Schmerzhafte Synthesizermodifikationen

C

Christian Böckle

|
Hallo liebe Foren-User

Hier eine Link:
http://www.cykong


Hallo liebe Foren-User

Hier eine Link:
http://www.cykong.com/Synths/Roland%20M ... MC-202.htm

Sehr datenintensiv. Eine wahre Augenweide, die mir sehr zu denken gegeben hat.
Nur wenige Synthesizer haben den Modifikationen entrinnen können (Auch ein MS-20 ist nicht ungeschoren davongekommen.).

Aber:
Phaszinierend.

Herzliche Grüße
von
Christian :mrgreen:
 
Moogulator

Moogulator

Admin
interessante Site..
hmm, aber seeehr radikal , was der mit


interessante Site..
hmm, aber seeehr radikal , was der mit der armen mc202 gemacht hat..
oha..
 
Moogulator

Moogulator

Admin
denhier finde ich auch mit recht laut schreien ich hatte ein

denhier finde ich auch mit recht laut schreien ich hatte eine schlimme kindheit:



richtig fies!!..

sieht normal so aus:
 
C

Christian Böckle

|
Hallo Moogulator

K


Hallo Moogulator

Köstlich!
Diese allgegenwärtige Detailverliebtheit in Großaufnahme!

Und diese grüne Leuchtdiode im MS-20 (Großaufnahme). Möglicherweise hat der gute Mann zwar VIELE Bohrer, aber leider haben alle denselben Durchmesser.:mrgreen:
Und wie er ein MCV4 in einem Korg MS-20 versenkt hat. Das Ärmste!

Soweit ich mich erinnern kann, hat er die Gehäuse (mehrere) der MC-202 über ebay erfolgreich verkaufen können. Sicher sind in diese Gehäuse bereits Minimoog-Synthesizer eingebaut worden.

Hoffentlich hat dieser Mensch keinen Hund (Denn Diesen hätte er sicher in der Hutablage seines Autos fix eingebaut.).

Nichtsdestotrotz: Ich bin phasziniert.

Herzliche Grüße
von
Christian
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben