Neuer Poly in Vorbereitung

megavoice

megavoice

.....
Sou, liebe Leut',

erlaube mir höflichst, damits auch wirklich alle sehen, diese Ankündigung in einem "eigenen" thread zu posten.

Aus sehr zuverlässiger Quelle ist mir die Tatsache zu Ohren gekommen, daß sehr fleißige Leute an einem neuen Poly arbeiten, den es als Top-Gerät der Oberklasse schon mal gab und natürlich auch noch gibt. Habe mir das bisherige Original auf youtube in mehrfacher Ausführung angehört, und kann bestätigen, daß dessen Sound einmalig und wirklich spitzenmäßig ist.
Was ich selber nicht weiß ist, ob sich der Nachfolger an das Original stark od. nicht anlehnt, oder ob es eine völlige Neukonzeption ist. Zudem weiß ich auch nicht, OB das Teil überhaupt released wird. Was felsenfest sicher ist, ist daß daran sehr emsig gearbeitet wird.

Angesichts der Tatsache, daß es wie meine Erfahrung gezeigt hat, immer weniger gut ausgebildete Keyboarder gibt - die Musikschulen zeigen in der letzten Zeit einen erheblichen Rückgang an Schülern und bei den Livebands findet man auch immer weniger Keyboarder - ist es sogut wie ausgeschlossen daß sich Hersteller dazu bewogen fülen aufwändige, "große" und teure Synthies auf den Markt zu werfen. Das würde sich, glube ich, für die niemals rechnen und so kalkulieren die auch.

Wenn wir mal objektiv betrachten, dann gibt es schon seit den frühen 80ern keine "Großen" als Nachfolger von z.B. Lord, Wakeman, Emmerson etc. mehr.
Das liegt wohl einerseits in den Veränderungen in der Musik allgemein und natürlich im Fortschritt der Computer-Technik zugrunde.
Der Teufelskreis besteht darin, daß auch die Große Zuhörer-Masse offensichtlich kein Interesse an Großen Keyboardkünstlern mehr hat, und auf der anderen Seite junge Nachzügler sich natürlich nicht die Mühe machen wollen, drei, vier Stunden am Tag zu üben, wenn ein anderer kommt und das Ganze auf dem Computer programmiert und anbietet.
Was ich hier schreibe ist kein Gedankenkonzept, sondern intensive Erfahrung und Auseinandersetzung mit anderen Musikern hierzulande und weltweit.
Natürlich gibt es von Land zu Land z.T. sehr starke Variationen. In Amiland siehts natürlich ganz anders aus als hier.
Wenn man hierzulande einen Keyboarder sucht, von dem man erwartet, daß er sich gut mit Synths auskennt, gut mit Hammond und Zugriegeln umgehen kann, und dazu nuch einigermaßen Klavier spielen, dann muß man den Suchkreis nicht selten auf 500 km erweitern um ein od. zwei Leute zu finden - und da hat man dann auch noch Glück gehabt. Regional sicnd natürlich auch Unterschiede vorhanden.
Und außerdem ist es nicht so einfach eine studierten Pianisten heutzutage an einen Synthi oder an eine Hammond-Orgel zu setzen. Wenn man mal so eine frägt, dann zieht der nicht selten seine rechte Augenbraue hoch, wie Mr. Spock (oder war es die linke ?)

In Anbetracht dieser Umstände wirkt es auf mich schon eher als sensationell, daß sich Menschen hinreißen lassen unter solchen Bedingungen einen größeren Polysynth vorzubereiten.
Was ich endlich dazu nur sagen kann ist, daß sich HOFFENTLICH die Zeiten zum Guten hin ändern - und - HUT AB vor diesen Herrschaften, und natürlich VIEL ERFOLG und auf ein BALDIGES RELEASE :supi: :supi: :supi: :supi: :supi: :supi: :supi: :supi: :supi: :supi:
 
Crabman

Crabman

||||||||
Ich hätte es vorgezogen auch einen Namen zu lesen,so ist dat nur heisse Luft...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Zusammengefasst: Du weisst vielleicht, ob eventuell eine Firma X einen polyphonen analogen Synthesizer bauen will?
 
roechel

roechel

.
meinst du analogue solutions...da kommt ja bald ein 4 stimmiger (teils paraphonisch) raus...
:lol:
 
megavoice

megavoice

.....
Moogulator schrieb:
Zusammengefasst: Du weisst vielleicht, ob eventuell eine Firma X einen polyphonen analogen Synthesizer bauen will?

Nein, ich weiß ganz sicher daß sie am Entwickeln sind, und offensichtlich in einem schon fortgeschrittenen Stadium. Aber ich weiß natürlich nicht, ob er auch dann in Produktion geht.
Bitte um Verständnis, daß ich keinen Namen nenne. Ich kann denen ja nicht die Tour vermasseln oder sogar das Projekt gefährden. Das wär, finde ich, ziehmlich unfair.
Wenns soweit ist werden die dann schon eine offizielle Ankündigung machen :D . Wenn ichs aber recht verstanden habe, dann daurts wohl noch 'ne Weile. Es würde mich aber wundern, wenn der Anfang nächsten Jahres bei der Namm-show dabei ist. Nehme an, geht noch ne Weile länger - oder vielleicht auch viel länger ?
Aber freut Euch doch schon mal wie ich, iss doch auch was wert. Ich werde jedenfalls nicht darauf warten und mir in nächster Zeit einen Neuen(Alten) kaufen, da ich ein Performer bin.
Also erst mal zurücklehnen und cool bleiben :D :D :D
 
Z

Zotterl

Guest
Fassen wir das bisher Erfahrene zusammen:
D01076_22.jpg
 
Crabman

Crabman

||||||||
auf welcher Grundlage soll dann jetzt hier im Thread debattiert werden?

Wir listen jetzt alle potentiell zu klonenden Vintage Polys auf?Jeder darf zudem einen Wunsch äussern welchen er denn sehen wollen würde?Liegt vielleicht an mir aber mir erschliesst sich der Sinn nicht so ganz...
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
Ich wollt ich wär ein Huhn -

(ich hätt nicht viel zu tun)

Ich legte jeden Tag ein Ei - und manchmal sogar zwei!
 
Moogulator

Moogulator

Admin
megavoice schrieb:
Moogulator schrieb:
Zusammengefasst: Du weisst vielleicht, ob eventuell eine Firma X einen polyphonen analogen Synthesizer bauen will?

Nein, ich weiß ganz sicher daß sie am Entwickeln sind, und offensichtlich in einem schon fortgeschrittenen Stadium. Aber ich weiß natürlich nicht, ob er auch dann in Produktion geht.
Bitte um Verständnis, daß ich keinen Namen nenne. Ich kann denen ja nicht die Tour vermasseln oder sogar das Projekt gefährden. Das wär, finde ich, ziehmlich unfair.
Wenns soweit ist werden die dann schon eine offizielle Ankündigung machen :D . Wenn ichs aber recht verstanden habe, dann daurts wohl noch 'ne Weile. Es würde mich aber wundern, wenn der Anfang nächsten Jahres bei der Namm-show dabei ist. Nehme an, geht noch ne Weile länger - oder vielleicht auch viel länger ?
Aber freut Euch doch schon mal wie ich, iss doch auch was wert. Ich werde jedenfalls nicht darauf warten und mir in nächster Zeit einen Neuen(Alten) kaufen, da ich ein Performer bin.
Also erst mal zurücklehnen und cool bleiben :D :D :D

Naja, aber dann hat sie für die Leute wenig Wert, weil ohne Hinweis oder Namen ist es irgendwie beliebig. So lieb das auch ist, aber das ist wohl der Grund der anderen Beiträge ;-)
Du könntest zB sagen ob das eine EU, D oder US Firma ist oder anderes Land, du könntest auch irgendwas andeuten. Das wäre schon irgendwie Zusatz. Munkeln gibt es bei den schon genannten Firmen, besonders bei Moog, Arturia und wissen ist bereits bei MFB schon eine Weile so, siehe Dominion 5 Thread…

Ansonsten entsteht ein großes Höääää über unseren Köpfen..

Das übrigens Player mit Orgel und Synthkenntnissen auf eine Person fallen ist in der Tat nicht häufig. Es gibt auch viele Player, die keine spannenden Sounds machen.
 
megavoice

megavoice

.....
Crabman schrieb:
auf welcher Grundlage soll dann jetzt hier im Thread debattiert werden?

Wir listen jetzt alle potentiell zu klonenden Vintage Polys auf?Jeder darf zudem einen Wunsch äussern welchen er denn sehen wollen würde?Liegt vielleicht an mir aber mir erschliesst sich der Sinn nicht so ganz...

Zu debattieren gibt es meines Erachtens nicht viel - wollte eigentlich "nur" 'ne freudige Mitteilung machen. That's it. Kommt ja nicht häufig vor, daß solch eigentlich bestgehütete Geheimnisse durchsickern. Aber wenn Ihr Lust dazu habt darüber zu sprechen, dann seien Euch dadurch keine Grenzen gesetzt. :D
 
intercorni

intercorni

||||||||||||
megavoice schrieb:
Aus sehr zuverlässiger Quelle ist mir die Tatsache zu Ohren gekommen, daß sehr fleißige Leute an einem neuen Poly arbeiten, den es als Top-Gerät der Oberklasse schon mal gab und natürlich auch noch gibt. Was ich selber nicht weiß ist, ob sich der Nachfolger an das Original stark od. nicht anlehnt, oder ob es eine völlige Neukonzeption ist. Zudem weiß ich auch nicht, OB das Teil überhaupt released wird.
Aha, alles klar. Die bauen an einem Gerät was es schon gab aber du weißt nicht, ob es das schon mal gab oder ob es völlig neu wird. Lange nicht solch einen Schwachsinn gelesen.
 
orange_hand

orange_hand

..
Ein paar technische Details würden die Spekulationen doch etwas mehr anheizen. So bleibt es heisse Luft :mrgreen:
 
tom f

tom f

||||||||||||
ein jupiter 8 clone von synthtaste


das meint er möglicherwesie

horoskop-modus off


edit:

ps:

aber warum sind dem poster viele so abgeneigt ???
 
Synthmill

Synthmill

Tischbach Mobiliarschreiner
megavoice schrieb:
Wenn wir mal objektiv betrachten, dann gibt es schon seit den frühen 80ern keine "Großen" als Nachfolger von z.B. Lord, Wakeman, Emmerson etc. mehr.

Wir diskutieren doch besser mal über diese Aussage:

Ich werfe da mal Jordan Rudess, Neal Morse, Vadim Pruzhanov in den Topf :phat:
 
Studiodragon

Studiodragon

|
intercorni schrieb:
megavoice schrieb:
Aus sehr zuverlässiger Quelle ist mir die Tatsache zu Ohren gekommen, daß sehr fleißige Leute an einem neuen Poly arbeiten, den es als Top-Gerät der Oberklasse schon mal gab und natürlich auch noch gibt. Was ich selber nicht weiß ist, ob sich der Nachfolger an das Original stark od. nicht anlehnt, oder ob es eine völlige Neukonzeption ist. Zudem weiß ich auch nicht, OB das Teil überhaupt released wird.
Aha, alles klar. Die bauen an einem Gerät was es schon gab aber du weißt nicht, ob es das schon mal gab oder ob es völlig neu wird. Lange nicht solch einen Schwachsinn gelesen.

Ja, die Erklärungen sind aber echt verwirrend, am Ende ist er nicht nur Analog oder wie ...
Vielleicht sowas von Marienberg, sieht so aus wie alt ist aber neu :
vcs2-studie.jpg
 
A

Anonymous

Guest
tom f schrieb:
ein jupiter 8 clone von synthtaste
das meint er möglicherwesie
horoskop-modus off
soso...

naja, wird am ende sowieso wieder "k...e" klingen und niemand wird damit zufrieden sein. :mrgreen:
die bauteile müssen von früeher sein, sonst wird das nix. ;-)
 
RetroSound

RetroSound

||||||||||||
Soundwave schrieb:
die bauteile müssen von früeher sein, sonst wird das nix. ;-)

nicht nur die bauteile sondern auch die leute die das zusammenschrauben. dem synth muss doch seele eingehaucht werden, sonst wird das eh nix. :opa:

ist doch was anderes wenn eine synth legende wie tom oberheim einen neuen synth zusammenbastelt als ein herr schulze aus cottbus, oder? ja sowas muss alles in betracht gezogen werden :lol:
 
tom f

tom f

||||||||||||
Soundwave schrieb:
tom f schrieb:
ein jupiter 8 clone von synthtaste
das meint er möglicherweise
horoskop-modus off
soso...

naja, wird am ende sowieso wieder "k...e" klingen und niemand wird damit zufrieden sein. :mrgreen:
die bauteile müssen von früeher sein, sonst wird das nix. ;-)


warum ? ich bin bekenneder micron fan: va, billig, klein... und er stinkt sogar :lollo:
 
professorSimon

professorSimon

..
ist das jetzt so ein, " ... eyh, Leute,... :agent: ich weeeeiiiiiiißß was.

aber.... :agent:

ich darf nix sagen, nee, überhaupt nix. nada. ... " Thread??

wiederhinlegen...
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
Aha: Ein VA.

Wenn er denn gut und innovativ tönt: Warum nicht? Wobei ich das "als ob analog"-Gedönse im Text ziemlich abschreckt. Jedenfalls: Hübsche Photoshop-Arbeit! :supi:
 
tom f

tom f

||||||||||||
professorSimon schrieb:
ist das jetzt so ein, " ... eyh, Leute,... :agent: ich weeeeiiiiiiißß was.

aber.... :agent:

ich darf nix sagen, nee, überhaupt nix. nada. ... " Thread??

wiederhinlegen...


sag es mit musik :

 
professorSimon

professorSimon

..
Lothar Lammfromm schrieb:
... Jedenfalls: Hübsche Photoshop-Arbeit! :supi:

Das sieht aus wie ein in "1999 3D-Interieur-Designer XL SE" gerendertes 3D-Model. Dafür macht keiner Photoshop an, sowas geht in 3D viel schneller.
 
monoklinke

monoklinke

||||||||||
megavoice schrieb:
Was ich selber nicht weiß ist, ob sich der Nachfolger an das Original stark od. nicht anlehnt, oder ob es eine völlige Neukonzeption ist. Zudem weiß ich auch nicht, OB das Teil überhaupt released wird. Was felsenfest sicher ist, ist daß daran sehr emsig gearbeitet wird.
OB
 
 


News

Oben