Pegel E-Gitarre

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 9. Februar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo wollte fragen wie hoh der Pegel einer E-Gitarre ist, vor allem im vergleich zu einem Line Pegel. Also ich hät ja gedacht das der Gitarren Pegel um einiges tiefer ist, aber bin mi nicht sicher..

    Interessiert mich vor allem wegen den GitarrenEffekt Geräten, muss man da speziell was beachten, könnte da am Ende noch was passieren wenn man ein zu hohes Line-Signal reinschickt?!?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eierschneider liefert etwas mehr als ein Mikro, muß aber (anders als Mikro) sehr hochohmig abgenommen werden (sonst wirds dumpf). Deswegen rauscht brummt und knistert das auch immer so.

    Line-Signale an Eierschneidereffekt übersteuern sehr schnell.

    Kaputt geht dabei nix.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Pegel E-Katzendarm

    Pickup-Typen haben unterschiedliche Output Levels, es gibt also "heiße" Single Coils genauso wie "leise" Humbucker. Entsprechende Preamps heben daher den Pegel an, so um die dB 20 max., kommt auf den Preamp an. Zu hohe Signale erkennt man eigentlich am Verzerren (Gain), was im Gegensatz zu Verzerrer-Effektgeräten scheiße klingt. Ein Gitarrenmultieffektgerät kann auch als Preamp benutzt werden.

    Hier ist noch was zu diesen Pegelsachen: http://www.guitar9.com/studionine.html
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Pegel E-Katzendarm

    Es gibt ja auch aktive Pickups, die schon nen Vorverstärker drin haben.

    Die haben natürlich auch nen höheren Pegel.
     

Diese Seite empfehlen