicht (jedenfalls beim 20")
     
  17. Crabman

    Crabman aktiviert


    der war jetzt aber gemein :)


    Gibt auch noch Leute wie mich,die:

    A: kein Firewire brauchen (nie benutzt,keine Peripherie vorhanden und keine derartige Anschaffung geplant )

    B: kein Bock auf nen Plastik Mac haben (jaaa,call me Ästhetik/Haptik Schlampe :lol: )

    C: kein 15" mehr haben wollen. (tschüss MBP...)

    D: dringend einen neuen Rechner brauchen

    E: ...und der unbedingt transportabel sein muss.


    Hab mir gestern eins bestellt,Maschine hat Hunger :cool:


    Gibt natürlich trotzdem nichts schönzureden an dem Umstand das der Anschluss weggemetzelt wurde...Aber da ich auch nie Multichannel Aufnahmen oder Playbacks fahre (höchstens mal ne 4 Channel Aufname oder Playback) tut`s auch `n gutes USB Interface.


    Hat hier eigentlich irgendwer Erfahrung mit Solid State HD`s in Verbindung mit einem Macbook?
     
  18. C4P

    C4P Tach


    OK, wird aber noch ein paar Tage dauern bis er da ist.....
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    werde mir wohl den 24" iMac bestellen müssen.
    mein altes mac book pro bleibt aber trotzdem hier! :)
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Apple Care mitbestellen. Wenn sonst das Display mal nach der Garantiezeit kaputt ist, läßt Apple sich das mit Apothekenpreisen bezahlen (ist mir bei meinem 17" iMac so passiert...)
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Eigentlich gibt es ja 2 Jahre Garantie, die haben dennoch eine System, was denkt, es gäbe das gar nicht.
     
  22. suomynona

    suomynona Tach

    Was hatte der Displaytausch denn so gekostet?
    Der Große Nachteil der Alu Imacs ist leider die Wartungsunfreundlichkeit.
    Bei mir war innerhalb der Garantie die Festplatte durch. Hab mir mal die Anleitungen zum selberwechseln angesehen: man muss das halbe Gerät auseinandernehmen um an die HD zu kommen und braucht Spezialwerkzeug.
    Das möchte ich dann lieber nicht machen.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hätte. Ich habs nicht reparieren lassen, weils 500 Euro NETTO kosten sollte...
    Für das Geld gibt´s mittlerweile schon einen neuen Mac mini mit identischer Ausstattung wie mein 17" iMac.
     
  24. suomynona

    suomynona Tach

    Puh. 500,- ist echt ne Menge.
    Blöd, dass die Imacs sonst ja wirklich gut für musik sind: Schnell und leise.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja leise...meiner brummt fast so laut wie eine Xbox 360 im Leerlauf.
    Ich werd als nächstes wieder den mini nehmen. Der ist wirklich leise und als Monitor kommt dann ein schöner 22"er mit 16:9. Jetzt hat der mini ja auch endlich mal genügend USB Ports und Firewire 800.
     
  26. suomynona

    suomynona Tach

    mh welchen hast du denn?
    ich hab den älteren 20" mal unter volllast gesehen, da war nichts zu hören.
    kein verlgeich zu nem macbook.
    Xbox habe ich noch nie aus der nähe gesehen.
    Mini wäre auch ne Alternative. Muss mal im Netz schauen, was der so an Lüftergeräuschen produziert.
     
  27. suomynona

    suomynona Tach

    sehe grade in deinen gear-bildern, dass du den älteren weißen imac hast.
    der ist natürlich ultralaut. die alu macs sind da ganz was anderes.
    mac mini scheint vom aufbau ähnlich einem weißen macbook zu sein und das netz meint, dass der mini durchaus nerven kann, was die lautstärke angeht.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Alu iMac sind leiser? Cool. Sind denn die Display mal weniger anfällig?

    Such mal nach iMac und vertikalen Streifen in Google...das Problem hatte Apple schon seit den G5 iMacs nicht in den Griff bekommen...
     
  29. suomynona

    suomynona Tach

    hatte auch mal den weißen 17"-imac. einige hatten probleme mit den displays. war aber ein bekannter fehler und wurde z.t. von apple kostenlos repariert. die alu macs haben ein hochglanz-display (naja), aber so leise, dass ich nicht mal sicher sagen kann, ob da überhaupt ein lüfter drin ist.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau...zum Teil...bei mir leider nicht. Ich find das ne Unverschämtheit. Deshalb iMac kommt mir nur noch mit Apple Care ins Haus, wenn überhaupt.

    Ich überlege, ob ich für Audio nicht sogar wieder auf einen "normalen" PC umsteige, Energy XT als Sequencer einsetze und das ganze unter Linux laufen lassen...

    Oder ganz auf Softwaresequencer verzichte und ein CompactStudio (Yamaha AW1600) einsetze...
     

Diese Seite empfehlen