Soft f. C64?!?!?!?!

G

Golfi77

..
Tja, ich hab' aber auch immer Sachen... ;-)
Keine Ahnung in welche Sparte des Forums das jetzt gehört, aber hier ist Software, oder?! :?:

Na ja, weiß jemand, wo ich Musiksoftware für den schönen alten C64 herbekomme? Der C64 hat ja nun 'mal einen netten Syntheschip eingebaut und den muß man ja irgendwie ansteuern können... Kennt da jemand die passende SW, oder hat die zufällig jemand?

Ist gar nich so einfach für die alte Mühle noch 'was zu finden :?

Greetz,

Golfi
 
Moogulator

Moogulator

Admin
da gitbs ganze netzwerke voll mit soft..

ein anfang k


da gitbs ganze netzwerke voll mit soft..

ein anfang könnte www.prophet64.com (oder ist es .net) sein..
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
Hi Golfi,

sach an, du hast nen alten Brotkasten? Welche V


Hi Golfi,

sach an, du hast nen alten Brotkasten? Welche Version isses denn? Guckst du auch hier: http://www.heimcomputer.de/ (Menüpunkt "Heimcomputer", und dann unter "Commodore" gucken). Da gibts ja zwei verschiedene Versionen des SID-Soundchips, wobei der neuere wohl nicht so gut, bzw. eher softer tönen soll.

Die PROPHET64-Software liest und hört sich ja auf jeden Fall schon mal seeehr nett an. Auf so ein DIY-Projekt wie uCApps hab ich persönlich aber keinen Bock.
 
G

Golfi77

..
Danke @ Moog, das ist ja echt 'n cooles Programm. Nu mal sch

Danke @ Moog, das ist ja echt 'n cooles Programm. Nu mal schnell mein 5 1/4" Laufwerk eingebaut und versucht das ganze zu installieren...
Toll sind auch die Bauanleitungen für die Kabel etc.

@ Motone: Das uCApps Projekt finde ich toll. Aber ich habe auch weder zeit, noch Geld das zu verwirklichen... Also lasse ich die Brotkiste noch zusammen :)
Ja, ich habe auch noch 'nen C64 - habe ich mal für 10Euro ersteigert, weil ich diese Maschine irgendwie übersprungen hatte. Und ich muß doch auch wissen, wie das damit ist... ;-) Ansonsten habe ich mit 'nem Amiga angefangen. Auch ein feines Gerät, leider ist die Soundkarte wohl defekt... Quietscht und knarzt nur noch. :?
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
[quote:9155493abb=*Golfi77*]Also lasse ich die Brotkiste noc

Golfi77 schrieb:
Also lasse ich die Brotkiste noch zusammen :)
Das ist löblich!!! *ggg*
Ansonsten habe ich mit 'nem Amiga angefangen. Auch ein feines Gerät, leider ist die Soundkarte wohl defekt... Quietscht und knarzt nur noch. :?
Hmm, da hat wohl die Paula (Amiga Soundchip) den Geist aufgegeben, oder? Ansonsten funktioniert die Kiste? Oder startet sie nicht mal... Vielleicht ist ja noch was zu retten...
 
firestARTer

firestARTer

.
....ich hab da noch was...

http://www.sid[/b]

....ich hab da noch was...

[img]http://www.sidsyn.com/procart.jpg

kommt ganz bald und limitiert und danach bald nochwas...

firestARTer :)
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
Beim Prophet hab ich komischer weise kein Sync impuls trotz

Beim Prophet hab ich komischer weise kein Sync impuls trotz kabel und Löterfahrungen ..

Ich hab auch schon drei 64ger aus meinem "vorratskeller" ausprobiert ..
eventuell probier ichs noch mal bei n paar anderen war nur zu faul.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass bei drei dingern der Userport defekt ist.
Nuja zur Cardrige version .. bei mir läufts vom MMC64. Das ist ein SD card reader für den C64. Einfach karte am PC vollklatschen ( im moment gehen nur PRG und SID files. D64 files kann er (noch) nur auf Diskette schreiben)
.
Dieses ding ist zu beziehen über www.ami.ga allerdings noch nicht im shop.
Meins iss direkt von der "Breakpoint 05" .. nuja

es gibt noch einige andere C64 synthies nur haben die das Problem Parameterveränderungen nur im edit modus und im edit modus hat man keinen Ton .. also recht unpraktisch .

danke :)

8 BIT
 
clapptomaniac

clapptomaniac

.
[quote:6ed3d57a25=*firestARTer*]....ich hab da noch was...


firestARTer schrieb:
....ich hab da noch was...


kommt ganz bald und limitiert und danach bald nochwas...

firestARTer :)
was ist das denn?
 
firestARTer

firestARTer

.
Das ist eine Cartridge f

Das ist eine Cartridge für den Commodore64 mit allen 3 Versionen von Prophet64 drauf.

Also, Cartridge in den C64 reinstecken, und direkt loslegen.
Im Gegensatz zum Laden von Diskette, wo nochmal die grosse Hürde liegt, das Programm erstmal auf Diskette zu kriegen. Das ist nicht jedermanns sache sich extra Kabel zu löten (kaufen) und mit alten DOS-Programmen umzugehen.

Deswegen die Cartridges.

MMC64 ist natürlich auch eine super lösung dafür! Da sind dann halt nur die Anschaffungskosten etwas höher..aber man kriegt auch viel mehr fürs Geld.

firestARTer :)

http://www.firestarter-music.de
 
firestARTer

firestARTer

.
[quote:a8a143dce3=*dest4b*]Beim Prophet hab ich komischer we

dest4b schrieb:
Beim Prophet hab ich komischer weise kein Sync impuls trotz kabel und Löterfahrungen ..

Also wenn du da hilfe brauchst..ich hab da eine mini-testschaltung gemacht mit der du zumindest sichergehen kannst daß dein Userport dafür noch ganz ist:



Recht simpel aber funktionell.
Einfach im Prophet64 menü auf 'chkports'. Und dann müssten veränderungen eintreten, wenn du die kreise schliesst.


grüße
firestARTer :)

http://www.firestarter-music.de
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
Wo kriegt man so'n Adapter bzw. Stecker f

Wo kriegt man so'n Adapter bzw. Stecker für'n Userport her? Braucht man ja fürs Sync...
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
also das komische iss .. ich hab ja auch schon mal mit nem o

also das komische iss .. ich hab ja auch schon mal mit nem oszi gemessen...
und wenn ich den Sync meiner 707 messe habe ich logischer weise ein TTL signal.. wenn ich dann das sync kabel auf den C64 stecke ist das TTL signal schon bei ca 4,5 Vs/s angekomemn wenn ich nun den C64 einschalte habe ich ca 4,5V gleichspannung mit nem halben Volt rechteck oben drauf.
Der Prophet kann damit natürlich nix anfangen.
Das Interface kommt wenn man den C64 von hinten sieht so dran dass die angelöteten kabel links sind, oder ?

Diesen Test mit dem "kurzschluss" hab ich mit allen 3 C64 durchgeführt. Alle drei erkennen dann ein Signal. Nur das meiner 707 nicht :sad: obwohl die klanglich so schön zum C64 passt :)

wenn du noch n tipp hast ..

PS: Mit dem MMC funktioniert das schon ganz gut nur speichern wohl im moment noch nicht iss aber sowiso eher n live spielzeugs :)

danke

rené
 
clapptomaniac

clapptomaniac

.
[quote:f6c1070055=*firestARTer*]Das ist eine Cartridge f

firestARTer schrieb:
Das ist eine Cartridge für den Commodore64 mit allen 3 Versionen von Prophet64 drauf.

Also, Cartridge in den C64 reinstecken, und direkt loslegen.
Im Gegensatz zum Laden von Diskette, wo nochmal die grosse Hürde liegt, das Programm erstmal auf Diskette zu kriegen. Das ist nicht jedermanns sache sich extra Kabel zu löten (kaufen) und mit alten DOS-Programmen umzugehen.

Deswegen die Cartridges.

MMC64 ist natürlich auch eine super lösung dafür! Da sind dann halt nur die Anschaffungskosten etwas höher..aber man kriegt auch viel mehr fürs Geld.

firestARTer :)

http://www.firestarter-music.de
ich bekomme demnächst einen c-64...
wenn man ein 5,25"-floppy am pc hat, müsste man doch problemlos die prophet64-software auf disk und in den c-64 bekommen, oder nicht?
wie werden denn die cartridges preislich liegen. schon ne ahnung?

gruss
 
Moogulator

Moogulator

Admin
es gibt auch eine vorrichtung, womit man den c64 mit einer s

es gibt auch eine vorrichtung, womit man den c64 mit einer smartmedia card nutzen kann..

ist aber schwer zu bekommen und wohl auch nicht billig.. spezial shop..
mir grad entfallen.. aber wer hat schon 512MB oder sowas am 64er.. womit dann auch die übertragung vom und zum c64 einfacher fällt.. vorallem mitm mac oder pc..
 
firestARTer

firestARTer

.
Die Cartridge wird um die 34,90 excl. Kosten....somit der bi

Die Cartridge wird um die 34,90 excl. Kosten....somit der billigste TB-303- und konsorten Clone der Welt ;-)

Mit einem 5 1/4" laufwerk am PC ist es leider nicht getan. Der Floppycontroller des PC kann die C64 disketten weder lesen noch beschreiben oder sonstiges. Der einzige weg ist, ein C64 Diskettenlaufwerk ( 1541) per X1541 ( und derivate) Kabel an den PC anzuschliessen. Wenn du einen schnellen PC ( ab Pentium klasse) hast, dann wird das ganze schwieriger weil dann die kompatibilität wieder schwindet...da gibts aber verschiedene ansätze das zu lösen. Man muss sich allerdings damit beschäftigen. Einmal am laufen bekommen, kann man schön die Programme auf diskette kopieren und dann Floppy auf den C64 umklemmen und da benutzen.
Deshalb auch die Cartridge, weil man sich damit den weg für ein selbstgebautes kabel ( oder gekauftes) spart und nicht befürchten muss, dasses dann eh nicht läuft.

grüße
firestARTer :)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
..jo.. oder eben besagte card-*laufwerk* variante.. find ich

..jo.. oder eben besagte card-"laufwerk" variante.. find ich fast noch eleganter..
 
 


News

Oben