Soma Laboratory Cosmos

Lauflicht
Lauflicht
TR 4 ever
Also eigentlich weniger Looper, sondern mir granular "Tape phasing" Soundquelle. Terry Riley hätte es gemocht. Schöne Beispiele.
 
Mr. Roboto
Mr. Roboto
positiv eingestellt
Also ich glaube viele der Dinge aus den ganzen Videos bekomme ich auch sofort ganz prima mit meiner Mooer Ocean Machine hin. Die kostet aber nur ein Drittel der Cosmos. Die Ocean Machine hat einen Looper, zwei Delays mit unterschiedlichen Typen und noch ein Reverb. Dazu auch Shimmer etc. Alle vier Module sind in dem Gerät frei verschaltbar (Reihenfolge kan vertauscht werden, parallel oder seriell oder eine Kombination daraus etc.), auch live im laufenden Betrieb. Ich habe damit auch schon nur für mich einstündige Ambientkonzerte gemacht. Und wenn man das Gerät richtig bedient, kommt eben auch halt am Ende nicht immer sich nur noch verdichtender Klangbrei heraus.
Ich bin zufrieden, nicht schon wieder GAS entwickelt zu haben. :P

Nachtrag: Loops können in der Ocean Machine auch rückwärts und/oder mit halber Geschwindigkeit abgespielt werden. Sie hat aber halt nur einen Looper und nicht zwei (vier?). Beide Delays sowie das Reverb befinden sich jedoch immer im sofortigen One-Knob-per-Function Zugriff. Dazu gibt es noch einen globalen EQ und Presetspeicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Feinstrom
Feinstrom
||||||||||||
Kann man so sagen, ja.
Das ist ja die alternative Firmware mit "normalem" Looper, sowas geht mit dem ursprünglichen COSMOS nicht.

Ich hatte jetzt zwei Autftritte mit dem COSMOS, und ich finde ihn großartig. Allerdinge benutze ich ihn anders als in den meisten Videos, nämlich häufig, um eine simple Drone unter den Rest des Geschehens zu legen, und an einer Stelle, um ein paar an sich harmlos klingende Klangquellen zu einem bedrohlichen Gewitter aufschaukeln zu lassen. Beides hat live ohne jedes Problem mit Lautstärkeproblemen oder gar Verzerrungen hingehauen, obwohl schon die Quellen (u. a. zwei Zehn-Euro-Kontaktmikros an mechanischen Spieluhren) übelst dynamisch waren.

Könnte sein, dass COSMOS bislang mein Lieblingsgerät von SOMA ist...

Schöne Grüße
Bert

Disclaimer: Ich übersetze die SOMA-Anleitungen ins Deutsche (an der für COSMOS sitze ich gerade) und habe den COSMOS dafür bekommen, meine Worte sind also die einer bestochenen Kommerzschlampe.
Aber vielleicht taugt das Gerät ja trotzdem...
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Habe den Cosmos auch auf meiner Wunschliste, wollte schon immer einen coolen Looper für Ambient.
Derzeit sind keine Cosmos lieferbar und ob da überhaupt noch welche kommen (drohendes Importverbot) steht in den Sternen.
 
bartleby
bartleby
lieber nicht.
Warte mal ab, wie sich die Sanktionen dann gestalten. Ich sehe da schwarz.
man kann vielleicht hoffen, dass es irgendwann doch endlich substanzielle sanktionen gegen die öl- und gasexporte geben wird, mit denen wir alle bisher putins imperialismus finanzieren, aber sicher keine gegen exporte von musikinstrumenten. 🙂

und wie @dbra und ich selbst schon sagten: soma-produkte für den eu-markt werden eh in der eu produziert - da hat vlad schon vorgesorgt. (vermutlich nicht wegen irgendwelcher sanktionen, sondern eher mit blick auf wechselkurse und steuerliche aspekte)

Aha, das wusste ich nicht.
es steht auf der seite, die ich oben verlinkt hab:

„Sound Machines Sp. z o.o., runs the serial production of the above and distributes them in the global sales network.“
 
Zuletzt bearbeitet:
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Soooo, die nächste Charge mit Cosmossen ist wohl gerade fertig geworden, denn heute kam die Rechnung von Soma aus Polen.
Freu mich drauf.
 
Psychotronic
Psychotronic
|||||||
Soooo, die nächste Charge mit Cosmossen ist wohl gerade fertig geworden, denn heute kam die Rechnung von Soma aus Polen.
Freu mich drauf.
Bin gespannt was du von der Kiste hältst. Mir fehlt da der Pitch Shifter hinten dran, daher baue ich mir grad einen.
 
Feinstrom
Feinstrom
||||||||||||
Da ist ihm wohl der Cosmos auf die Polybrute-Zierleiste gefallen. Aua!
Schönes Klangbeispiel für den Cosmos im Zusammenspiel mit einem Synthesizer!

Schöne Grüße
Bert
 
Feinstrom
Feinstrom
||||||||||||
Dann bist du im Looper-Modus.
Normalerweise heißt das nämlich beim Cosmos:
ich hab Post bekommen, ich Post bekommen ... ... ... ... hab Post bekommen, ...ich bekommen, ich hab Post bekommen ...
... ich hab Post bekommen ...ichhabPostbekommenichhabPostbekommen ... ... ich hab Post bekommen, ich hab Post bekommen ...ich hab Post bekommen, ich bekommen ...... ... . Post ,...bekommen, ich hab bekommen ..... ich Post bekommen... ich hab Post bekommen ...
...ich hab Post bekommen, ich bekommen ...
hab Post bekommen, ich hab Post bekommen ...ich hab Post hab Post bekommen ...

Schöne Grüße
Bert
 
Psychotronic
Psychotronic
|||||||
Dann bist du im Looper-Modus.
Normalerweise heißt das nämlich beim Cosmos:
ich hab Post bekommen, ich Post bekommen ... ... ... ... hab Post bekommen, ...ich bekommen, ich hab Post bekommen ...
... ich hab Post bekommen ...ichhabPostbekommenichhabPostbekommen ... ... ich hab Post bekommen, ich hab Post bekommen ...ich hab Post bekommen, ich bekommen ...... ... . Post ,...bekommen, ich hab bekommen ..... ich Post bekommen... ich hab Post bekommen ...
...ich hab Post bekommen, ich bekommen ...
hab Post bekommen, ich hab Post bekommen ...ich hab Post hab Post bekommen ...

Schöne Grüße
Bert

Dreh mal den Blurr im Granular auf... :schaf: lecker Buchstabensalat.
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
281136514_10222029420586360_7007109834956357554_n.jpg
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
eine Stunde später.
Echt cooles Teil.
Die Bedienung ist easy und es klingt, gerade für meine Ambientsachen, sehr interessant.
Alles ist sehr schnell verständlich, auch durch das deutsche Manual (da war der Bert Fleißig -danke!)
 
Feinstrom
Feinstrom
||||||||||||
Gestern hatte ich ein kleines ambientes Konzert, und der Cosmos hat eine wichtige Rolle dabei gespielt.
Alle Instrumente, die in den Cosmos gehen, laufen über einen kleinen Submixer, und der Ausgang des Cosmos geht in den Hauptmischer. Das erweitert die Möglichkeiten sehr - man kann ja die "Cosmos"-Instrumente ganz normal spielen, solange Cosmos nicht auf "REC" steht. Man muss bloß aufpassen, welche Mixerkanäle gerade wie weit offen sind - aber das merkt man sich ja ohnehin besser.
Drones, Pads, Obendrübergeklingel, das macht der Cosmos ganz hervorragend. Er ist ein unverrückbar fester Betandteil meines Live-Setups geworden.
Wollte ich nur mal kurz loswerden.

Schöne Grüße
Bert
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
ich freunde mich auch immer mehr damit an, besonders die akustischen Instrumente sind da ziemlich cool.
 
Taylor Park Beauties
Taylor Park Beauties
......
Ein bisschen Live-Dröhnen mit Didge und Cosmos.
Leider gibt es ein paar Aussetzer (z.B. Pt1 6:02 - 6:03)
Ich weiß noch nicht, wo der Fehler in meiner Kette liegt,
habe aber die Effektumschaltung im Cosmos im Verdacht.

Wie ist eure Erfahrung, ist die Effektwechsel sanft oder
führt es auch zu Aussetzern?


https://soundcloud.com/taylor-park-beauties/der-unerbittliche-mangel-an-illusionsgespenstern-pt1


https://soundcloud.com/taylor-park-beauties/der-unersattliche-mangel-an-illusionsgespenstern-pt2


76C131F7-AFFA-4D5A-A2A2-A1946158CBE2.jpeg
2E6C7412-51AA-4999-84B4-27AC02C0E2D2.jpeg
Näheres im Dronology Thread….
https://www.sequencer.de/synthesize...ie-fuer-synth-und-patches.163001/post-2439059Beitrag im Thema 'Dronology. Die Galerie für Synth und Patches'
 
bartleby
bartleby
lieber nicht.
mein cosmos ist gestern vom kotti eingetrudelt. finstere drones und ätherisches gewaber auf hohem niveau gelingen auf anhieb. ♥ weiter bin ich noch nicht gekommen - am wochenende dann...
 

Similar threads

4
Antworten
0
Aufrufe
243
45tsdfp983fou350j
4
Sammy3000
Antworten
12
Aufrufe
1K
Klangzaun
Klangzaun
colectivo_triangular
Antworten
0
Aufrufe
283
colectivo_triangular
colectivo_triangular
 


News

Oben