Novation Summit

Scenturio

Das Spice muss fließen (Ellen Ripley, Bladerunner)
hat eigentlich schon irgendjemand in 2020 einen Summit ausgeliefert bekommen?
Ich habe Anfang des Jahres bei Musicstore bestellt; die Lieferzeit wurde immer mal wieder um einen Monat nach hinten verschoben (zuletzt 27.03.) - und jetzt steht dort voraussichtlich 21.06.

Ich kann ja verstehen, dass sich die Lieferzeiten mit der aktuellen Lage entsprechend verlagern, aber dann sollte man m.E. lieber gleich schreiben, dass es bei Bestellungen aus Übersee völlig ungewiss ist, ob und wann geliefert wird ... statt immer so häppchenweise ⏳:mail:
 

Edwin

RTFM!!!
Ich habe hier ein ähnliches Problem im Freundeskreis. Ein guter Freund sucht händeringend einen Summit,
findet aber keinen seriösen Händler in Deutschland der innerhalb von ein paar Tagen liefern kann.
Seinen Peak hat er Anfang des Jahres verkauft und beim großen T einen Summit geordert. Nach Wochen hat er die
Bestellung storniert und sucht nun wie blöde jemanden der "sofort" liefern kann. Korn hatte vor ein oder zwei Wcohen
einen Summit als B-Ware im Angebot. Leider war der Kollege da zu spät.
Hätte er mal seinen Peak noch etwas länger behalten. Aber wer konnte Anfang des Jahres so eine Situation (Covid-19)
schon erahnen.

Ed.
 
So jetzt gibt es neuigkeiten zum AT.

Ich habe es auf GearSlutz gefunden:
Angeblich hat Novation jetzt Hardwareseitig verändert um die folgenden drei Probleme zu addressieren
  1. Der AT ist zu "schwergängig"
  2. Der AT ist unregelmäßig, das heißt bei verschiedenen Tasten kommen bei voll gedrückter Taste verschiedene Werte heraus.
  3. Der AT löst unterschiedlich schnell aus. Mal direkt, mal bei 1mm einpresstiefe, mal bei 0.5mm.
Ich konnte bei mir 2. sehr schön nachstellen. Dazu habe ich den folgenden Patch gebaut, weil man es da sehr gut hören kann.

Init Patch
Mod AT -> Pitch 123 -> Depth +30

Dieser Patch bewirkt, daß beim vollständigen Pressen von AT der Ton genau eine Oktave höher wird. Wenn mann also eine Taste drückt, dann kurz wartet und dann vollgass AT, dann sollte der Ton von normal auf +1 Oktave laufen.

Ich habe dazu ein Soundschnipsel aufgenommen ...
Bei mir ist das aber nicht bei allen Tasten so. Bei den ersten Noten (mittleres C und z.B. eine Oktave höher) funktioniert das gut. Aber dann wird es immer schlimmer (je nach Taste).

Ich habe mich dann heute an Novation gewendet, hier die Antwort nach einer kurzen Analyse (sound file im Chat übertragen):
Okay, this very much sounds like some keys are harder to trigger than others. The modification we have made to newer units is likely to resolve this.

We very much agree we will replace this. Your warranty is not really relevant in this case, your warranty will start from when you receive a replacement unit. We will replace this unit for you.
Das klingt für mich jetzt danach, als ob es
1. ein bekanntes Thema ist, was durch den Support bestätigt wird ("Ja, es gibt ein Problem")
2. eine fix für das Thema gibt.

Meine Interpretation: Das könnte wieder ein proaktiver Austausch von Novation werden ... hier ist aber nichts bestätigt.

Allerdings wird das Zeitlich sicher ein Thema werden, denn es kam auch noch das hier:
However, at present, due to Covid-19, we do not have access to new units. If I take down your serial number I will pass this case on to our team dealing with this, they will then be able to follow up when we have units available.
Das heißt: Ja, es wird getauscht, aber im Moment weiß keiner wann (Corona lässt grüßen).

Im Sinne der Garantie und der Beweislastumkehr würde ich Euch trotzdem empfehlen einen Case zu eröffnen, damit das innerhalb der ersten 6 Monate dokumentiert ist. Wer weiß schon was passiert. Ich will jetzt hier nicht Novation in ein schlechtes Licht rücken. Die machen einen tollen Job im Support. Aber rein rechtlich dreht sich die Beweislast nach 6 Monaten Besitz eben um und Ihr müsst nachweisen, das das Thema schon bei Lieferung bestand. Das natürlich nur, wenn es vor Gericht ginge ...

Also gute Nachricht - das Thema wird angegangen und wer jetzt einen bekommt könnte das Thema schon nicht mehr haben.
 

Anhänge

nox70

System konformer Querdenker...
Ich tendiere gerade meinen Peak <> Summit Wechsel zeitlich stark zu schieben.... Danke für die Infos.
 
Das würde ich auch machen, aber nur aus einem Grund:

Es gibt quasi keine Summits im Moment ... also lieber den Peak weiterspielen und der kann ja auch fast alles ... und beim Aftertouch ist der auch besser :)
 

Cord

|||
Ich bin mir nicht sicher, ob ich meinen Summit fuer den Aftertouch einschicken werde. Es funktioniert, wenn auch etwas schwerlich. Aber im grossen und ganzen setze ich den AT mehr fuer LFO or Filter ein, da spielt es keine Rolle, ob es nun etwas mehr oder weniger ist.

Zumal ist das jetzt der 4rte Summit, nach dem Fiasko mit dem Encoder. Aberr, sollte das neue Keyboard jetzt wirklich eine grosse Verbesserung darstellen, dann werde ich mir das nochmals genau überlegen.
 
Ich musste meinen ersten Summit ja auch austauschen. Das Keybed war beim ersten schon ok. Der Aftertouch war allerdings damals härter auszulösen als beim 2ten Summit. Von dem her denke ich das bei meinem jetzt alles ok ist. Bin aktuell damit auch glücklich , so wie es sich anfühlt. Werd das morgen aber nochmal testen, wie von SerErris beschrieben!
 

Pic

...
Lt. Thomann ist der Summit wieder in 3 bis 4 Wochen lieferbar. Da müsste dann schon die "gefixte" Tastatur verbaut sein, oder? (Falls der Termin überhaupt hält!)
 

rz70

öfters hier
Der Summit hat wie der Peak eine neue Firmware bekommen (1.02). Und dort sind jetzt 10 User Wavetable Plätze zu finden. Weitere Infos gibts noch nicht. Hier ist die Firmware zu finden oder über die Components App von Novation:

 
Warum hat Novation den Bau des Summits nicht im Griff... Aftertouch Probleme usw... Schade... Ich werde auf nun darauf verzichten... So ein tolles Gerät, aber der Summit ist noch immer eine reine Glücksache... Schade Novation... Ich wüder auch mehr bezahlen, wenn ihr eure Qualitätssicherung mal in den Griff bekommen würdet...
 

rz70

öfters hier
Ich will das mal nicht so stehen lassen, weil da andere Leser später vielleicht einen falschen Eindruck bekommen.
Bei mir lief der Summit von Anfang an einwandfrei. Aftertouch ist zwar schwergängig, aber funktioniert hier auch richtig. Hab das mit dem Aftertouch->Pitch ausprobiert und jede Taste die ich getestet habe, hat beim gleiche Aftertouch den Sound gleich transportiert. Knobs funktionieren auch alle noch und die Tastatur ist gerade.
Ich weiß auch nicht wo heutzutage das Problem ist. Die Rückgaberechte sind so human (nach meiner Meinung zu human), da kann man doch schauen ob das gelieferte Gerät in Ordnung ist. Beim Peak hatte ich (hab zwei besessen) auch nie ein Problem. Bei DSI hab ich leider öfters daneben gelegen. Das muss ich leider sagen, obwohl ich die Synths von Dave wirklich liebe. Da musste man halt 1-2 mal umtauschen, was aber auch nie ein Problem war (wenn das Problem nachvollziehbar war).

Am Summit stört mich eigentlich nur die Software. Die ist, gerade im Multimode, irgendwie noch nicht zu Ende gedacht. Aber da ist Novation dran und Updates kommen ja wirklich regelmäßig. Spielen kann man mit dem Teil, toll klingen tut er und die Verarbeitung ist bei mir sehr gut.
Vielleicht sind wir heutzutage auch ein wenig zu wählerisch geworden. Wenn ich da an meine gesamten Ensoniqs zurückdenken ... alles tolle Kisten, aber die Verarbeitung war wirklich nicht gut. Der einzige Hersteller wo ich bisher immer sehr zufrieden war, ist Yamaha. Egal ob DX7, SY 77, TGs, Motif MOX, oder jetzt Montage.
 
@rz70 ich stimme Dir zu.

Das meiste ist dann auch noch jammern auf hohem Niveau (und mir geht es selber da auch nicht anders).

@Kevinside ich denke es besteht kein Grund zur Panik. Der Support von Novation ist 1a. Die kümmern sich in mehrerer Hinsicht um Ihre Kunden. Beides ist Outstanding (Softwareupdates mit Funktionserweiterungen) und Support.

Weiterhin hat Novation nicht wirklich ein Problem mit der Produktion, sondern hier tatsächlich mit dem Design. Der AT ist so designed und hat dadurch dann diese verschiedenen Auswirkungen. Das Design wurde nun eben angepasst und dadurch soll es eben dann auch besser sein. Das ist mir deutlich lieber als zu Hoffen im Austausch über die Streuung zufällig einen besseren AT zu bekommen.

Natürlich bleibt das abzuwarten, ob das wirklich besser ist. Member aus dem Gearslutz Forum berichten allerdings von Instrumenten in den Musikläden, das es besser ist.

Das gibt es bei anderen Herstellern mit wesentlich teureren Instrumenten nicht.

Man kann den jetzt ruhigen Gewissens kaufen, oder natürlich auch warten. Aber wie gesagt kein Grund zur Panik.
 
Bezgl. der Userwaves ...

1. Das feature gibt es auch für den Peak.
2. Man kann die Wave nicht nur im OSC auswählen (alles Sinus im Moment), sondern auch auf der neuen Page 9 abspeichern.

Leider habe ich mit meinen speicher Versuchen kein Ergebnis erzielt. Es hat sich an der Userwave nichts geändert. Keine Ahnung, was man damit macht.

Aber schon ein bissl merkwürdig, daß für so ein Feature keine Dokumentation mitkommt.
 

rz70

öfters hier
Ich glaube man wird über Components die User wav in den Peak/Summit laden können. So wäre mein Tipp. Ich wundere mich sowieso warum die Firmware schon da ist, selbst die Updatebeschreibung fehlte ja.
 
Dann macht aber die besagte Page 9 im OSC Menü keinen Sinn. Da kann man User Waves speichern.

Meine Idee ist eher: Man erstellt sich aus den Waves mittels der OSC eine neue Wave und kann die abspeichern. Also wozu man normalerweise OSC1+2+3 bräuchte dann nur auf einem OSC indem man quasi die Wave sampelt.

Aber das klingt auch ziemlich an den Haaren herbeigezogen.

Nur ne andere Erklärung für den Menü Eintrag habe ich auch nicht.
 

spk

||||||||||



 
Zuletzt bearbeitet:
Und hier das “Handbuch„ zum Editor von Calc.

https://youtu.be/VkLTDFsmwR0

und die Patch notes zur Firmware, die jetzt im übrigen 1.1 geworden ist:

New in V1.1
User Wavetables
  • 10 new user configurable wavetable slots have been added to the end of the more wave list in the oscillator menu.
  • Use the wavetable editor in Components to design, store, and manage the user created wavetables, then load them into Summit.
  • Save the received user wavetables by going to page 9 of the oscillator menu.
Octave Tuning Mode
  • In Octave Tuning Mode, changing the tuning of a note cascades that detune across all octaves of the keyboard.
zusätzlich gibt es noch technische release notes:
Firmware Updater 1.1 (Firmware revision 149, FPGA revision 618)

New Features:

  • User wavetables.
  • Octave tuning mode.

Fixes:

  • Added pot calibration.
  • Fixed arp behaviour when changing between local modes.

Known Issues:

  • Key latch illumination while sustain held.
iss ein bissl dünn, mal abgesehen von den wavetables. Die sind allerdings der Knaller.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cord

|||
Klein aber fein! Das ist ein geiles Update. Endlich klingt der Summit mit den digitalen Wellenformen, hat mehr Präsenz. Dafür verliere ich aber die Balance und FM zieht die Töne hoch oder runter. Das ist aber egal.

Ich würde es nicht dünne bezeichnen, sie haben ja auch einen Editor dazugelegt, den man bedienen kann. Guck Dir den Prophet-X an, der kann sich davon mal eine Ecke abschneiden.
 
Solange das Keyboard nicht gefixt ist, kommt er mir wohl nicht ins Haus... Ein Freund hat einen bekommen und eine genauso wellige Tastatur vorgesetzt bekommen... Und so ging er wieder zurück...
Schade, daß Novation es wohl sogar bei der letzten Produktion die Keyboard Probleme nicht in den Griff bekommt... Und wer will schon ein Keyboard wo die Tasten unten und oben sind... Ich hab mal bei Novation nachgefragt und sie sagen nur soviel, bei dieser Problematik wird ausgetauscht...

Ehrlich, mich würde interessieren; Wie oft musstet ihr den Summit schon austauschen lassen...thx

PS: So ein wundervoller Synth, der mit solchen Kinderkrankheiten zu kämpfen hat...
 
Ein Freund hat einen bekommen und eine genauso wellige Tastatur vorgesetzt bekommen... Und so ging er wieder zurück...
Wann war das? Anscheinend ist es günstiger in China bei mangelnder Qualitätskontrolle und ständigen Retouren zu produzieren als direkt vor Ort in England. Vielleicht fehlen dazu auch schon lange das KnowHow und die Produktionsstätten.
 

m_g

...
Was sind denn da für Tastaturen drin??
Medeli ???

Fatar hat gute Synthtasten und dann in England montieren, wär ne Möglichkeit. Oder bei Fatar die Endmontage (machen die das nicht auch für Kurzweil?)

Kost dann halt a bisserl mehr und schafft Arbeitsplätze in Europa....

Aber gut.... momentan ist eh alles durcheinander....
 


News

Oben