Programmcard Musik Easel.

AAM
AAM
...
Hallo. Frage an Musik Esel Besitzer: Benutzt Ihr die Programmcard? Interessante Sound entstanden?
Danke.
:nihao:
 
ST.P
ST.P
|
Ja, die alte Program Card ist der Knaller - ich habe eine benutzt, um mir eine Art Breakout - Box für die nicht am Panel zugänglichen
Parameter, zu löten.
Damit hat man z.B. CV steuerbare Hüllkurvenparameter, Waveshape - Switch und Waveshape-Pot, und ein paar Sachen mehr ...

Gruß,
ST.P
 
weinglas
weinglas
Tube-Noise-Maker
^ Sehr cool :adore:

Hier ist ein selbstlaufender Patch, der auf Todd Bartons und meiner Variante der Programmcard auf Abbildung 21 des alten Easelhandbuchs besteht, (während sich das Video eher mi der Schuhwahl befasst :selfhammer: ).



Mit der Programmcard stehen einem wirklich alle Modulationsmöglichkeiten des Easels offen. Die iProgram Card bleibt da leider weit zurück.
 
AAM
AAM
...
weinglas schrieb:
^ Sehr cool :adore:

Hier ist ein selbstlaufender Patch, der auf Todd Bartons und meiner Variante der Programmcard auf Abbildung 21 des alten Easelhandbuchs besteht, (während sich das Video eher mi der Schuhwahl befasst :selfhammer: ).



Mit der Programmcard stehen einem wirklich alle Modulationsmöglichkeiten des Easels offen. Die iProgram Card bleibt da leider weit zurück.
Danke Weinglas. Wo kann ich den Abbildung 21 online anschaue? In neuem Handbuch gibt es nicht diese Patch?
Gruss.
 
AAM
AAM
...
weinglas schrieb:
^ Sehr cool :adore:

Hier ist ein selbstlaufender Patch, der auf Todd Bartons und meiner Variante der Programmcard auf Abbildung 21 des alten Easelhandbuchs besteht, (während sich das Video eher mi der Schuhwahl befasst :selfhammer: ).



Mit der Programmcard stehen einem wirklich alle Modulationsmöglichkeiten des Easels offen. Die iProgram Card bleibt da leider weit zurück.

Wir können hier auch eine Patch-Gallerie einrichten. Dein Erfahrung Weinglas wird bestimmt sehr wichtig.
Danke.
 
ST.P
ST.P
|
Thx - Hier mal´n Bild von meiner Breakout Box:
 

Anhänge

  • Easel BreakoutBoxSTP.jpg
    Easel BreakoutBoxSTP.jpg
    152,7 KB · Aufrufe: 137
AAM
AAM
...
ST.P schrieb:
Thx - Hier mal´n Bild von meiner Breakout Box:

Kann man von Modular-Rack per Synovatron CVGT1 auch in beiden Richtungen (ModularRack-Musik Easel-ModularRack) natürlich ohne Programmcard modulieren?
Gruss.
 
ST.P
ST.P
|
Ja - das geht, zwar nur 1 parameter aber dafür mit 1V/1,2V Converter.
Absolut nützlich, das Teil!

Gruß,
ST.P
 
weinglas
weinglas
Tube-Noise-Maker
z1fun1 schrieb:
weinglas schrieb:
^ Sehr cool :adore:

Hier ist ein selbstlaufender Patch, der auf Todd Bartons und meiner Variante der Programmcard auf Abbildung 21 des alten Easelhandbuchs besteht, (während sich das Video eher mi der Schuhwahl befasst :selfhammer: ).



Mit der Programmcard stehen einem wirklich alle Modulationsmöglichkeiten des Easels offen. Die iProgram Card bleibt da leider weit zurück.
Danke Weinglas. Wo kann ich den Abbildung 21 online anschaue? In neuem Handbuch gibt es nicht diese Patch?
Gruss.

Hier gibt es das alte Manual: http://www.synthfool.com/docs/Buchla/PaMtEO.pdf

Sehr gute Lektüre, nicht nur für Easelfans.
 
island
island
Modelleisenbahner
ST.P schrieb:
Einen Überblick bekommt man hier:

http://www.muffwiggler.com/forum/viewto ... ght=rastko

Die Belegung der benötigten Eingänge auf der Karte sind im Easel-Handbuch beschrieben.
im Prinzip ein Gehäuse mit Banana-Buchsen und Potis - der Gag ist, man kann auch mit externen Signalen z.B. 200e Modulen
modulieren ... :phat:
Danke für den Tipp :nihao:


ST.P schrieb:
Thx - Hier mal´n Bild von meiner Breakout Box:
Wow, toll. Leider bin ich für sowas Handwerklich völlig überfordert :sad:
Aber ist schon klasse was man mit der ProgramCard so alles machen kann :supi: Werd mich mal (im kleinen) versuchen.
 
island
island
Modelleisenbahner
weinglas schrieb:
^ Sehr cool :adore:

Hier ist ein selbstlaufender Patch, der auf Todd Bartons und meiner Variante der Programmcard auf Abbildung 21 des alten Easelhandbuchs besteht, (während sich das Video eher mi der Schuhwahl befasst :selfhammer: ).



Mit der Programmcard stehen einem wirklich alle Modulationsmöglichkeiten des Easels offen. Die iProgram Card bleibt da leider weit zurück.

Lustig :supi: :P
 
weinglas
weinglas
Tube-Noise-Maker
z1fun1 schrieb:
Hallo Weinglas.
Du meinst "Figure 21" in Script?
Danke.

Genau! Ist ein Patch, in dem mehr oder weniger alle Modulationsmöglichkeiten genutzt werden. Figure 21 zeigt diese Modulationswege und nicht die Programcard selbst.

@Island: Vielen Dank :nihao:
 
trabouliste
trabouliste
..
Die Programmcard macht auch schon dann Spaß, wenn man sie - ohne irgendwelche Widerstände drauf zu löten - mit den Fingern über den Hautwiderstand bendet.
 
AAM
AAM
...
JA, Geschmackssache. Mit den Wiederständen ohne die einzuloten macht mehr Spass. Sehr zu empfehlen.
Danke.
MfG AAM.
 
AAM
AAM
...
HAllo.

Eine Frage zu ProgrammCard (mit WLAN) Besitzer. Seit einem Jahr ihr benutzt das und wie ist eure Erfahrung?

Ich habe kein ProgrammCard aber ich habe versucht mit EditSoft (iPad)den Easel anzusteuern und das hat funktioniert, aber nicht lange. Also eine richtige Software wäre sinnvoll.
Danke. :supi:
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben