poly 61 batterie ausgelaufen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von quirin-b, 28. Oktober 2011.

  1. hallo zusammen
    habe folgendes problem: hab bei ebay nen poly61 für 100 € erstanden, der verkäufer schrieb, dass die C-tasten nicht gehen würden. Das war dann auch so, deshalb habe ich die kontakte gereinigt, dann gingen die C-tasten wieder, dafür aber einige andere nicht. wenn ich bestimmte tasten drücke scheint die hüllkurve nicht anzuschlagen, ein endeloser ton ist zu hören und nur wenn ich die taste erneut mit gewalt drück e hört das wieder auf. ist aber nur bei zwei deri tasten so. ansonsten klappt alles bis auf die up down-schalter für parameter ändern, die muss man etwas fester drücken oder bisschen hin und her wackeln.
    soweit so ghut, nun hab ich entdeckt dass die batterie ausgelaufen ist (speicherbatterie?) und einige leiterbahnen sowie einen chip angefressen hat.
    jetzt meine frage: lohnt es sich das zu reparieren (der poly61 ist ja jetzt nicht das hammerteil),
    -kannich das als laie?
    ich würde mich gerne dran versuchen, just for fun aber nur wenn das nicht zu teuer und kompliziert wäre. ( ich kenne mich nicht aus, es wäre also das erste mal )

    Gruß Quirin
     

    Anhänge:

  2. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Der 4503 im Bild muss raus (selbst wenn er jetzt noch geht, wird er in einiger Zeit an dem Ätz sterben, der sich da in seine Beinchen reinfrisst), das Widerstandsarray (das schmale schwarze Teil) muss raus, der weiße Stecker muss raus. (Und natürlich der Akku)
    Vermutlich noch ein paar mehr Teile....
    Dann alles Putzen, das geht nur mechanisch (Drahtbürste). Danach werden einige Leiterbahnen hin sein, die jetzt noch mehr oder weniger leiten. Reparieren, Teile wieder einlöten, fertig.
     
  3. danke für die schnelle antwort nordcore
    wie krieg ich die erwähnten teile raus ohne ohne was zu beschädigen?
     

Diese Seite empfehlen