Padshop 2 Spektral Oszillator

ollo

|||||||||||
Padshop Pro war unter anderem auch ein Grund, weshalb ich mich damals für Cubase entschieden habe. Ist einfach immer wieder interessant, irgendwelche Samples in den Synth zu laden und zu gucken, was passiert. Von daher freue ich mich auf das Update.
 

devilfish

soundcloud.com/bjoernbeez
Nettes Teil.. endlich kann ich meine Monophonen ganz schnell in Polys verwandeln. Echt erstaunlich. Eben mal schnell nen dicken Brecher-Sound im Modularsystem erstellt und reingezogen. Holla die Waldfeh. Das brauch ich!!

Ich nehm jede Kritik an dem Update zurück.
 

Sulitjelma

||||||||||
Ich begeistere mich bei der neuen Version gerade sehr für das jahrelang meist ignorierte Programm. Ein bißchen rumspielen (ohne Handbuchstudium) und dabei tolle Sounds bekommen. Die Mod-Wheel-Implementierung finde ich sehr gut gelöst - so kann man mit einer Spielhilfe (bei Bedarf) drastische Wirkungen erzielen. Mittlerweilen ein sehr ausgereiftes Tool - wie ich finde - und toll daß man nun automatisch den Sample-Import dabei hat.
 

ollo

|||||||||||
Ja, damals musste ich den noch freischalten, 9€ glaube ich, hätten die sich auch echt sparen können, wenn man bedenkt was Cubase kostet.
Es ist einfach immer wieder super, was man mit Samples und granular alles machen kann, und ich rede noch von Version 1, daher ist alleine Padshop 2 schon für mich das Update wert, ich warte aber bis das im Sale ist. Black Friday hat schon genug gekostet.
 

Sulitjelma

||||||||||
Ich beackere gerade den M1 (das Korg PlugIn). Da hat man für Tage FX-Samples (SE) als Material, dazu dann noch die vielen Einstellmöglichkeiten + die beiden Osc-Modelle....... macht sehr viel Spaß und führt zu tollen FX-Sounds. Sollte ich irgendwann mal fertig sein kommt dann noch Roland dran.
 


Neueste Beiträge

News

Oben