Nord Modular

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von tonigroove, 2. April 2012.

  1. tonigroove

    tonigroove Tach

    Hallo ich habe seit einiger Zeit ein Nord Modular rumzustehen und hab es nicht vernünftig hinbekommen eine ordentlich Verbindung herzustellen. Verbindung zwischen Rechner und Mac besteht doch es gibt nach einiger zeit immer Midiaussetzer.
    Jemand eine Idee woran es liegen könnte. Mit der Beta version von Clavia funktioniert das soweit aber die ist Mist da Sie voller Backs ist.


    Wäre nett wenn sich jemand angesprochen fühlt und sich meldet.

    Grüße der Toni
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Was verwendest du für ein Midi Interface? Oftmals liegt es daran, aber idR ist das Problem die SysEx-Abteilung, wenn das so ist, schalte mal die LED Animation aus in der Soft.
     
  3. tonigroove

    tonigroove Tach

    ich verwende die soundkarte presonus firebox ! dort sind jeweils ein midi in bzw. midi out intigriert.

    Werde mal schauen ob dein tipp was bringt:)
    Dank dir
     
  4. tonigroove

    tonigroove Tach

    SO wie das aussieht ist genau das der fehler gewesen :)
    aber du kannst mir noch zufällig noch sagen bzw. mich auf ne seite aufmerksam machen wo erklärt wird wie man das teil per midi ansteuert ?

    Danke dir :)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Beim alten Nord Modular kannst du ja dann eigentlich nur den SysEx anschließen und musst das wechseln für den "Musikbetrieb". Oder ein weiteres dazu, weil du brauchst ja 4 Ports (also 2 unabhängig ins und 2 outs).

    MIDI: Naja, du kannst im Editor via MIDI normaleingänge Controller belegen im Editor, im alten muss man das manuell anlegen, es gab und gibt dafür Tools, die das nachträglich automatisch "vercontrollern", NUR wo ein Controller zugewiesen ist, wird auf MIDI Steuerung reagiert, dh, du musst es in der Software einstellen.

    SysEX: Hier werden die Patches zugeliefert, der Nord Modular Editor von Clavia muss da halt laufen und es gibt so ein open Source Projekt von Leuten, die den Editor in die heutige Welt retten wollen. Sourceforge Ranch irgendwo..
    Hier http://nmedit.sourceforge.net/

    Wie du siehst ist klischeegemäß 2008 alles eingeschlafen dort. Aber immerhin. V0.3
     
  6. roechel

    roechel Tach

    beim nord modular ist es zwingend je 2ports (total 4) zu haben!

    die 2 ports die ausschliesslich für den sysexbetrieb verwendet werden dürfen für andere anwendungen (z.b. sequencer) nicht aktiv sein!

    die 2 anderen ports können dann für den sequenzerbetrieb verwendet werden!
     
  7. tonigroove

    tonigroove Tach

    bedeutet das also das ich entweder das teil mit dem Rechner verbunden habe oder halt zb. über die mpc ansteuer?
    oder hab ich das falsch verstanden?

    Grüße
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, die MPC kann den MIDI Kram steuern, der PC via Presonus MIDI dann das Sysex, diese Audiointerfaces haben oft recht schnelles MIDI, daher würde ich es so machen. Wenn du den Rechner nutzt, brauchst du halt ein MIDI Interface, damit du 2 Ports hast (also 4 Anschlüsse). Schaumal: Das eine macht SysEx und Patches - also Soundkram, das brauchst du NICHT zum Musik recorden - aber das andere sind Controller, MIDI Noten und Modwheelbewegung.

    PC = Sysex, MIDI = Musikdaten

    [​IMG]

    Klar, warum und wieso?
    MPC mit Rechner syncen müsstest du auch.
    Aber ich weiss nicht wie du arbeitest, der PC ist mindestens Editor, wenn er auch DAW ist ,also Sequencer, brauchst du von dort halt AUCH MIDI, deshlab hat der Nord diese 4 Anschlüsse.
     
  9. tonigroove

    tonigroove Tach

    Also da meine mpc mein sequenzer ist ist alles cool:) ich weiß net warum es nicht funktioniert hat aber ich hab rumprobiert und es hat geklappt :)
    Danke für die Mühe ich denke es läuft jez soweit alles. Kann das sein das man erst die Software starten muss und dann den Nord sonst gibts doch aussetzer.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen