Roland Boutique JD-08 (JD800) - erster ZEN-Core Boutique

nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Sicherlich eine Alternative für denjenigen, welcher den Preiswahnsinn beim JD800/990 nicht mitgehen möchte.
 
T.O.M.
T.O.M.
||
Den JD800 wollte ich immer gerne haben, ist mir aber mittlerweile auch viel zu teuer geworden und auf Preisspekulationen mit alten Synthesizern habe ich gar keine Lust.
Prima, hat sich mit einem gebrauchten JD800 nun erledigt.
 
oldwired
oldwired
|||
Die Fader sind bei dem aber extra-winzig. Ich finde beim SH-01A und JU-06A geht die größe grad so, aber hier sehen sie ein gutes Stück kleiner aus.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: TGN
echodub
echodub
......
mist.. das entwertet hoffentlich nicht meinen JD800 ;-)

Naja, jedenfalls, weiss ich es gibt günstigen Ersatz sollte meiner mal den Geist aufgeben
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Naja, der JD800 ist ein Schönklinger-Rompler - er hat nur durch Tricks "schräge" Optionen. Bin aber Boutique-Format-Fan.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Die Boutiques kosten auf jeden Fall alle 399€. Also JD und JX oder auch SH01A etc.

die Originale steigen im Preis stetig und sind natürlich drüber, deutlich heute.. aber mit den bekannten Taster-Glue-Problemen.
 
echodub
echodub
......
ich hab preise bis 3000.- gesehen und das sind die nicht wert.
ich hab bei meinem eine original roland tastatur ohne red glue (keine ahnung welches bezeichnung das war) eingebaut und das spielt sich jetzt besser als vorher
 
aven
aven
|||||||
Die Fader find ich arg klein. Sieht noch "schlimmer" aus als beim JP-08.
Der JD-800 ist ja schon ein echtes Schlachtschiff. Und gerade den in das Boutique Format zu quetschen, finde ich gewagt.

Bin echt am überlegen.... 🙃
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: TGN
Moogulator
Moogulator
Admin
Da ist was dran. Aber so ein dediziertes Interface (statt gemappt auf ein generisches) hat halt auch was.
Ja, das finde ich hier auch besonders - das dürfte einfach mehr Spaß machen - aber natürlich hast du bei den Stimmen auch noch mehr auf den großen. Das ist natürlich generell dann nur beim JX eine Alternative: System 8 als JX3p - sehr schöne Oberfläche. Aber JD800 - da bleibt es einfach bei dem Genannten oder der Soft. https://www.thomann.de/de/roland_jd_08.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
T.O.M.
T.O.M.
||
Der Roland JP-08 (Jupiter 8 Boutique) hat noch kleinere Fader, trotzdem macht mir das bei der Bedingung nichts aus.
 
K
Knastkaffee_309
|||||
Die neue Software klingt super, etwas besser als Zynology? Version, aber klanglich noch etwas anders als das Original, aber keinesfalls nach Software wie die Korg-Apps.

Wie siehts hier aus im Vergleich?

Klanglich eine Alternative?

Allgemeine Verarbeitung der Boutique: Halten die 30 Jahre?
 
aliced25
aliced25
0x7F6990 & 0xFFEF
sieht cool aus und eine nette Idee, aber die Fader wären mir aber zu klein (bei meinem Sh01a, ist der Faderweg so gerade grenzwertig). Das da jetzt die ABM Synthese mit brauchbarer Polyphonie in Boutique gegossen wurden find ich gut, bevor ich mir die JD800 Software Engine für meinen Jupiter Xm kaufen würde, gebe ich lieber das Geld für eine dezidierte Hardware aus.

Warum schreiben diese Gehirnakrobaten das nicht in die Specs auf der Roland-Website? Das ist ungefähr so geistreich wie wenn man ein Auto ohne PS-Angabe verkaufen möchte :selfhammer:

gibt ja auch keine klaren Angaben beim Jupiter X(m) zur Polyphonie, vermutlich ist die Polyphonie bei ABM dynamisch aufgebaut...
 
 


News

Oben