Reaktor 6 Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "DAW, Softsequencer" wurde erstellt von tom f, 16. Oktober 2016.

  1. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.

    mit verlaub - ich hab zwar auch schon im netz gesucht aber nur verwirrendes gefunden :)

    frage:

    wie (falls möglich) kann man in reaktor mehrere ensembles gleichzeitig nutzen ?

    also z.b. monakr und dann irgendein fx plugin ?

    oder geht das prinzipiell nicht ?


    danke
     
  2. shiroiyuki

    shiroiyuki .....

    Die Hauptfrage war wie es geht, ein Link oder Tip wäre doch etwas hilfreicher denke ich und auch für andere sehr interessant! ;-)
     
  3. starling

    starling Guest

    Mal die Terminologie richtig stellen, dann ergibt sich auch wie:

    Ein "Ensemble" gibt es nur eins, das ist wie der der Name sagt, alles was gerade geladen ist,
    eine Zusammenstellung von einem odere mehreren "Instrumenten".

    Die Frage ist also, kann ich mehrere "Instrumente" laden, und das kann man.

    Unter R5 (R6 hab ich nicht) im Panel im Kontextmenu "insert Instrument"

    Das Instrument muss man aber sinnvoll verbinden, sonst liegt es nur unverbunden tot rum.
    Dazu muss man aus der Panelansicht eine Ansicht tiefer in das Ensemble, dort kann man dann das Instrument
    zB mit einem Ausgang verbinden, oder mit einem anderen Instrument.

    Ich denke das wird in R6 nicht anders sein.
     
  4. shiroiyuki

    shiroiyuki .....

    Dankeschön, genau so schubst man die Noobs auf den richtigen Weg! :nihao:
     
  5. Also,
    so viel ich weiß ist Reaktor gerade dazu da , um verschiedene Synthesizer miteinander zu kombinieren und nach Deinen Wünschen zu gestalten.

    Ich sehe keinen Grund, warum es nicht funktionieren sollte

    Liebe Grüße

    Michael
     
  6. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Reaktor gibt es als normales Plugin und als FX Plugin.
    D.h. man kann einen beliebigen Synth in Reaktor laden und dann zusätzlich Reaktor FX als Effekt drauflegen z.B. mit einem Hall, Echo, usw.
    Wie das genau gemacht wird ist dann abhängig von der verwendeten DAW.
    Ich kann also z.B. 1 x Reaktor für Synth benutzen und wenn ich will 3 x zusätzlich Reaktor FX mit 3 verschiedenen FX in Kette nutzen.
     
  7. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.

    ich danke für die konstruktiven beiträge...

    zu, letzten posting: ja klar - ich meinte aber rein innerhalb von reaktor standalone.

    da man man bei komplete 11 ultimate doch "etwas" viel zeug zum probieren hat ist es halt verlockend hier zu fragen anstatt bei dem kompexesten plugin erstmal herauszufinden wie überhaupt die terminologie lautet anhande derer man suchen kann was man will - danke oben an kollegen starling.
     
  8. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    dann empfehle ich sich mal Ensembles näher anzuschauen, wo bereits eine Verkettung stattfindet. Das Gängigste ist wohl innerhalb eines Ensembles einen Klangerzeuger bereits mit einem Effekt zu verbinden oder mit einem Sequencer. Dann mal drauf achten wie das mit dem Outputs und Inputs verbunden ist. Erster Test zum Verständniss: FX Instrument eines fertigen Ensembles in ein anderes Ensemble kopieren wo nur ein Klangerzeuger existiert und die dann verbinden. Ich würde aber vom Original Ensemble ein Backup lassen und das zu modifizierende Ensemble vorher duplizieren.
     
  9. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.


    ja - gute idee...

    ich muss sagen dass ich bei g2x da eigentlich sofort locker unterwegs war aber diese reaktor oberfläche wirkt deutlich "unwirtlicher" :)
     
  10. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.

    ACH SOOO....

    mir war die art der hierarchischen verschachtelung nicht klar - bzw. dass man auch "module" separat in ensambles reinziehen kann :lol:
     
  11. herw

    herw ..

    guckst du hier: Deutsches REAKTOR Forum

    ciao herw
     
  12. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.


    :supi:

    danke für den tip :)


    mfg