Sequenzer nimmt anderen Sequenzer auf

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von sägezahn-smoo, 16. Oktober 2012.

  1. sägezahn-smoo

    sägezahn-smoo aktiviert

    Vielleicht hat jemand hier die Erfahrung gemacht:

    Es gibt super Geräte, die haben aber keinen Grid-Sequenzer. Z.b. alle MPCs, aber natürlich können sie Midibefehle aufnehmen via Midi-Input. Was spricht dagegen beide Geräte zu synchronisieren und die MPC nimmt den Grid-Sequenzer (z.b. Europa, Cirklon, irgendwas) auf?

    Hat das mal jemand ausprobiert?
     
  2. a.xul

    a.xul -

    das ist so als ob du bei google nach "google" suchst. dabei wird die welt untergehen.

    nein im ernst: mach. mach ich super gerne bei live eingepruegelten sachen und bearbeite die in einer daw bzw. einem midi tool zum verbiegen weiter.
     
  3. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Klar geht das, ob die MIDI-Noten nun von einem Keyboard kommen oder von einem anderen Sequenzer, ist egal.
    Evtl. kann das Timing im MIDI-Sync entscheidend sein, dass die Noten richtig gesetzt werden (Quantisierung).

    Ich nutze das z.B. im Austausch zwischen MIDIBoxSeq, AbletonLive, Shruthi-1 Sequencer etc.
     
  4. a.xul

    a.xul -

    interessant wird es, wenn man die noten zusaetzlich als midi cc werte ummodelt um z.b. bei jedem gespielten ton eine andere klangfarbe zu erreichen, aber immer das gleiche pattern.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, nicht mit der MPC, da hier nicht vorhanden aber mit Sequetron. Sequetron hat einen raw-recording Modus, was die Midi-Aufnahme mit der ersten Note automatisch startet. Auch der Ausgangs-Midi-Kanal wird automatisch gesetzt, je nachdem was die ERSTE Note für einen Midi-Kanal hat. Sequetron erlaubt es auch die Anzahl der aufzunehmenden Noten vorher festzulegen, ich benutze da gerne 16 Noten, falls ich 16tel Noten von einem Step Sequencer aufnehmen möchte. Nachdem die 16 Noten in real-time aufgenommen wurden wechselt Sequetron automatisch in den PLAY Modus und spielt die aufgenommene Sequenz ab. Da kann man den ursprünglichen Sequencer muten/stoppen/wechseln, da die gleiche Information nun auch von Sequetron geloopt wird. Sollte ich mal ein Video davon machen.

    Jetzt fragt sich nur noch welche ähnliche Erleichterungen die MPC anbietet oder JJOS für einen ähnlichen Workflow?

    Allgemeiner lautet Deine Frage ja: Ich habe mehrere Tools, A,B,C... und soll ich sie kombiniert benutzen? Klar, was denn sonst. :)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie und wo machst Du sowas? Ganz spontan und einfach würde mir hierzu Midi-Ox einfallen, habe es selbst aber nie ausprobiert.
     

Diese Seite empfehlen