Soma Pulsar 23 (Semimodular -Noise Synth) related:(Lyra8)

zenobic
zenobic
||||
Musik für ein Kind im Wald.

in Hawkings / Indiana?

Die dezenten Knackser bei 26:30min klingen gut, was ist das? Sind das Hüllkurven Trigger (VCA Artefakte?) und dann Reverb?
Bei den "Flächen" ist ein externer Pitch oder Ocative Shifter im Spiel, oder?
Ansonsten finde ich auch diese, nenne es mal "Rainmaker", Sounds so um 22:33min oder 25:14h sehr gelungen.
Benutzt du da die Einzel-Outs?
 
Friendlynoise
Friendlynoise
|||||
in Hawkings / Indiana?

Die dezenten Knackser bei 26:30min klingen gut, was ist das? Sind das Hüllkurven Trigger (VCA Artefakte?) und dann Reverb?
Bei den "Flächen" ist ein externer Pitch oder Ocative Shifter im Spiel, oder?
Ansonsten finde ich auch diese, nenne es mal "Rainmaker", Sounds so um 22:33min oder 25:14h sehr gelungen.
Benutzt du da die Einzel-Outs?
Die „dezenten Knackser“, wie du sie so schön beschreibst, sollten eigentlich nicht da sein. Bei externem Triggern der Hüllkurven ist nämlich dieses Knacksen/Klicken hörbar, auch wenn die Channel-Lautstärke völlig zugedreht ist. Hier wurde das zum Vorteil benutzt. Aber ich werde noch bei Soma nachfragen, ob dieses Verhalten vermieden werden kann.
Kein Einzel-Out. Der Main-Out geht in den Mutable Instruments Beads, der für das Oktavieren und frequenzabhängige Effekte verantwortlich ist. Auch das Reverb im Nightsky ist intern frequenzmoduliert. Das Zusammenspiel aller Geräte hört sich orchestenähnlich an manchen Stellen. :)
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||||
Die „dezenten Knackser“, wie du sie so schön beschreibst, sollten eigentlich nicht da sein. Bei externem Triggern der Hüllkurven ist nämlich dieses Knacksen/Klicken hörbar, auch wenn die Channel-Lautstärke völlig zugedreht ist. Hier wurde das zum Vorteil benutzt. Aber ich werde noch bei Soma nachfragen, ob dieses Verhalten vermieden werden kann.
Kein Einzel-Out. Der Main-Out geht in den Mutable Instruments Beads, der für das Oktavieren und frequenzabhängige Effekte verantwortlich ist. Auch das Reverb im Nightsky ist intern frequenzmoduliert. Das Zusammenspiel aller Geräte hört sich orchestenähnlich an manchen Stellen. :)
still in love?
 
Friendlynoise
Friendlynoise
|||||
Zuletzt bearbeitet:
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||||
Ja, ich habe den internen Sequenzer in den Videos auch benutzt. Er ist zwar nicht so flexibel wie Midi- oder CV-Steuerung, aber er ist wirklich tight und mit den vielen Clock-Divider Pins eine fantastische Quelle von Steuersignalen.
sync via midi oder oder ist ja allerdings auch möglich? Und ext. triggern?
Mmh...is halt wirklich irgendwie das ,,geilste,, was ich so bis jetzt gehört habe!
 
Sonamu
Sonamu
||||||||||
sync via midi oder oder ist ja allerdings auch möglich? Und ext. triggern?
Mmh...is halt wirklich irgendwie das ,,geilste,, was ich so bis jetzt gehört habe!
Alles möglich.

Allerdings wird du über MIDI Trigger nicht ohne weiteres die volle Dynamik, wie durch den internen Sequencer/Looper erreichen.

Die Kick war mir letztendlich zu lahm, daher musste meiner gegen.
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||||
Alles möglich.

Allerdings wird du über MIDI Trigger nicht ohne weiteres die volle Dynamik, wie durch den internen Sequencer/Looper erreichen.

Die Kick war mir letztendlich zu lahm, daher musste meiner gegen.
Die Kick kann doch nicht nur Kick!?
 

Similar threads

colectivo_triangular
Antworten
0
Aufrufe
276
colectivo_triangular
colectivo_triangular
bartleby
Antworten
53
Aufrufe
5K
Taylor Park Beauties
Taylor Park Beauties
Moogulator
Antworten
1
Aufrufe
2K
Moogulator
Moogulator
 


Neueste Beiträge

News

Oben