Sound nachbauen > mit Nord Lead 3

fraBe
fraBe
|
Hallo Genießer*innen der akustischen Sinne.

Ich möchte 3 Sound auf meinem Nord Lead 3 nachbauen - all meine Versuche in die Nähe zu kommen, brachten mich weit weit weg in eine wunderbare Welt, aber nicht zu dem EIGENTLICHEN Ziel... Schrauber und geblitztdingst halt :connect:

--1--
Terry Riley
A Rainbow in Curved Air
Sound von 0:00 - 0:10 Min
Wundervoll, warme und weiche Klangtropfen, mit einwenig Raum darum.
Meine erste Vermutung hatte keinen Erfolg; Osc1, reiner Sin + Osc2, Sin+ leichtem FM+1 Okt > im Mix 80/20% > 6dbFilter > Amp-Env: A=1,0Sek+D=1,5Sek+S=2+R=3Sek

--2--
Mellotron M400, Sound A
Flöten-Sound

0:00 - 0:13 Min
Das leicht Leirige würde ich mit einem LFO2/Zufi/minimale Tiefe auf beide OSC nachbilden.
Mit zweitem LFO1/Zufi/minimal Tiefe, Amp=Lautstärke-schwankungen.
Bei typischen "Holz-Klang" (Rechteck?) hörts bei mir leider schon auf.

--3--

Mellotron M400, Sound B
Streicher-Sound
0:56 - 1:01 Min
Das leicht Leirige würde ich mit einem LFO1/Zufi/minimale Tiefe auf beide OSC nachbilden.
Mit zweitem LFO1/Zufi/minimal Tiefe, Amp=Lautstärke-schwankungen.
Des Streichersonud (vermutlich Dreieck) bemomme ich schon gar nicht hin.
 
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
Da sind auf jeden Fall ein paar der ersten harmonischen Obertöne drin - klingt wie ne Orgel, also eher additiv.
Der Ansatz mit 1 Oct Intervall ist nicht schlecht - vielleicht die Filterresonanz mit leichter Selbstoszillation auf die 2. (oder eine der nächsten) Harmonische setzen?
Ggf. mal mit Triangle Wellenform experimentieren.

Auch hier würde ich als Basis auf Triangle setzen. Dazu entspr. Noise.
Der Klang ist aber recht komplex und lebt von "Dreck" und diversen Laufzeitschwankungen (letztere lassen sich natürlich mit LFOs simulieren).
Wenn's möglichst original klingen soll, nehme ich für so etwas den MVS-1. Rein mit VA nachgebaut habe ich noch nicht versucht.

Die Basis von Stringsounds ist eher Sawtooth. Vielleicht mit Square mischen ...

interessant wären Audiobeispiele Deiner bisherigen Versuche. :)
 
Die Iden des Maerz
Die Iden des Maerz
||||||||||
Wenn die Soundbeispiele eingebettet wären müsste man nicht zwischen Tabs hin und her springen.
 
deeptune
deeptune
|||
Die Mellotron Sounds sind nunmal im Prinzip "Samples" von Natursounds, wenn auch recht "schmutzige", aber eben relativ komplexe Sounds, die sich nur sehr begrenzt mit einem Synth wie dem Nordlead nachbilden lassen, da dieser eben nicht Sample basierte, sondern nur sehr "einfache" Wellenformen an Board hat. Lediglich das Mellotron-typische geleiere sollte sich problemlos mit den zwei LFOs nachbilden lassen. Aber dann klingt es eben nach "leieriger" Dreiecks-Wellenform-Flöte oder leierigen Sägezahn-Strings, nicht aber nach Mellotron.
 
Zuletzt bearbeitet:
fraBe
fraBe
|
Hallo.
Dachte tatsächlich das Sound 1 einfacher wäre... der mann hatte damals kein Geld für hochwertiges Equtment.
vielleicht die Filterresonanz mit leichter Selbstoszillation auf die 2. (oder eine der nächsten) Harmonische setzen?
Kannst du mir das Schritt für Schritt erklären?
Filterresonanz sitz doch nur auf dem Cutoff.
eben relativ komplexe Sounds, die sich nur sehr begrenzt mit einem Synth wie dem Nordlead nachbilden lassen, da dieser eben nicht Sample basierte, sondern nur sehr "einfache" Wellenformen an Board hat.
Verstanden!
Aber direkt aufgeben mag ich auch nicht.
Auch hier würde ich als Basis auf Triangle setzen. Dazu entspr. Noise.
Ein Ansatz auf den ich nicht gekommen bin - bei Holz fällt mir nur das Rechteck ein.
Die Basis von Stringsounds ist eher Sawtooth. Vielleicht mit Square mischen ...
Probiere ich

DANKE Euch!!!
 
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
Kannst du mir das Schritt für Schritt erklären?
Filterresonanz sitz doch nur auf dem Cutoff.
Naja, wenn Du das Filter-Tracking so einstellst, dass höhere Töne auf der Tastatur auch höhere Filterfrequenzen ergeben (sprich: eine Oktave höher auf dem Keyboard = Filterfrequenz auch eine Oktave höher), kannst Du die Selbstoszillation relativ zum Grundton "tunen". Das geht dann natürlich auch in harmonischen Intervallen.

bei Holz fällt mir nur das Rechteck ein.
Rechteck klingt im Naturzustand eher nach "Klarinette" - bei Flöte fallen die Amplituden der Obertöne schneller ab, da bist Du mit Dreieck näher dran ...
 
JS-Sound
JS-Sound
JS-SOUND
Ich möchte 3 Sound auf meinem Nord Lead 3 nachbauen - all meine Versuche in die Nähe zu kommen

Der NL3 macht ziemlich guten Organen aus Sinus, aber für den Mellotron Sound passt er sicher nicht. Da kannst du deine Zeit sparen, glaube es einfach mir. :) Der NL3 habe ich auch sehr lange gequält und danach das Interesse verloren. Alle seine Presets klingen -+20 Cent fast gleich ohne großen Unterschied, ob PAD, Brass, Bass, Lead und FX ist alles ohne große Bedeutung.


Was du da hörst, macht der Yamaha AN1x mit der Bravour. Ich habe auf die Schnelle 2 Flöten aufgenommen, aber der AN1x kann sehr vielen Presets von Mellotron nachmachen.

Flöten
Anhang anzeigen Yamaha AN1x Mellotron Flute.mp3

Male Voice
Anhang anzeigen Yamaha AN1x Male .mp3

Voice
Anhang anzeigen Yamaha AN1x Voice .mp3
 
Zuletzt bearbeitet:
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
Ich habe auf die Schnelle 2 Flöten aufgenommen, aber der AN1x kann sehr vielen Presets von Mellotron nachmachen.
Soundbeispiel 1 klingt für meine Ohren eher weniger nach Flöte, aber Soundbeispiel 2 erstaunlich gut nach Mellotron. :supi: Nicht schlecht! :)

Auch die beiden Voice-Patches sind prima - allerdings ist der An1x hier tatsächlich um einiges mächtiger als ein NL3, was die Synthesemöglichkeiten betrifft. Dazu kommen auch noch die gar nicht schlecht klingenden FX.
OT: Schade, dass bei meinem An1x das Board für die Drehregler links nicht mehr tut, und ich ihn daher nicht am Gerät bedienen kann. :-/
 
JS-Sound
JS-Sound
JS-SOUND
OT: Schade, dass bei meinem An1x das Board für die Drehregler links nicht mehr tut, und ich ihn daher nicht am Gerät bedienen kann. :-/

eventuell kann man das reparieren?

Soundbeispiel 1 klingt für meine Ohren eher weniger nach Flöte, aber Soundbeispiel 2 erstaunlich gut nach Mellotron.
Ich habe diese Beispiele auf die Schnelle doch aufgenommen. :) Aber bei den Presets wie Mellotron gibt es beim AN1x vielen Möglichkeiten. Zum Beispiel der trockene Sound klingt ganz anders, als fertige Presets mit internen Effekten. Es gibt zum Beispiel auch die Möglichkeit das Delay wie beim Tape zu verwenden. Trocknes Signal geht auf Delay LR, der linke Kanal hat 1.2ms Delay Zeit, der rechte Kanal zum Beispiel 5.2ms Delay Zeit. Und die Dry/Wet Einstellung (oder Send) kann zum Beispiel auf 30 oder 100 oder auch auf 127 stehen. Und so entsteht kleines Tape Delay für Mellotron Preset.

Ich habe da auch experimentiert und mit seine Engine kann man quasi fast alles nachmachen. Der NL3 kann nicht schlecht den Pad Sound machen, aber für ein schöner Lead ist er bereits ziemlich schwach, was Mellotron angeht, da kommt er einfach nicht nah ran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
eventuell kann man das reparieren?
ich hatte dazu hier schon mal einen Thread aufgemacht - aber letztendlich kam nicht viel bei raus und mit meinen beschränkten Mitteln als Elektronik-Laie konnte ich nur sehr begrenzt testen/messen. Ich habe mich dann auf den Editor beschränkt (den ich allerdings auf dem aktuellen Mac OS noch nicht zum Laufen bekommen habe - kommt aber ;-) ).

Der NL3 kann nicht schlecht den Pad Sound machen, aber für ein schöner Lead ist er bereits ziemlich schwach, was Mellotron angeht, da kommt er einfach nicht nah ran.
Ich hatte mal einen NordRack II (k.a. wie vergleichbar der mit den NL3 ist), von dem ich mich allerdings relativ schnell getrennt habe. Hat mir nichts gebracht, das ein "richtiger" analoger nicht auch (meist schöner) hinbekommen hätte.
Der An1x ist allerdings geblieben - der hat schon Besonderheiten, die ihm als Digitalsynth/VA eine ganz eigene Daseinsberechtigung geben. Er ist auch ein gutes Beispiel für Synths bei denen die FX einen inhärenten Teil der Soundprogrammierung ausmachen (ähnlich wie bei einigen Dreadbox-Kisten).
 
 


News

Oben