Spielhilfen für's Modularsystem

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von moondust, 22. Januar 2015.

  1. moondust

    moondust engagiert

    Ich hätte gerne gewusst ,was es so an Spielhilfen gibt fürs Modularsystem
    Natürlich nebst den Keyboard.

    Was ich gleich selber auszähle ist mal die Ribbon Control von Doepfer,das Keyboardmodul von Verbos.
    Pressures Point von Make Noise,Rene , und div. Stepsequenzer.

    Was gibt es noch ?
     
  2. theorist

    theorist aktiviert

  3. theorist

    theorist aktiviert

  4. theorist

    theorist aktiviert

  5. Nochmal Doepfer: A-178 Theremin-Modul
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das relativ neue Moog Theremini hat auch CV out, die Luxusvariante auch.
     
  8. moondust

    moondust engagiert

    Natürlich ,die Komakiste, und das Thermin , wie konnte ich die vergessen :selfhammer:
     
  9. moondust

    moondust engagiert

    von Doepfer gäbe es noch den "Licht-Modul" ist wahrscheinlich ähnlich wie die Komakiste
    [​IMG]
     
  10. dislo

    dislo aktiviert

  11. moondust

    moondust engagiert

    [​IMG]

    das hier noch gefunden : Snyderphonics Manta
     
  12. peebee

    peebee aktiviert

  13. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Synthesizers.com hat doch diese modularen CV-Keyboards. Finde ich gut gelöst.
     
  14. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

  15. Oka-yy!? Ich steh ja auf abgefahrene Ideen. Aber ob hiervon wohl viele verkauft werden?
     
  16. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ich hatte vor ein paar Jahren einen gekauft, damit meine Tochter das Modular bedienen konnte. Das Teil ist wirklich besser steuerbar als jeder andere Joystick und man hat noch Gate Signale. Aber das Kabel ist viel zu kurz :selfhammer:
     
  17. Und hatte dein Modular eine Chance gegen Mario?

    ... Respekt vor deinem Mut zu Ungewöhnlichem. Eine 08/15 Ausstattung wirst du sicher nicht haben.
     
  18. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Gibt's nur noch gebraucht, wenn man Glück hat...

    Mobenthey hat noch einen Piezo-Controller für die die auf Ciat Lonbarde stehen, der funktioniert aber nur mit Mobenthey-Modulen.
     
  19. Wieso fertig kaufen?
    Fehlt noch der "LowestLevel" Ansatz aus der DIY Ecke!

    - LDRs (Licht)
    - NTCs, PCTs (Wärme)
    - Bleistift und Papier (kein Witz geht)

    - und irgendwie jeder Sensor der I2C oder SPI kann - über einen Wandler a la Arduino etc.

    Nette Sonntagnachmittagsprojekte.....

    Notfalls noch irgendwo ein OPAMP dazwischen und gut is...

    Ansonsten läßt sich ja im Prinzip jeder Controller, der MIDI produziert über ein Midi2CV CVisieren....
     
  20. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Genau.
    Und für die Nicht-Bastler fällen mir noch die Soundmachines Lightplanes ein

    Und wenn das Snyderphonics und das Continuum dabei ist, zählen auch die Percussa Light Cubes
     
  21. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Und wenn wir schon bei der sympathischen kleinen Firma Soundmachines sind:
    außer Lightplane gibt es da noch:
    Lightstrip - für kleinere Lichter
    Radiostar - Tablet => Modular
    Brainterface - Hirn => Modular
     
  22. darsho

    darsho verkanntes Genie

  23. Jörg

    Jörg ||

    Gibt's so ne Art D-Beam für das Modularsystem?
     
  24. moondust

    moondust engagiert

    ja das Koma "Kistchen" (siehe Thread)
     
  25. Phil999

    Phil999 engagiert

    die sind wirklich gut, kannte ich noch nicht. Sehr innovativ.
     
  26. -> Theremin
    -> die erwähnten Lichtteile (LDR's)
    -> Controller mit Ultraschallsensor oder Abstandssensor (Infrarot, wie beim D-Beam) geht auch
    und viele andere inkl DIY.

    Alles im Prinzip der gleiche Hintergedanke: Kontaktlose Entfernungsabnahme in CV umsetzen. Frage ist immer was will ich damit steuern und vor allem wo?
     
  27. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Gegen Mario hatten allenfalls Pikachu und Co eine Chance :selfhammer:
    Aber so ungewöhnlich finde ich die Idee nicht angesichts der vielen Joysticks, die im Modular zu haben sind. Da ist ein Spielcontroller weitaus ergonomischer, wobei man die zusätzlichen Bewegungssensoren ja nicht nutzen muss.
     
  28. moondust

    moondust engagiert

    ich weiss , das es mal Wii als Steuerung von Synth's gab, und natürlich der gute alte Joystick. Habe mal ein
    System gesehen ,das drei Stück hatte, und wenn man z.B. die von Intellijel nimmt, kann man nicht nur einfach ein
    CV ausgeben , sonder auch andere mischen
     
  29. changeling

    changeling aktiviert

    Passt eigentlich auch hier rein:
    Ein Triggermodul ohne Pedal:

    Finhol® Laser Kick:

    src: https://youtu.be/ukZkHAyTg4I


    Ist allerdings nicht ganz günstig, aber mit Pedal + Kickdrum-Trigger oder Pad wird's auch nicht günstiger. Damit lassen sich im Modular sicher lustige Sachen veranstalten.