of nothing in particular [Minimalismus]

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von starling, 12. April 2016.

  1. starling

    starling Guest

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir gefällt das gut, wie auch einige andere sachen von dir. Die harmonien kommen immer sehr kraftvoll rüber, das imponiert mir. Auch wenn das hin und wieder nicht die musik ist die ich privat so anhöre, aber bei guten klassischen harmonien die von einem gewissen musikalischem sachverständnis zeugen, da bleib ich dann doch mal mit den ohren hängen, zumal man diese arpeggios auch wunderbar auf klassische gitarre übertragen kann. ;-)


    :supi:
     
  3. Das hat was. Klingt sehr harmonisch. mittendrinn ist zwar immer wieder ein Ton den ich anderst gespielt hätte. aber das sind nur kleinigkeiten und Geschmackssache.
    Sehr guter Sound.
     
  4. starling

    starling Guest

    Danke.

    Ist auch nicht die Musik die ich privat höre.
    Allerdings kenn ich auch kaum solche Musik sonst würde ich es wohl schon hören.
     
  5. naja nur der Synth ist schwierig..aber gibts bestimmt auch. Was mir dazu sofort einfällt was annähernd in die richting geht






    aber auch nur fast...
     
  6. Widy75

    Widy75 ...

    szg find ich extrem super .. steh voll auf diesen sound
    where are you now auf sc klingt ähnlich ...auch super

    darf man fragen welcher synth (vco / filter) das ist ?
    lg widy
     
  7. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Sehr schön! Wirklich :supi:

    Am Anfang dachte ich daran, dass man doch mal zusammen einen Track machen könnte, bzw. remixen... ich mag ja viel von deinem Zeuch. Dann aber dachte ich, es ist besser es für sich stehen zu lassen wie es ist :)
     
  8. starling

    starling Guest

    Danke für die Kommentare, zu den Synths:

    Das ist vor allem Bass Station II und Moog Mother, zT Nord Rack 2
    Der helle Sound der als zweites reinkommt bei szg und so repetitiv ist Moog Mother


    Zu Zusammenarbeit:
    sowas kann ich mir generell und theoretisch schon vorstellen, auch wenn ich technisch nicht weiß wie, hab auch schon öfters dran gedacht

    Meine Tracks fehlt auch immer irgendwas, aber das ist vielleicht auch der Charme dran, für mich,
    jedenfalls wenn ich weiter dran "produziere" wirds immer seichter und gefällt mir immer weniger

    Ich steh auch sonst sehr auf Skizzen und sowas und mag zB zT auch was Laz/Silke F macht deswegen

    Müsste man sehen, mit meinem Uralt Kumpel der im Sommer ne CD rausgebrahct hat und mit dem ich
    als Spätteenie Sound gemacht habe sprech ich auch immer mal wieder davon, aber.. ist halt dann doch nicht
    Zu Schwer da was auf die Beine zu stellen, zu unterschiedlich alles, kein Plan, usw

    Aber bin offen, ja.
     
  9. Mir gefällt das auch recht gut ....
    Vom Aufbau her erinnert mich das ganz stark an die Chris Hülsbeck Sounds am C64.....

     
  10. starling

    starling Guest

    Der Giana Sisters Track gefällt mir auch gut.
    So melancholisch irgendwie.
    Musste ich gleich paar mal anhören.
     
  11. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Das unterschreibe ich mal, auch wenn das definitiv nicht meine Musik ist. Ist aber wirklich gut gemacht und zeugt von musikalischem Verständnis.
     
  12. mpue

    mpue ......

    "Magnetic winter" gefällt mir sehr gut. Das Stück hat wirklich Atmosphäre.

    Hat etwas von J.M. Jarre. Könnte ich mir auch noch wesentlich länger und komplexer vorstellen.
     
  13. starling

    starling Guest

    Weiß leider nicht welches Stück Du jetzt meinst weil "magentic winter" heiß der Account...

    DIe Geschichte mit der Komplexität ist gerade der Knackpunkt an dem ich arbeite
    es darf und sollte eigentlich viel komplexer sein aber dabei nicht den Charm des Minimalen zerstören.

    An dem Spannungsfeld möchte ich in Zukunft mehr arbeiten, ist gar nicht leicht finde ich.
    Am ehesten müsste ich vermutlich mehr an der Rhythmik arbeiten, kleine Variationen.

    Meistens gehts wenn ich mehr dran mache eben in eine Richtung die mir nicht mehr gefällt.
     
  14. mpue

    mpue ......

    Oh, da hab ich mich verguckt.

    Ich meinte das Stück "szg II - 3"