PRO 1 Arp defekt

Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
Wenn alles nichts hilft, würde ich testweise den Synth über die DAW anspielen.
 
Speedy75
Speedy75
|||||
Ok, denke es wäre super hilfreich, wenn sich nochmal jemand hier einschaltet, der den Arp zum laufen bekommt.

Ich habe es nochmal probiert mit og. Einstellungen:

ARP auf UP oder UP/DOWN
NORMAL/RETRIG auf RETRIG
REPEAT/EXT / NORMAL auf REPEAT/EXT
DRONE auf OFF

Funktioniert nicht. Wie Arnte geschrieben hat, nur 1 Durchlauf.

Externe Clock über Din Midi Eingang, selbe, funktioniert nicht. Er akzeptiert aber die Clock per se, festzustellen am Repeat/Ext Signal bei ausgeschaltetem Arp. Ausserdem lässt sich die Geschwindigkeit des Sequencers problemlos Intern als auch mit externer Midiclock regeln. Ich teste jetzt noch mit analogem Signal über die Gate/Clk Buchse, aber das wäre ja ein Armutszeugnis wenns nur so funktioniert, denn im oben gezeigten Video, funktioniert der Arp ja auch ohne das.

Nachtrag: liegt nicht an der Clock. Egal ob intern oder extern, der Arp schliesst das Gate Signal (kommt bei mir über USB Midi) nach einem Durchgang, trotz gehaltenem Akkord.

Wenn ich den Arp „latche“, dann bleibt das Gate offen, der Arp spielt aber trotzdem nur 3 Noten und der Ton fadet je nach Amp Env Einstellungen aus....

Bescheuert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||
Mal vorsichtig nachgefragt:
Ist bei euch, wo das nicht funktioniert, evtl. auch der Midi out vom Pro 1 mit der DAW verbunden? Falls ja, könnte das vielleicht eine Midi Schleife mit der Clock sein?
 
SynthGate
SynthGate
Elektro-GASpirant
Ursprünglich ging das ja los hier mit KeyStep und Pro 1, also hoffe ich, dass da nicht noch 30 andere Geräte dran hängen. Das alte KISS-Prinzip (Keep It Simple Stupid), wenn etwas nicht klappt ...

EDIT: Wobei KeyStep auf MIDI gestellt war und nicht internal (habe ich leider auch übersehen). Ob das jetzt bedeutet, dass die nicht alleine sind? Der Thread-Initiator ist entweder zufrieden und weg oder vor Gram gestorben ....
 
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||
War nur so ne Idee, weil das bei manchen Geräten hier schon zu Problemen mit der Clock führte.
 
SynthGate
SynthGate
Elektro-GASpirant
Das ist jetzt peinlich:) SynthGate hat recht mehrere Tasten spielen und es funktioniert :selfhammer: :selfhammer: :selfhammer:

Naja, dafür gibt's keinen Grund. Jeder steht mal ratlos da ... einige geben es bloss nicht zu. :xenwink:

Das erklärt aber noch nicht folgende Aussage:
Der spielt irgendwie schon einmal den Akkord nacheinander aber eben nur einen Durchlauf und auch ohne die ENVs neu zu triggern.
Das wäre dann ja quasi ein Schritt weiter ... Wie verhält es sich denn nun bei dir und wie sehen denn da die Schalterstellugen aus?
 
ARNTE
ARNTE
Ureinwohner
Das wäre dann ja quasi ein Schritt weiter ... Wie verhält es sich denn nun bei dir und wie sehen denn da die Schalterstellugen aus?

Das man (warum auch immer) beim Pro 1 mehr als eine Taste drücken muss, wusste ich (ist beim Repro 1 ja auch so). Klappt hier bei mir aber auch nicht.

Schalterstellungen sind egal. Habe alle Kombinationen durchprobiert. Normalerweise sind bei mir die Schalter wie folgt:
1. Mono
2. Retrigger
3. Normal
4. Off

Beim 2. ob Retrigger und Normal macht keinen Unterschied.
Beim 3. : Wenn ich hier auf Repeat/Ext schalte, legt das Ding gleich los. Allerdings auch, wenn KEINE Note gedrückt ist. Es wird dann quasi im LFO Tempo einfach getriggert, auch wenn Arp auf Off steht. Ist also unbrauchbar und für die Arp Nutzung erheblich.
 
A
AttackAndy
..
Sorry Leute war was länger weg.) Es funktioniert bei mir auch nur sporadisch. Letztens angemacht und es funktioniert nicht mehr. Das Ding (Arp) macht einen bekloppt!
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
Na dann...abschicken zum Händler und es als defekt melden.
 
 


News

Oben