Neutron iZotope 4: Erfahrungen?

motorklick
motorklick
......
Mischen mit künstlicher Intelligenz, wenn die eigene Expertise nicht ausreicht?
Da ich eher planlos in der DAW rumklicke und drehe, frage ich mich, ob ich von einer Lösung wie Neutron 4 profitieren könnte. Hat jemand Erfahrung damit?
 
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
|||||||||
Es geht anfangs recht gut und wenn man es dem eigenen Mix gegenüberstellt, klingt es nicht mehr so toll.

Ich würds lassen und lernen
 
Audiohead
Audiohead
|||||||||||
wäre auch mein Tip, erstmal lernen auf was! man da auch hören muss, dazu auch die Gegebenheiten schaffen damit man auch was hört..

denn letztendlich muss man dort auch entscheiden..es nimmt einem eh nicht alles ab, und das ist auch gut so.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||||
Neutron ist top und ich bezweifle, dass man es als „Nicht-Profi“ ohne besser hinbekommt. Der Arbeitsaufwand ist aber relativ gleich, einfach auf den Knopf drücken und Magic ist es nicht. Deshalb nutze ich es eigentlich nie, ich will ja Musik machen und nicht mixen.
 
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
Es geht anfangs recht gut und wenn man es dem eigenen Mix gegenüberstellt, klingt es nicht mehr so toll.
habe mir gerade mal das Video auf der Herstellerseite angesehen: Das Beispiel fürs Unmasking-Feature klingt ja grauenhaft - zumindest für meine Ohren.
Ansonsten verfolge ich so etwas mit Interesse: So langsam werde ich selbst besser beim Mixen, aber die Software eben auch ... ;-)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben