Pimp my Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von synthsucht, 19. Juli 2005.

  1. hallo,
    weiß jemand von euch ob es hier in deutschland ne werkstatt gibt die sich auf instrumentengehäuse lackieren spezialisiert haben o.ä.?

    würde gerne meiner akai mpc n neuen look verpassen.
    lackieren könnt ich's schon selbst, nur wie will ich die schrift draufkriegen?

    hat da jemand vielleicht 'n tip, oder gar schon selbst "gepimpt"?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> hatte auf der Messe diesbez

    <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> hatte auf der Messe diesbezüglich eine schwarze mc909, mit Hinweisschild wo sowas geht.. es gibt auch einen mpc-verschlimmbesserer..
    den Link müsst ich aber mühsam im alten Forum suchen..

    die mc909 und die Adresse zu dieser 909 bekommt man sicher bei <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> selber..
    [​IMG]
     
  3. wow :shock: , die sieht ja hei

    wow :shock: , die sieht ja heiß aus!
    bin ja eigentlich kein freund dieser kisten, doch die sieht nun wirklich lecker aus!

    wär cool wenn ich meiner kiste n ähnlichen look verpassen könnt.
     
  4. http://www.forat.com/pictures/mpc/Mario%20Wi[/b]

    [img]http://www.forat.com/pictures/mpc/Mario%20Winans%201.jpg

    bei dem teil werden selbst die mädels zu mpc-rockern :lol:
     
  5. tomcat

    tomcat Tach

    Cool. Interessiert mich trotzdem wie die das machen. Schaut

    Cool. Interessiert mich trotzdem wie die das machen. Schaut irgendwie wie eine Kombination von Airbrush & Siebdruck aus. Würde auch vom Pricing her Sinn machen. Netter Link!

    Edit: Du kannst es schon auch selber machen, ist aber bei weitem nicht so professionell wie Siebdruck. 1. Airbrush, 2. Beschriftung aufkleben (ich hatte mal Buchstaben u.ä. aus ziemlich dünnem Material) und dann mit einem guten 2K Transparentlack überlackieren. Vorher evtl. noch einen Sealer drauf damit der 2K Lack die Buchstaben nicht anlöst (ausprobieren). Diese Lacke sind extrem haltbar und abriebfest (wenns ein guter ist).
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die arme MPC :konzert:

    Das sieht so derma


    Die arme MPC :konzert:

    Das sieht so dermaßen grauenhaft aus...
    "Kiefernmöbel von Ikea meets Cliparts aus 'ner Powerpoint-Präsentation"
     
  7. Jörg

    Jörg |

    *brrrrr*

    *brrrrr*
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    :) ich find die schwachze(tm) weit weit cooler als das Pik-A

    :) ich find die schwachze(tm) weit weit cooler als das Pik-Ass dings..
    erinnert mich an 70er-Tapete und: Ich bin KEIN Freund von 70er JAhre Tapeten ;-) *G*

    die mc909 hab ich deshalb fotografiert.. es gab auch einen knallroten lackierten mv8000, hab ich glaub ich auch noch online..
    sah auch nett aus, aber ich bin wirklich mehr für gedeckte dunkelbunte(tm) Farben bei Geräten bin ich sturzkonservativ: schwarz, silber, sowas..

    egal, nicht so wichtig.. es gab noch mehr solche Spezialisten, leider keine Links zur Hand, einer davon verformte Linn - Drummachines..

    die mc909 sieht aber nun wirklich gut aus in lackschwarz :master:
     
  9. °

    ° Tach

  10. °

    ° Tach

    [quote:faecc73beb=*fani*]bei dem teil werden selbst die m

    Ich glaube du unterschätzt das weibliche Geschlecht. Meiner Barbie hab ich mit 5 den Kopf abgrissen und festgestellt das das sie innen hohl ist wie Kent. :evil:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit Beschriftung ist Aufwand. Ohne geht sowas mit Spr

    Mit Beschriftung ist Aufwand. Ohne geht sowas mit Sprühdose (und Polierpaste!) erstaunlich gut.
    Beschriftung kann man theoretisch mit Anreibebuchstaben unter Klarlack machen (den braucht man ja sowieso reichlich damit man was zum polieren hat), aber das ist schwer geradezukriegen und dauert echt lange, mal davon abgesehen das es die wahrscheinlich gar nicht (kaum noch) mehr gibt.
     
  12. Sandor

    Sandor Tach

    ..doch doch die anreibebuchstaben und verschiedene skalenpap

    ..doch doch die anreibebuchstaben und verschiedene skalenpapiere
    gibts unteranderem hier: www.conrad.de

    jedoch wie schon von Fetz gesagt, ist es arg schwer, so gut wie unmöglich die sachen gerade hinzubekommen.

    Ich würde dafür Klarsichtfolie für tintenstrahldrucker empfehlen, der vorteil ist das man eine riesen auswahl an schriftarten hat,die schrift in sich gerade ist und der kostenpunkt ist wesentlich geringer.

    Greets
    Sandor
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Selbstklebe-Klarsichtfolie bedrucken, aufkleben und

    Selbstklebe-Klarsichtfolie bedrucken, aufkleben und überlackieren (natürlich Klarlack) könnte man probieren. Dann kommen die Kanten nicht mehr so leicht hoch, ziehen keinen Dreck an und sind auch nicht mehr ganz so sichtbar. Nachteil: geht nur mit schwarzer Schrift. Aber dunkle Farben verbieten sich dabei sowieso, weil dann die Folienkanten mehr auffallen.

    Ich hab mal eine 'Marienkäfermaus' so gemacht. Roter Lack, die schwarzen Punkte aus Folie (Locheisen). Ging gar nicht so schlecht.
     
  14. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    [quote:37cc4f8016=*

    Halt wie im wirklichen Leben ;-)
     
  15. serenadi

    serenadi Tach

    [quote:d78c5d6a1f=*Fetz*]Selbstklebe-Klarsichtfolie bedrucke

    Nicht nur.
    Es gibt selbstklebende, bedruckbare Folie mit weißem Hintergrund. (Im Schreibwarenladen)
    Dann druckst Du die ganze Front schwarz, mit weißer Schrift.

    Ich habe damit probehalber einen ADSR für meinen Modular gemacht.
    Funktioniert prima, die Folie ist auch steif genug, an den Kanten zu halten.
    Selbst feinste Linien (Skalen) kommen gut.
    Statt weißer Schrift habe ich aber ein ganz leicht abgetöntes Weiß genommen. Sieht besser aus.
    Die Folie ist natürlich durchsichtig, mit einem ganz leichten Grauschleier (Schrift) kommt aber der weiße Hintergrund sehr gut durch.

    Das Schwarz muss natürlich gut decken. Mit meinem Drucker aber kein Problem gewesen (Canon i865).
    Das nächste Mal versuche ich die DotCom-Farbe statt tiefschwarz zu erreichen. Die geht leicht ins Graue.

    Nachteil (bisher): Es glänzt zu doll. Muss noch einen geeigneten Klarlack finden (habe bisher gar keinen drauf).
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Solche Polyester-Folie gibts auch in 'Aluminium' - geht f

    Solche Polyester-Folie gibts auch in 'Aluminium' - geht für Frontplatten gar nicht schlecht. (Nur mit Laserdrucker.)
    Aber bei 'Design-Gehäusen' will man ja bunte Frontplatten... (Metallic Rosa oder was weiß ich *würg*)
     
  17. serenadi

    serenadi Tach

    naja, mit nem tintenpisser bist Du ja nicht auf black&wh

    naja, mit nem tintenpisser bist Du ja nicht auf black&white beschränkt.
    Rote Schrift auf der weißen Folie knallt richtig.

    Hab auch meine Patchbays bunt damit beschriftet.
     
  18. tomcat

    tomcat Tach

    [quote:0148fc42cb=*serenadi*]Nachteil (bisher): Es gl


    Klarlack seidenmatt. Evtl. auch seidenglänzend .. gibts zumindestens als Wandfarbe. Es gibt für 2K Lacke auch ein Additiv damit die matt werden. Standox müsste das haben.
     
  19. serenadi

    serenadi Tach

    sorry, bin dumm, was sind 2k-Lacke ?

    sorry, bin dumm, was sind 2k-Lacke ?
     
  20. [quote:f52a98ad3b=*fani*]http://www.forat.co[/b]

    [quote="fani"][img]http://www.forat.com/pictures/mpc/Mario%20Winans%201.jpg

    bei dem teil werden selbst die mädels zu mpc-rockern :lol:[/quote]

    Wat? Das Ding sieht ja eher aus wie die Wandtapete bei Oma aufm Klo! :lol:
     
  21. tomcat

    tomcat Tach

    [quote:54373d93e4=*serenadi*]sorry, bin dumm, was sind 2k-La

    Nein nicht dumm ;-)

    2 Komponenten Lacke. Also Lacke wo du neben dem Lack noch einen Härter und Verdünnung brauchst. Und zwar am besten alles von der gleichen Firma, Lack & Härter sowieso, aber auch die Verdünnungen sind manchmal eigen.
    Acryl Autolacke zum Beispiel. Die lassen sich mit etwas Übung sogar pinseln, schöner wirds natürlich mit Spritzen.
    Ganz giftig, dafür ganz haltbar ;-)

    Edit: und damits noch komplizierter (und haltbarer) wird vorher anschleifen (400er oder feineres papier) und grundieren. Die Grundierung sollte auch zum verwendeten Lack passen. Nach dem Grundieren mit einem sehr feinen Schleifpapier oder einfacher einem "weiss nicht wie das Ding heisst" - schaut ähnlich aus wie ein Topfschwamm, ist aber fürs Lackieren - anschleifen, es reicht wenn der Lack eine leicht matte Oberfläche bekommt.

    Das Problem mit kleinen Dingern ist immer das die meiste Zeit fürs vorbereiten & putzen der Gerätschaften draufgeht.

    Fallst es einfacher willst: Ich hab letztes Mal in Ö in einem Baumarkt einen neuen Lack (Sprühdose) gekauft der sich durch "hohe Deckkraft und XX% mehr Farbpartikel" und einem hohen Preis auszeichnet. Weiss leider nicht mehr die Firma. Hab damit Lautsprechergitter und Rahmen lackiert, der war wirklich ziemlich gut. Die erste Lackspraydose die mir gefallen hat.
     
  22. tomcat

    tomcat Tach

    MPC: schaut doch aus wie diese Hand- und Reisetaschen. Luis

    MPC: schaut doch aus wie diese Hand- und Reisetaschen. Luis Beton oder so ähnlich ;-)
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:569c49b962=*tomcat*]400er oder feineres papier[/quote

    Wo kriegt man so ein Papier eigentlich her (und 240er),
    hat der Baumarkt bei mir um die Ecke nich.

    Gibt's das vielleicht irgendwo in nem Online Shop?

    Edit: Die hier haben anscheinend nix zu lachen, die Armen!

    [​IMG]

    Edit2: Rapper scheinen ja voll auf's MPC-pimpen abzufahren. :D
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:98a2da1688=*sonicwarrior*]Rapper scheinen ja voll auf

    Die pimpen alles!

    "Pimp my car"
    "Pimp mit motorbike"
    "Pimp my gear"
    "Pimp my asshole"
    :gay:
     
  25. [quote:fc505ad9e2=*Alisa 1387*][quote:fc505ad9e2=*fani*][img

    Louis Vuitton (LV) heißt die Marke. Die ganzen tollen Hollywood Mädels scheinen drauf abzufahren. Daher der Witz... scheint aber nicht wirklich gezündet zu haben :roll:
     
  26. achja, der tipp mit der beschrifteten folie und der schicht

    achja, der tipp mit der beschrifteten folie und der schicht klarlack klingt nicht schlecht, nur glänzt's dann nicht wie sau? würde schon gerne den matten look beibehalten.
    näheres zu meinem vorhaben: ich hab mir ne akai mpc1000 gekauft,
    doch das design ist einfach nur scheußlich...dieses blau mit den roten panelen...
    hätte die kiste gerne im stil der "alten" mpc's. sprich: alles in 2 grautönen.
    das würde sicherlich cool aussehen. wie so'ne kleene, süße mpc halt :D
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:1959d54c7e=*fani*]ich hab mir ne akai mpc1000 gekauft

    Ich hätte meine gern schlicht in schwarz und die Seitenpanals aus Metal mit meinem Logo drauf [Ego-Mode ON].

    Schätze, Platin wäre ein angemessenes Metall... :klemmgrins:
     
  28. tomcat

    tomcat Tach

    Ich weiss, der Beton Witz war net so lustig ;-)

    400er Papi


    Ich weiss, der Beton Witz war net so lustig ;-)

    400er Papier sollte es eigentlich überall geben ... sollte. Bis 1000er ists handelsüblich, darüber wirds schwierig. Schau mal ob du einen Autolackierer-Bedarf Shop bei dir in der Nähe hast, da gibts die ganzen Sachen. Aja .. und natürlich nass schleifen, sonsts ist das papier schneller kaputt als es gekauft wurde. Zum Anschleifen eignet sich dieser Schleif/schwamm/flies noch besser.

    Und wie oben schon gesagt, es gibt matte, seidenmatte, seidenglänzend und glänzend. Uns selber kann man die Lacke auch mattieren.
     
  29. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Das Zeug nennt sich Schleifvlies. Zum Schleifen w

    Das Zeug nennt sich Schleifvlies. Zum Schleifen würde ich außerdem zu Nassschleifpapier raten. Evtl. 1000er Körnung. 400er könnte noch zu rauh sein. Gibt's beim Farbenhändler deines Vertrauens.

    Ah ja.. ich seh' gerade, daß ich etwas gründlicher lesen sollte... :oops:
     

Diese Seite empfehlen