Roland MX-1 sequenzierbarer Mixer

HerrJan
HerrJan
..
Die 4 USBports am MX-1 sind nur für AIRA und ein paar andere Rolands gedacht. Audioinputs, die aber auch midiclock in die andere Richtung senden.
Hab´ noch nicht versucht etwas anderes drannzuhängen.
Unbenutzte USB Kanäle können übrigens auch als Rückfuhrkanäle vom Rechner zum MX-1 genutzt werden im EXT-Modus.

Ich würde den RYTM an das Notebook anschliessen per Overbridge. Du willst nämlich bestimmt nicht nur den Main-Out des RYTM aufnehmen sondern die einzelnen Kanäle nochmal vorher getrennt bearbeiten. Du kannst dann eine Subgruppe, die alle RYTM Spuren zusammenfasst, wieder zum MX-1 routen, auf so einen ungenutzten USB-Kanal. So hast du dann einen Fader, mit dem du die gesamten RYTM Spuren regeln kannst, nachdem sie durch plugins geedelt wurden.

Du kannst die Kanäle 1-4 übrigens in Stereo verwandeln. Steht im Handzettel.
 
Bodie
Bodie
||
" HerrJan schrieb:Du kannst die Kanäle 1-4 übrigens in Stereo verwandeln. Steht im Handzettel. "

Da hat HerrJan recht. Ich habe gerade noch einmal nachgeschaut.
Mann kann jeweils die Kanäle 1+2 oder 3+4 zu jeweils einem Stereopaar zusammenfassen.

Tut mir leid da habe ich Mist gelabert.
Gruß Bodie
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
Wie ist das eigentlich? In der Anleitung steht jetzt nix dazu drin, aber kann ich an den MX auch Microfone anschließen? :shock:
 
A
Anonymous
Guest
Chris van Oz schrieb:
Wie ist das eigentlich? In der Anleitung steht jetzt nix dazu drin, aber kann ich an den MX auch Microfone anschließen? :shock:

war doch erster Kanal laut Beschriftung !? Oder verwechsle ich das gerade mit meinem "neuem" Korg KM404 :denk:

Braucht jemand ein Korg KM 202 :floet:
 
Bodie
Bodie
||
Hi,
die Eingänge sind alle unsymetrisch Klinke/Miniklinke.
Man müsste einmal ausprobieren ob die Verstärkung
der Eingänge für ein Mikrofon ausreicht.

Du sollst kein Mikrofon anschließen können sondern Dir
gefääligst einen VT-3 kaufen ! :mrgreen:

Gruß Bodie
 
A
andreas2
...
Chris van Oz schrieb:
Wie ist das eigentlich? In der Anleitung steht jetzt nix dazu drin, aber kann ich an den MX auch Microfone anschließen? :shock:

Laut Specs wird sie das nicht können, jedenfalls nicht mit
guten Ergebnissen. Ein Elektret Kondensator Mikrofon mit
eigener Speisung/ Vorverstärkung würde funktionieren,
jedes andere Kondensator-Mikrofon kann ohne Phantom-
speisung und symetrischer Signalführung nicht funktionieren.
Ein gutes dynamisches Mikrofon hat Pegelverluste durch
Symetrie auf Unsymetrie, wird auch nicht klingen, zudem
sind sicherlich keine speziellen Mic-PreAmps verbaut.

Lösung:

https://www.thomann.de/de/art_tube_mp.htm

Habe ich mir für Tascam424MKIII und Tascam788 auch damals
gleich 2 fach (für StereoPärchen Mics) gekauft, völlig aus-
reichender Sound.

Das MX-1 steht ganz, ganz oben auf meiner Agenda, muß
aber warten mangels Masse, Januar (Hypotheken, Versich.
usw.) ist immer ein beschissener Monat. :mad:
Braucht nicht jemand einen DX27 in mind Condition (vom
Musikhaus für 200€ gekauft) ?
Ein Tenori-On white/orange (ohne Batteriebetrieb) wie nagel-
neu hab ich auch noch, das wäre aber nicht billig ! Und ganz
so eilig habe ich es ja auch nicht ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Bodie schrieb:
Hi,
die Eingänge sind alle unsymetrisch Klinke/Miniklinke.
Man müsste einmal ausprobieren ob die Verstärkung
der Eingänge für ein Mikrofon ausreicht.

Du sollst kein Mikrofon anschließen können sondern Dir
gefääligst einen VT-3 kaufen ! :mrgreen:

Gruß Bodie

geil :mrgreen:

Ach dazu war der VT3 gleich nochmal gedacht :sowhat:

für 100-130€ nehm ich einen oder wer will einen Preen dafür eingetauscht haben :dunno:
 
darsho
darsho
Sö Sünteßeisör !
kleiner Einschub :

andreas2 schrieb:
Lösung:

https://www.thomann.de/de/art_tube_mp.htm

Habe ich mir für Tascam424MKIII und Tascam788 auch damals
gleich 2 fach (für StereoPärchen Mics) gekauft, völlig aus-
reichender Sound.

Den hab ich auch. Findet seit Jahren immer andere Anwendungsbereiche, aber es findet sich immer was.
Vom Extrem-Lautermacher eines gesampelten Audiotriggers bis aktuell als Anreicherung für die xoxbox.
In jedem Setup kommt der unter. Nützliches Tierchen, gibt's öfter mal billig in den Kleinanzeigen.
 
tiefenrausch2
tiefenrausch2
||||
Kurze Frage an die Profis:
Finde das MX-1 sehr interessant. Habe aber nix von AIRA.
Sehe ich das richtig, dass ich dann nur 6 analoge Eingänge nutzen kann und zusätzlich meinen Octatrack mit so einem Hilfsgerät

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Lin ... 008904-000

Stereo am SPDIF-Anschluss reinschicken kann ?
Habe dann also maximal 8 Kanäle. Stimmt das ?
Oder gibt es noch eine Möglichkeit mehr Kanäle zu nutzen, wenn die DAW aus bleiben soll ?

danke für Antworten !
tr
 
Bodie
Bodie
||
Yep.
Genau so ist es.

-6 analoge Eingänge
-1 digital Stereo Eingang
-4 Aira USB Eingänge
- 1x USB Verbindung In/Out zum Computer
 
tiefenrausch2
tiefenrausch2
||||
Vielen Dank !
Und was bedeutet die USB Verbindung zum Computer genau ? (Falls die DAW doch mal an ist)
Kann ich da aus meiner DAW einzelne Spuren auf einzelne Kanäle des MX-1 schicken ? Wie viele ?
Oder nur zusätzlich ein mal Stereo ?

tr
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
Ja genauso ist es. Darum schick ich das Gerät heut oder morgen wieder zurück.

LG
 
HerrJan
HerrJan
..
Die ungenutzten USBKanäle können benutzt werden, um Spuren vom Computer zum MX-1 im EXT-Modus zu schicken.
Muss also nichts ungenutzt bleiben, wenn man keine AIRA Geräte hat. Steht glaube ich nicht auf dem Handzettel. Ich war positiv überrascht als ich das durch Zufall herausfand.
Ich mag den MX-1, meiner bleibt bei mir.
 
A
Anonymous
Guest
HerrJan schrieb:
Die ungenutzten USBKanäle können benutzt werden, um Spuren vom Computer zum MX-1 im EXT-Modus zu schicken.
Muss also nichts ungenutzt bleiben, wenn man keine AIRA Geräte hat. Steht glaube ich nicht auf dem Handzettel. Ich war positiv überrascht als ich das durch Zufall herausfand.
Ich mag den MX-1, meiner bleibt bei mir.

das wurde auch mal in einem Video nur so nebenbei angesprochen = 5 PC Spuren

muss man da irgendwas speziell einstellen :denk:
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
HerrJan schrieb:
Die ungenutzten USBKanäle können benutzt werden, um Spuren vom Computer zum MX-1 im EXT-Modus zu schicken.
Muss also nichts ungenutzt bleiben, wenn man keine AIRA Geräte hat. Steht glaube ich nicht auf dem Handzettel. Ich war positiv überrascht als ich das durch Zufall herausfand.
Ich mag den MX-1, meiner bleibt bei mir.

Doch steht dabei, nur ist mein Problem das ich weder Aira noch PC nutzen möchte :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Chris van Oz schrieb:
HerrJan schrieb:
Die ungenutzten USBKanäle können benutzt werden, um Spuren vom Computer zum MX-1 im EXT-Modus zu schicken.
Muss also nichts ungenutzt bleiben, wenn man keine AIRA Geräte hat. Steht glaube ich nicht auf dem Handzettel. Ich war positiv überrascht als ich das durch Zufall herausfand.
Ich mag den MX-1, meiner bleibt bei mir.

Doch steht dabei, nur ist mein Problem das ich weder Aira noch PC nutzen möchte :lol:[/quote

:selfhammer: aber dann kauft man sich auch ein kein MX1 :dunno:
 
HerrJan
HerrJan
..
chain schrieb:
HerrJan schrieb:
Die ungenutzten USBKanäle können benutzt werden, um Spuren vom Computer zum MX-1 im EXT-Modus zu schicken.
Muss also nichts ungenutzt bleiben, wenn man keine AIRA Geräte hat. Steht glaube ich nicht auf dem Handzettel. Ich war positiv überrascht als ich das durch Zufall herausfand.
Ich mag den MX-1, meiner bleibt bei mir.

das wurde auch mal in einem Video nur so nebenbei angesprochen = 5 PC Spuren

muss man da irgendwas speziell einstellen :denk:

Nein, gar nix besonders einstellen, außer im EXT modus haben.
 
HerrJan
HerrJan
..
Sry hab mich vertan.
Ich benutze den MX-1 im MIX Modus, nicht im EXT-Modus.
Gain-Taste gedrückt halten beim einschalten > und man ist im setup modus.
TONE-Taste drücken und man kann mit VALUE-Regler den Modus auswählen.
MiH=MixModus, Start-Stop-Taste drücken und es ist gespeichert.
Im Mix-Modus hast du die AIRA-USB-Kanäle zusätzlich zu den Analogen Eingängen als DAW-Spuren zur verfügung. Vielleicht auch in anderen Modi aber ich benutzte nur den MIX Modus.
 
C
chuck
.
Hallo
hab es leider bis jetzt noch nicht geschafft das ganze so zu konfigurieren wie ich mir das vorstelle.
Mein Ziel ist es schlicht und einfach die paar Aira Geräte zusammen mit dem Hardware Geräten alles gleichzeitig mit separaten Spuren in der DAW aufzunehmen und die Effekte des MX1 auch gleich als Audio pro Spur aufzunehmen. Aber der MX1 funktioniert nur als Audio Interface. Alles was ich am MX1 schraube nimmt es nicht mit auf.

Kann mir bitte jemand die Einstellungen am MX1 mal kurz angeben. Ist es jetzt der Mix Modus oder der Ext. Modus? Habe beides probiert und klappt irgendwie nicht. Bei dem Clock habe ich im MX1 auf PC gestellt. Ist das richtig? Auch habe ich den Demora Effekt über AUX angeschlossen und funktioniert bestens. Einfach auf der Aufnahme der einzelnen Spuren sind keine Effekte zu hören.

Ich bitte um kurze Info da ich langsam nicht mehr weiter weis. Ist es überhaupt möglich wie ich den MX1 benutzen will?

Besten Dank und Grüsse aus der Schweiz.
 
HerrJan
HerrJan
..
Ich hatte auch mal versucht die Oberflächenbewegungen per USB aufzunehmen und hatte es nicht hinbekommen.
Hätte gedacht Kanal 17/18 in der DAW könnten die Mains sein.
Am Ende war es mir zu blöd das weiter zu verfolgen und nahm dann über Digital-out in ein anderes Audiointerface auf.

Du kannst ja mal den deutschen Roland Support anhauen, vielleicht wissen sie mehr offizielles.
 
A
Anonymous
Guest
Hat denn mal jemand 2 x TR8 drannen gehabt :denk:

Wie geht denn das dann ab.

ich wäre ja für: VT3 + TB3 + 2x TR8 auf dieses USB :sowhat:

Der Hammer wäre natürlich, Roland würde mal mit Elektron reden, damit die sich nicht im Overbridge verliehren (der 1 Millionen möglichen Rechner Konfigurationen :idea: )
 
HerrJan
HerrJan
..
Und nochmal zurückgerudert und behaupte das Gegenteil:

Im Mix Modus kann man die BFX UND MFX aufnehmen, wenn man die USB-Kanäle 17&18 abgreift.
17 & 18 sind die Master-outs und somit lassen sich gar Faderfahrten aufnehmen.

:phat:
 
C
chuck
.
super :supi:
Kanal 17+18 = Master-out inkl alle Effekte. Was aber leider bedeutet das ich alle Spuren, sofern ich die MX1 Effekte einsetze, nur einzeln aufnehmen kann? Oder habe ich da was nicht richtig verstanden?

Danke Dir :D
 

Similar threads

Y
Antworten
8
Aufrufe
584
yentzee
Y
marco93
Antworten
618
Aufrufe
17K
AutoClav
AutoClav
Kristallprinz
Antworten
5
Aufrufe
470
audiot.
audiot.
 


News

Oben