Roland D50 manche Töne kratzen

DJAJ62

|||
Hallo ich möchte meine Syndys wider aufbauen wegen Krankheit habe ich sie seit langem nicht mehr benutzt.
Nun Kratz mein Roland D 50 auf machen Tönen wie wen der Sampel defekt wehre manche Töne gehen aber
Kennt das Jemand was sol ich Tun ?
LG DJAJ62
 
Fader und Potis könnten durch lange Nichtnutzung sowas verursachen, besonders das Lautstärkepoti/Fader.
Samples gehen idR nicht "kaputt", aber länger stehen ist schlechter für einen Synth als benutzt werden. Aber generell könnte es sein, dass hier http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair Reparatur-Service Liste notwendig sein könnte.
 

Tax-5

Moderator
Moogulator schrieb:
Samples gehen idR nicht "kaputt", aber länger stehen ist schlechter für einen Synth als benutzt werden.
Das kann ich absolut nicht bestätigen!
Hatte schon einige Geräte unter den Fingern wo die Samples wie "weg" oder teilweise beschädigt waren.
Das Problem trat plötzlich und aus heiterem Himmel auf...
 

DJAJ62

|||
Hallo und Danke
Samples habe ich mehrere geladen immer das selbe Problem.
Fader oder Taster scheiten auch aus da das Problem beim Spielen mit den Tasten auftritt und keine Regler benutzt werden.
Ok dann schlisse ich erst mal ne externes Keyboard an.
bis gleich
LG DJAJ62
 
Beim D50 kann man Samples einladen? Mir ist das nicht bekannt. Alles ROM.
Knirschen kann es aber - Gibt viele Gründe, aber selbst basteln kann man da idR nicht all zu viel. Außer man ist regelmäßig im Bereich Lötkunst unterwegs, dann vielleicht doooch.
 

DJAJ62

|||
Hallo wieder
Also das Keyboard ist es auch nicht habe meinen Microkorg angeschlossen die gleichen Noten Kratzen.
@Moogulator
"Beim D50 kann man Samples einladen? " habe ich schon probiert nützt nichts :roll: :roll:
LG DJAJ62
 


Sequencer-News

Oben