Rhodes Chroma

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von n@utilus, 17. September 2015.

  1. n@utilus

    n@utilus bin angekommen

    hallo,

    gibts hier vielleicht jemand der sich mit nem rhodes chroma gut auskennt ?
    auf der rhodeschroma page gibts zwar infos ohne ende,trotzdem komm ich mit der audio output belegung im "multimode"nicht ganz klar :sad:
    ausserdem bei der midi ansteuerung von mehr als 2 sounds (instruments) ,dort blick ichs leider auch noch nicht ganz :selfhammer:

    falls also jemand mit der mörderkiste gut klarkommen sollte , wäre es nett von ihm zu hören :phat:

    thx
     
  2. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    ich habe nur das Benutzer- und das Programmierhandbuch, leider nicht mehr
     
  3. Jean Pierre

    Jean Pierre bin angekommen

    Da der (große) Chroma von Haus aus kein MIDI hat, hängt die Instrument-Belegung erstmal vom benutzten MIDI-Interface ab. Intern kann der Chroma 8 Instrumente erzeugen und nutzen. Die ersten beiden sind Upper und Lower, die weiteren kann man über das Chroma-Interface definieren und ansprechen. Ich hatte das mal programmiert, weiß aber nicht mehr, wie ich das damals gemacht hatte, kann auch mangels eines Apple ][ nicht mehr im Code nachsehen. Steht aber im Programmierhandbuch. Wie es dann über MIDI geht, muss man im Manual des MIDI-Interface nachsehen.
    Beim Chroma Polaris (kleiner Chroma, hat ausgefuchste MIDI-Implementation) ist es so:
    - es gibt einen Base-MIDI-Channel
    - die ohne MIDI nutzbaren Instrumente sind Upper, Lower und Sequencer
    - die Instrumente werden mit Base-Channel + 0 ... + 7 angesprochen (ja, trotz 6stimmigkeit auch 8 Instrumente)
    - ein Instrument wird erzeugt durch Senden eines Program Change für einen Kanal.

    PS: tausche Upper/Lower durch Main / Link

    PPS: die Zuordnung der Instrumente zu den Outputs müsste man im Progr.Handbuch nachsehen. Für das Link-Programm geht es so:

    The full list of temporary output routings is:
    • [SET SPLIT], [2] = Routes LINK channels to output "0".
    • [SET SPLIT], [3] = Routes LINK channels to output "1".
    • [SET SPLIT], [4] = Routes LINK channels to output "2".
    • [SET SPLIT], [5] = Routes LINK channels to output "3".

    Quelle http://www.rhodeschroma.com/?id=audiohookups
     

Diese Seite empfehlen