Quasimidi RAVE-O-LUTION 309 ?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von kirdneh, 7. Juni 2005.

  1. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    Hi,

    was haltet ihr von der 309, habt ihr Erfahrungen mit


    Hi,

    was haltet ihr von der 309, habt ihr Erfahrungen mit dem Teil?

    Mich würde interessieren wie der Klang,Bedienung u.s.w. ist.

    Also wenn die jemand hat, schreibt bitte mal eure Meinung, danke ;-)

    Kann eine voll aufgerüstet bekommen, mit allen Expansionen, aber lohnt sich der Kauf.... :cool:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    klingt nicht direkt super.. klanglich , wie die meisten QM S

    klingt nicht direkt super.. klanglich , wie die meisten QM SAchen leider wirklich schwach..

    das Ding hat mal einer unserer "Innunks" Mitglieder mitgenommen, woaah , das Ding klang wirklich schYYsse.. (sorry, aber echt..)

    nicht sehr druckreich und im club konnte der gegen KEINES der Instrumente irgendwie anstinken.. zumindest nach meinem Geschmack..

    daher: Nö, lohnt sich nicht.. wenns um den Klang geht..

    Das Bedienkonzept und der Sequencer hingegen waren nicht uninteressant..
    so auch bei vielen anderen QM Geräten.. Polymorph zB, netter Seq, aber rel. dünner "VA" Sound..
     
  3. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    Danke Mogu, habe mal inzwischen ein par Demos angeh

    Danke Mogu, habe mal inzwischen ein par Demos angehört, also die Drums klingen eigentlich ganz gut, nagut der Bass-Synth bricht nicht gerade durch aber ist brauchbar.

    Für Drums kann man das Teil sicher gut einsetzten, zumal ja das meiste in Echtzeit verändert werden kann.

    Mal überlegen... :roll:
     
  4. Raumwelle

    Raumwelle bin angekommen

    der seq ist ganz ok und bedinung ist gut gemacht wie bei vie

    der <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> ist ganz ok und bedinung ist gut gemacht wie bei vielen qm geräten..... also einen sirius würde ich nicht abgeneigt sein.
     
  5. loopino

    loopino Tach

    Der BassSynth ist wirklich sehr schwach.

    Die Drums fand i


    Der BassSynth ist wirklich sehr schwach.

    Die Drums fand ich persönlich sehr gut, da man jeden Drumsound mit allen Reglern der BassSynth-Abteilung durch die Mangel drehen kann.

    Bei den Tests der Zeitschriften kam die 309 seinerzeit eigentlich ganz gut weg.

    Falls du das Handbuch mal lesen möchtest, ich hab es mal in mühsamer Kleinarbeit eingescannt und mit OCR bearbeitet. Steht hier: http://home.telebel.de/laesser
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:f8865c6f39=*loopino*]Bei den Tests der Zeitschriften

    Wie das bei Tests halt so ist. ;-)
     
  7. escii

    escii Tach

     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    hmm, 309 wurde in KB sehr heftig verrissen ,soweit ich mich

    hmm, 309 wurde in KB sehr heftig verrissen ,soweit ich mich erinnere..
     
  9. motone

    motone eingearbeitet

    War mal Besitzer einer 309 im vollausgebautem Zustand. Der S

    War mal Besitzer einer 309 im vollausgebautem Zustand. Der Synth-Part ist wirklich nicht dolle, mit der Synth-Expansion wirds etwas besser, aber immer noch weit entfernt von "haut mich echt vom Sessel". Die Drumsachen waren schon recht nett, da die 309 an sich schon sehr dreckig und fies klingt. Wenn du mal was hören willst, hier zwei alte Tracks, die ich mit 'ner 309 und ner MC-303 live erstellt hab (Format: OGG/Vorbis, abspielbar z.B. mit WinAmp5). Die Drums kommen bei beiden Tracks hauptsächlich aus der 309, die Acid-Line bei "mono-pol" ist auch 309.

    http://www.distanzmusik.de/motone/musx/mmep2_mono_pol.ogg
    http://www.distanzmusik.de/motone/musx/mmep3_monsoon.ogg

    Die Effektsektion ist übrigens Mist. Wenn du billitsch an eine 309 kommst, vorzugsweise Vollausbau, dann kannste getrost zugreifen. Verticken kannste die immer noch.
     
  10. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    Also, da ist ja schon einiges zusammengekommen an Meinungen.

    Also, da ist ja schon einiges zusammengekommen an Meinungen.

    Habe mal im Internet nachgeforscht und das Teil scheint doch irgendwo Kult zu sein, voll ausgebaut soll das Teil richtig abgehen :twisted:

    Nach langen suchen hab ich dann auch noch ein Demo aufgetrieben, 309 only, klingt meiner Meinung nach nicht soooo dünn, eher schön druckvoll !

    Bass ok, nicht fett aber auch nicht unbrauchbar, Drums Spitze !

    Habs mal auf meine Homepage, der andere Link ist zu lahm ;-)

    http://people.freenet.de/kirdneh/Q309GrooveDemo.mp3

    ...viel Spass...
     
  11. loopino

    loopino Tach

    [quote:d2d254f789=*escii*]
    D. H. einmal die Resonanz ein we


    Erinnert mich spontan an den Waldorf Pulse.

    Da müsste ich jetzt lügen oder die Zeitschrift raussuchen. Weiß nicht, ob es Keys oder Keyboards war. Zumindest die Drumexpansion wurde wegen der speziellen "im Mix durchsetzungsfähigen" Hochpassfilter gelobt. War auch auf der CD zum Heft. Aber ist lange her.


    Was bei der 309 grottenschlecht ist: Die Preset-Patterns. :blerk: Ich hab mich mal mehrere Tage mit der 309 auseinandergesetzt und danach hatte ich schön kranke Dum-Patterns. :hifi:
    Leider hat sich die Kiste kurze Zeit später irgendwie selber resetted... :flowerjaeger: Danach habe ich das Ding nie wieder angefasst und nun letztendlich in EUR umgewandelt.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    *im mix* ist ein code f

    "im mix" ist ein code für "das klingt ohne alles scheisse" ;-)
    so ähnlich wie "transparent" sein kann "etwas ohne substanz" ;-)

    ich hoffe aber nicht,das dieses toy dich an einen pulse erinnert ;-)
    sonst wäre das ein ohrenbär der woche(tm)

    und hpf klingt wirklich überall besser, wenn das nicht kommt, ist es wirklich SCH¥SSE..


    naja.. genug bashing.. aber das ding hab ich bei der innunk nicht direkt schätzen lernen können .. plüpp plöpp ssupp..

    dein doktor transient.
     
  13. loopino

    loopino Tach

    [quote:13d05d646c=*Moogulator*]
    ich hoffe aber nicht,das di


    Beim Pulse ist mir genau der beschriebene Umstand aufgefallen: Dreht man die Resonanz auf, geht der Druck total weg. Ansonsten sehe ich da keine Parallelen. :D Aber vielleicht kann mir ja jemand sagen, was ich mit dem Pulse falsch mache. :play:
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    oh ,da gibts sehr viele ,die dann *QM* Verhalten h

    oh ,da gibts sehr viele ,die dann "QM" Verhalten hätten.. ;-)
    (Thema übrigens sinnvoll verschoben nach GRoovegeaR)
     
  15. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:e22c20ffbf=*KIRDNEH*]Habe mal im Internet nachgeforsc

    Kult heißt manchmal doch nur, das es irgendwie selten ist.
    Wenn ein Gerät Kultstatus erlangt hat, liegt dies meistens an der, für den Normalsterblichen, Unerreichbarkeit. Entweder war das früher mal utopisch teuer (Synclavier, Fairlight, Waldorf Wave Moog Modular) oder ultraselten oder gar beides zusammen. Das ein Gerät nur in geringen Stückzahlen produziert wurde und daher sehr selten ist, hat oft auch einen anderen triftigen Grund.
    Die 309 hat zwar ein gelungenes Konzept und der Sequenzer ist richtig klasse, aber der Sound selbst hat einfach keinen richtigen Biß.
    Für luftig leichte und glockig klingende Sequenzersounds im 80er Jahre EM-Style mag das ja noch angehen, das wars aber auch schon. Es fehlt der 309 grundsätzlich stets an der nötigen Durchsetzungskraft, da spürt man nix von analoger Power und Druck.
    Die Filter sind einfach nur schlapp und das war wohl auch der Grund, warum das Teil letztendlich so gefloppt ist. Kult isses aber deswegen nicht und wird es auch niemals werden.
    ;-)
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    nanaa, der ms20 war nicht selten.. ist dennoch kult.. oder d

    nanaa, der ms20 war nicht selten.. ist dennoch kult.. oder der minimoog, war lange nicht "selten"..
    es hängt oft einfach mit musikalischen entwicklungen und vertretern zusammen, denn das ist immernoch die haupttrieb bei dem thema.. naja, mittlerweile gibts auch eine art subkultur ,die wohl auch ohne musikmachen auskommen ;-) aber ich muss sagen: mir ist das nicht wirklich angenehm im bauch,wenn irgendwelche reichen die instrumente als "geldanlagen" umherschieben und "mein haus, meine yacht, mein... modular" oder so ..

    ehm, denkt mal drüber nach.. ;-)
     
  17. escii

    escii Tach

    brauch` ich nicht, ich habe eh nur ein technsiches Museum st

    brauch` ich nicht, ich habe eh nur ein technsiches Museum stehen. Für mehr ist einfach kein Geld da. Aber ich ernähre mich davon ja auch nicht.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    also bis auf das der sequenzer manchmal leicht beim weitersc

    also bis auf das der Sequenzer manchmal leicht beim weiterschalten der sounds hängt und die kiste ihr gedächtniss vergisst, war sie gerade für gefilterte percussionsounds bei so einigen dafür beliebt !!

    vom Sequenzer könnten sich viele immernoch was abschauen und das über 10 jahre später noch. 309 voll ausgebaut ...hym... kenn ich so leider nicht.

    aber der polymorh wird noch ne ganze menge mit seinem sehr charmaten eigenen sound der meine bleiben, obwohl er schon kleine macken hat und hatte :roll:

    und wirklich schick sieht er ohne poti-kappen zwar nicht aus, aber so habe ich wenigstens platz beim schrauben für meine nun wirklich nicht großen finger ;-) auch ein manko so einiger synth's (lieber regler nach raster als nach fingerbreiter haptik :!: )

    jens

     

Diese Seite empfehlen