Reason 4 mit Akai MPK 25

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von schsslr, 11. Oktober 2011.

  1. Hallo,

    ich hoffe meine Frage ist hier richtig aufgehoben und nicht allzu dumm – ich bin nämlich ein absoluter Einsteiger auf dem Gebiet der Midicontroller etc.

    Ich baue schon seit knapp 2 Jahren Beats mit Reason 4 und habe mir jetzt vor einiger Zeit nach dem durcharbeiten mehrerer Testberichte und nach Beratung im Musikgeschäft den MPK25 von Akai zugelegt. Bisher hat es mir gereicht, dass ich den Sequencer mit den Stop/Play/Record Tastern steuern, sowie die Tastatur für Synths und die Pads für den Redrum benutzen konnte, sobald ich den Reason Preset am Akai ausgewählt hatte.
    Mehr habe ich mich da bisher nicht reingearbeitet.

    So langsam muss ich mich nun dran machen, mein Setup mehr oder weniger "Livetauglich" zu machen. Zur Erklärung – wir arbeiten an einem Projekt, bestehend aus einem Rapper, Bass, Gitarre/Gesang und mir. Ich steuer zu dem ganzen die Beats, Samples und im Grunge alles elektronische bei.
    Die Veröffentlichung der ersten EP steht kurz bevor, und danach wollen wir auch auf die Bühne. Und da will ich mich nicht damit zufrieden geben, am Computer Play zu drücken und dann zu warten, das ist vermutlich verständlich.

    Was mir jetzt fehlt:
    Zum einen würde ich gerne die Pads fest einem Drumcomputer zuordnen, so dass ich über die Pads immer den Drumcomputer spielen kann, auch wenn die Klaviertastatur einem anderen Gerät zugeordnet ist.
    Als nächstes – Ich würde mir gerne für jedes Instrument in Reason eine Standardmässige Belegung der Drehregler am Akai erstellen, die immer dann in Kraft tritt, wenn ich dieses Instrument anwähle. Also – wenn ich den Subtractor anwähle, dann sollen Regler 1-4 für den LFO1 zuständig sein, Regler 5-8 für LFO2 etc., wenn ich aber einen Sampler angewählt habe, will ich damit Beispielsweise Start und Endpunkt des Samples und die Filter steuern, nur so als Beispiel.
    Geht das? Und ist das SInnvoll? Oder wie handhabt ihr das? Vielleicht gibt es ja eine viel sinnvollere Vorgehensweise, auf die ich bis jetzt noch nicht gekommen bin.

    Und zu guter letzt würde ich gerne die einzelnen Instrumente über den Akai direkt anwählen können. Also, dass ich mit zwei Tasten die Geräteliste hoch und runter durchschalten kann etc., damit ich nicht zwischendurch mit der Maus rumfummeln muss, das könnte gerade im Livebetrieb ganz schön danebengehen, wenn man mal schnell ein neues Instrument braucht.


    Ich hoffe mir kann da jemand helfen und vielen Dank im voraus!

    schsslr
     

Diese Seite empfehlen