Roland MC-303 Midi Overflow

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Despistado, 28. Januar 2014.

  1. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Dass das Ding ziemlicher Mist sein soll, hab ich ja schon öfter gehört aber kann mir vllt. jemand erklären wieso (wenn über Midi-Keyboard angespielt) das Ding verrückt spielt, sprich es gehen ständig Midi-Daten hin und her, kann man da vllt. im Gerät irgendwas deaktivieren?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    ggf. hast du einen MIDI Loop gebaut? dh das was an Daten raus geht, kommt über andere Geräte wieder rein?
    Da spielen die meisten Geräte verrückt, auch die die nicht als seltsam bekannt sind.

    Schlecht drauf grade? (siehe SQ80 Thread)?
    Wird schon wieder.

    Ideen:
    Local OFF
    Mergebox nutzen
    Loop via MIDI ausschließen
    ein Lied singen und so, always look on the bright side of life.. :floet:
     
  3. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Hm ja, einen Midi-Loop hab ich da definitiv gebaut, nur ist mir irgendwie schleierhaft wie das sein kann, denn bei der Verkabelung hab ich mich nicht vertan (da ich dafür nämlich die Midi-Kabel vom Virus B vorübergehend an die MC303 angeschlossen habe, da ich im Moment keine Midikabel habe die lang genug sind...)
    Das KB (SQ 80) steht auf Local Off (obwohl das blöderweise nie gespeichert bleibt, auch schon vor dem Batterie-Problem....) also von dem her müsste das auch passen.

    Ich hab dann mal das Kabel vom Midi Out der MC 303 abgezogen (die sendet ja offensichtlich ungefragt Midi-Daten, trotz Komplett-Reset) und hatte prompt eine Fehlermeldung beim SQ80.
    Nach einem Ein- und Ausschalten des SQ80 klappt's jetzt zwar wie's sollte, dennoch ist mir schleierhaft warum die MC303 da irgendwas sendet....
     
  4. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

    Die 303 sendet über den Out eigentlich nur Sysex Dumps und die Daten vom Midi In (per Soft-Thru).
     
  5. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Oh.
    Zweiteres ist wohl die Erklärung.
    Hab eh schon irgendwas in der Richtung vermutet, dass der Midi Out vllt. auch ein Midi Thru ist oder so.

    Ich hab jetzt auch mal im Handbuch gesucht und laut Handbuch gibt's auch die Möglichkeit, die Midi-Thru Funktion zu deaktivieren.
    Das seltsame ist nur: Alle im Handbuch angegeben Parameter sind vorhanden, nur genau der letzte fehlt....o.O
    Es gibt im System-Menü keinen Thru-Parameter (tHr)
    o.O
     
  6. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

    Shift + Pad 16, dann mit den SELECT < > Tasten navigieren bis THR erscheint und mit dem Value Dial den Wert ändern. Steht so zumindest in der Knowledgebase, ich hab das Ding seit geraumer Zeit nicht mehr und kann es daher nicht selbst probieren.
     
  7. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Ganz genau so steht's auch im Handbuch und all die anderen Parameter die vorhanden sein sollen sind es auch, aber eben kein tHr......
     
  8. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

    Hmm... da muss ich wohl passen. Brauchst Du denn unbedingt den Midi Out? Um die 303 als Soundmodul zu nutzen, sollte ja eigentlich Midi In reichen. Für mehr als Syx - Dumps taugt der Out ja meines Wissens nicht, Reglerdaten kann die 303 nicht senden und zum Durchschleifen von anderer Geräte Daten sind solche Soft-Thru Lösungen auch nicht unbedingt zu empfehlen.
     
  9. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Naja, jetzt im Moment (da ich das Gerät erst heute erstmals ausprobiert habe) vielleicht nicht, aber meines Wissens, lassen sich Songs (oder Patterns und/oder Songs) auch in den Sequencer übertragen und dort dann weiter bearbeiten usw. und DAFÜR wäre der Midi Out natürlich schon wichtig....
     
  10. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Eventuell Active Sensing?
    Senden bei mir auch einige Kollegen.
     
  11. Cybergrass

    Cybergrass Tach

    Also meine MC hat thr unter den System Einstellungen wie beschrieben.
     
  12. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Nein, es dürfte schon genau das sein, was Cyclotron beschrieben hat.
    Eben dass die MC 303 alles durch den Midi Out durchschleift (Midi Thru eben) was beim Midi In reinkommt.

    Wenn man am Gerät selbst spielt, wird beim Midi-Out nichts ausgegeben.
     
  13. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Bei mir fehlt ein solcher Parameter.

    Kannst du vllt mal Shift + Scale + R (die Bassdrum-Taste) drücken, da sollte dann die ROM Bios Version stehen.
     
  14. Cybergrass

    Cybergrass Tach

    Es kommt 1.03 was war denn die letzte Version?
     
  15. Cybergrass

    Cybergrass Tach

    Ok das ist die letzte Version von 1997
     
  16. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Hm, vielleicht liegt da der Hund begraben...

    Bei mir kommt da 1.01
    Laut Wikipedia gab's 1.00 (1996), 1.01, 1.02, 1.03 (1997)
    Du hast also die aktuellste Version und ich die zweitälteste.
    Obwohl in meinem Handbuch auch der Thru-Parameter genannt wird und auch wie man das deaktiviert.

    Dann muss mein Handbuch wohl entweder neuer als das Gerät sein oder die Funktion sollte schon von Anfang an da sein, war's aber nicht aufgrund eines Fehlers....
     
  17. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Auweia...
    Das Gerät scheint ja wirklich eher suboptimal zu sein.....
    Erstens gibt's Einstellungen nicht, die im Handbuch erwähnt werden und zweitens lassen sich nicht mal "Variation Patterns" speichern und wenn doch, dann zumindest nicht so wie im Handbuch beschrieben.....:/

    Edit: Passt schon, das scheint wenigstens zu klappen, nur hätten sie ruhig erwähnen dürfen, dass man dafür erst auf Stopp drücken muss....;-)
     

Diese Seite empfehlen