Roland Promars CV/Gate Frage

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Glutvirus, 5. März 2008.

  1. Hallo,
    wenn ich meinen Promars über CV/Gate mit meinem MCV-4 ansteuere bzw. wenn ich die Klinkenstecker und die Eingangsbuchsen stecke ist die Tastatur des Synth nicht mehr aktiv. Ist das normal? Gibt´s evtl. einen Trick.
     
  2. Jörg

    Jörg |

    Dieses Verhalten ist völlig normal.
    Ein Trick wäre mir nicht bekannt.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jo, es ist nicht nur so, es gibt auch Interfaces, die sich relativ zur gespielten Note auf der Promars-Taastatur verschieben. Man sollte sie also nicht mal berühren..
     
  4. Danke für die schnellen Antworten. Muß wohl damit leben, bin ja eigentlich schon glücklich das ich meinen Promars über MIDI ansteurn kann.
     
  5. interfunk

    interfunk aktiviert

    jo verhalten ist in die eine richtung richtig!

    gehst du einseitig nur in den PROMARS rein - mit CV/GATE - so ist die tastatur abgeschaltet.

    kannst du eine schleife bilden - z.b. mit dem CSQ-600 - also aus dem CSQ in den PROMARS rein und aus dem PROMARS raus in den SCQ, so kannst du die tastatur spielen und natürlich auch den PROMARS per CV-GATE ansteuern.

    der CSQ ist ein "NOTEN-RECORDER" nur mit steuerspannungen - er speichert die über keyboard gespielten spannungen - und gibt diese natürlich auch wieder aus ---- um das ganze miditauglich zu machen, bräuchtest du entweder einen ROLAND drumcomputer wie TR-606, TR-808, 707 etc... oder ein midiinterface welches einfach nur ein TRIGGER signal ausgibt, um über den STEP input die einzelnen CV werte immer abzurufen zu können!

    du könntest so die gewünschten "noten" in den csq reinhauen - und auf abruf aus deinem midisequencer antriggern - so würde eine sequenz entstehen - das klingt alles nicht gerade easy ist aber super simpel sofern man neben den csq noch einen roland drumcomputer hat, der über midiclock sauber mitläuft....

    ...na ja es wäre halt dieser weg den du gehen müsstest sofern du auf deine tastatur nicht verzichten möchtest ++ midi !!!! alles auf umwegen halt !!!

    so einen csq-100 oder 600 gibts schon unter 100 euro -- den 100er würde ich nicht empfehlen, der hat keinen speicher und nur eine spur - der 600er hat 4 spuren und einen internen speicher --- auch für live mit einer 808 und einem promars ne coole sache !!! oldschool !!!

    a.
     

Diese Seite empfehlen