nochn Diva Test

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Sweet Tapir, 6. Juni 2015.

  1. rotca

    rotca -

    Also bei 1:40 bis 2:00 ist der Mix völlig in Ordnung.
    Soweit ich das höre, hast du so ziemlich alle Synths im mittleren Frequenzbereich angesiedelt.
    Um den Mix weniger Dumpf zu mischen würde ich mehrere Techniken verwenden.
    1. Track Panning kann sehr nützlich sein um mehrere Synths im gleichen Frequenzbereich auf das Stereofeld aufzuteilen. Ein Autopan kann auch gute Effekte erzielen.
    2. Dann gibts natürlich noch den EQ, den du hier dynamisch verwenden könntest. Zum Beispiel das du bei Synth1 die Frequenzen um 1000 - 2000 Hz absenkst, wenn Synth2 oder Synth3 spielt. Das nur als Beispiel, da ich ja nicht weiß welche Synths du genau hast.
    3. Sidechaincompression kann als Triggersignal auch auf einen anderen Synth geroutet werden. Damit erzielst du dann einen ähnlichen Effekt wie in zweitens.
    4. Sidechaincompression mit EQ - sodass du Sidechaining hast, bei dem nicht das komplette Signal komprimiert wird, sondern nur ein bestimmter Teil davon.

    Was mir außerdem besonders aufgefallen ist, dass deine Kickdrum wenig Platz im Mix bekommt.

    Ich hoffe ich konnte dir damit helfen ;-)
     
  2. Panning hab ich bisher immer gescheut wg. Monokompabilität. Man kann auch sagen ich weiss nicht wie weit mans da treiben kann. Klare Bildungslücke.
    Bei Synthleads kann ich mir das gut vorstellen, finde es aber bei Bässen schwierig genauer zu beschneiden, hab oft die befürchtung ich schneide Frequenzen weg, die dann am Ende den Mix dünn machen. Gibts irgendwo Faustregeln zum an die Wand hängen?
    Warscheinlich gut mehrere EQ's je Spur(bzw. mit nem Freq. Analyzer) gleichzeitig anzuzeigen um zu schaun wo sich was überlagert, oder?
    Ich nutz zb. den ProQ2.
    Jo, das hab ich auch schon gesehn, fand es aber in Live (9) recht schwierig einzurichten. Hab auch nen Fabfilter Pro C aber mich diesbezüglich damit noch nicht auseinandergesetzt :roll:
    Klar, jede Hilfe ist willkommen, danke :)
     
  3. rotca

    rotca -

    Was meine Ohren da hören erfreut mich.
    Du hast die Tipps ganz gut umgesetzt und der Unterschied zum Mix vorher ist schon sehr drastisch zu hören.
    Die Kick kommt super klar durch das gesamte Klangspektrum.
    Und die Frequenzüberlappung der Synths hast du auch gut ausgebessert. Gefällt mir jetzt deutlich besser als die erste Version.
    Meine Füßen haben sogar mitgemacht was in der Regel immer ein gutes Zeichen ist ;-)

    Als kleinen Tipp für deine Zukünftigen Beats, kann ich jetzt nur noch sagen, dass du vllt das Arrangement ein wenig Abwechslungsreicher gestaltest.
    Aber sowas ist auch Geschmacksache und kommt außerdem mit der Zeit.
     
  4. Des freut mich aber, merci.
     

Diese Seite empfehlen