Schraubbare Tischaufsätze

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von MFakaNemo, 16. April 2018 um 18:25 Uhr.

  1. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    Hey Leute

    mal eine Frage zu Keyboardbefestigungen. Wahrscheinlich stell ich mich bei der Suche im WWW zu doof an, aber so richtig find ich nix.

    Ich suche für meinen Studiotisch schraubbare Klemmen, die man z.B. an die Längsseite befestigen kann, quasi wie bei einem Keyboardständer zusätzlich aufstockbare Halterungen für einen zweiten Synth darüber. Bei Keyboardständern werden die ja draufgeschraubt. Ich hatte das irgendwo mal gesehen, weiß nur nich mehr wo, das war so quasi eine Klemme die man unter dem Tisch verschrauben konnte und der Aufsatz war bei bei einem Keyboard, auch angeschrägt. Kennt jemand irgendeinen Shop oder Bezugsquelle für so was?
     
  2. Würze

    Würze Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.

  3. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    genau, das Thomann-Ding ist nicht schlecht, aber eben nur für Laptops, nicht für Synths. Wenn das andere von der anderen Seite noch irgendwo in Dtl gäbe, das wär super...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018 um 20:16 Uhr
  4. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Mach doch einfach längere Gewindestäbe rein.
     
  5. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    ich frag thomann mal. müssen ja die passenden Gewindestäbe sein.
     
  6. fanwander

    fanwander |||||

    Ich denke, das hält auch ohne die Gewindestangen
     
  7. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    für mich sieht das aber eher so aus, als ob die Gewindestangen zwingend dazugehören, um das Oberteil, welches zu neigen geht, festzuschrauben. (außen). ohne diese Schrauben wird das wohl nix. oder hab ich das auf dem Bild falsch gedeutet? unten genauso.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018 um 20:43 Uhr
  8. mikesonic

    mikesonic Moderator

    bei dem millenium ständer sind die gewindestangen die verbindung von oberen und unterem metallstück.
    weil die nicht fest verbunden sind ist der ständer "höhenverstellbar"
    ich meine mich zu erinnern diese seitenteile schon in einem stück gesehen zu haben.

    das kann man natürlich durch 2 schrauben pro seite lösen. dann wäre das topteil mit der auflage fest mit dem am tisch verschraubten unterteil verbunden.
    das ist schon stabil. wobei ich keinen jupiter 4 darauf stellen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018 um 20:47 Uhr
  9. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    das wäre cool, wenn du das wiederfinden würdest :D
     
  10. mikesonic

    mikesonic Moderator

    nein, meine erinnerung täuscht mich.
    die anderen ständer sind noch weniger geeignet.
    warum nimmst du nicht 2 davon und dein keyboard steht völlig sicher?
    evtl könntest du kürzere gewindestanden besorgen damit es ein wenig eleganter aussieht.

    platzbedarf ist mit nach aussen montierten auflagefläche 32 cm, mit nach innen gerichteten flächen 23cm
    gemessen an einem fame ständer
    und so ganz ohne gewindestange würde ich da nichts wervolles drauf stellen wollen.
     
  11. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018 um 22:04 Uhr
  12. mikesonic

    mikesonic Moderator

    meine idee war:
    2x den laptopständer dann kannst du beliebig breite keyboards draufstellen und hast an jeder seite einen festen halt.


    bei deinem letzten post bin ich mir nicht sicher ob der fest auf dem tisch steht? und ob der breit genug für ein keyboard ist.
     
  13. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    das kippelt dann aber evtl.
     
  14. mikesonic

    mikesonic Moderator

    welcher?
     
  15. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    wenn man zwei Laptopständer mit je zwei armen nimmt. glaub nicht, dass das dann Plan aufliegt.
     
  16. mikesonic

    mikesonic Moderator

    hm ... so krasse fertigungstoleranzen bei den ständern?
    sind doch 4 gleiche bauteile.
     
  17. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    mein Post von amazon - steht bei den Maßen, hat zwischen den Armen einen Abstand um die 300 mm. das ist auch das, was ich bei meinem Keyboardständer habe. ich will da ja nicht nen Jupiter 8 draufstellen. eher so DX21 & Co.

    die Alternative wäre das Teil ausm Ausland, kostet mehr, kann aber dann direkt an die Kante montiert werden.
     
  18. mikesonic

    mikesonic Moderator

    wenn du nur so eine kleine auflagefläche suchst dann ist der erste von thomann ideal
    kann fest am tisch angeschraubt werden und wenn du die auflageflächen nach aussen montierst kommt du auf genau 300mm.
    und günstig ist der auch noch.

    https://www.thomann.de/de/millenium_laptopstand_clamp.htm
     
  19. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    denk ich auch. obwohl ich mir noch nicht sicher bin... schrauben (Tischkante) oder abstellen (auf den Tisch selbst).
     
  20. mikesonic

    mikesonic Moderator

    ich benutz diese ständer fast täglich.
    die rutschen schon bei etwas schwungvoller benutzung weg.
    wiegen ja kaum was.
     
  21. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    Du meinst der Ständer zum hinstellen wackelt?
     
  22. mikesonic

    mikesonic Moderator

    ich hab den einfachen von thomann
    https://www.thomann.de/de/millenium_laptopstand.htm
    und nutz den als dj
    das ist ok weil ich nicht so viel am laptop rumfuchtel und wenn dann vorsichtig.
    als unterstand für ein keyboard ohne weitere sicherung wäre mir die gefahr zu gross dass der wegrutscht wenn du schwungvoll in die tasten greifst.
    und zwar nicht das keyboard sondern der ganze ständer.
    deswegen hab ich im studio die schraubversion für die mpc
    da wackelt und ruscht nix
     
  23. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    du meinst also auch ich sollte mir den mit den Klemmen besorgen?

    der hier sieht doch stabil aus, K&M macht doch solides Zeug, der Abstand der Füße von 300mm wäre für ein Keyboard passend.
    https://www.thomann.de/gb/km_12180.htm

    oder doch lieber die Klemmen? da wären die doch aber besser geeignet:
    https://www.sweetwater.com/store/de...ond-tier-accessory-arms-with-fast-clamps-pair
    die scheinen mir am stabilsten zu sein und genau für den Keyboardeinsatz geeignet.

    was wiegt denn ein Synthi im Durchschnitt? nicht mehr als 10kg.. sollte doch reichen ?
     
  24. t_argon

    t_argon ....

    Schau Dir doch Mal die Videos https://www.youtube.com/channel/UCEU1KbiK1fVyQR5ukIIBVfQ an. Gerade in der Studiotour gut zu sehen: Auf der linken Studioseite sind zwei große Keys übereinander. Diese "Moog"-Ständer sind DIY. Da lässt sich für Dich sicher etwas übernehmen.
     
  25. MFakaNemo

    MFakaNemo ....

    DIY sind nicht so meins. eher was stabiles fertiges kaufen.