Studio Akustik im Lebensraum - Dinge zweckentfremden... Was!?

Nick Name

|||||||||||
Das ist doch mal ne ansage: Absorber aus Moos oder auch Hanf:
horch-akustik-wandabsorber-moos-mit-alurahmen-groesse-aufhaengungsart-waehlbar.jpg


 

borg029un03

Elektronisiert
In dem Auto von SonoMotors ist auch Moos drin, da frag ich mich auch wie das funktioniert und ob ich dann hin und wieder mein Auto gießen muss?
 

Nick Name

|||||||||||
Habe ich die Tage im Fernsehen auch gesehen und mich gefragt wie man das gießt... aber das Moss ist "konserviert". Jetzt frage ich mich wie man wohl Moos konserviert und wie lange das hält...
Wie lange hält gummi oder schaumstoff - die materialien sind doch auch nach 10 jahren durch.
Ich kann mir vorstellen dass Moos auch 10 jahre hält mindestens... Moos zersetzt sich ja nicht mehr, wenn es einmal einen zustand erreicht hat...
 

marco93

Moderator
Ich würde ein Deckensegel mit Basotect empfehlen. Nimmt keinen Platz weg und ich finde auch die Akustik super wenn ich mein Musikzimmer als Wohnraum nutze. Hier ein altes Bild von meiner Decke. Die

ganze Konstruktion hängt an vier Schrauben mit 6er Dübeln, kann also fast Rückstandsfrei entfernt werden. Die Aluschienen und das Basotect wiegen ja quasi nix.
Anhang anzeigen 39594
Weiß jemand, was für Schienen das sind. Habe überlegt das gleiche mit Drahtseilen zu machen.
 

Feinstrom

|||||||||||||
marco93: Bei uns im Haus sind alle Wände weiß, und alles aus Holz (Türen/Türzargen, Fensterrahmen, Treppe, Dachbalken) ist in "telegrau 4" (RAL 7047) gestrichen (natürlich auch im Studio).
Das setzt sich gegen das Weiß ab, wirkt aber immer noch hell.
Vergleich doch mal die beiden Grautöne und zieh deine eigenen Schlüsse - ich vermute, das wird gut aussehen.

Schöne Grüße,
Bert
 

marco93

Moderator
marco93: Bei uns im Haus sind alle Wände weiß, und alles aus Holz (Türen/Türzargen, Fensterrahmen, Treppe, Dachbalken) ist in "telegrau 4" (RAL 7047) gestrichen (natürlich auch im Studio).
Das setzt sich gegen das Weiß ab, wirkt aber immer noch hell.
Vergleich doch mal die beiden Grautöne und zieh deine eigenen Schlüsse - ich vermute, das wird gut aussehen.

Schöne Grüße,
Bert
Danke, ich hab die grauen bestellt. Denke das ist ok.
 

marco93

Moderator
Hat gut geklappt und schaut auch gut aus. Bilder folgen. Noch nicht gemessen, aber subjektiv eine Verbesserung.
Das Fenster geht nicht auf, weil der Draht im Weg ist. 5 mm höher und alles wäre gut. :achso: Vielleicht am einfachsten, weg man am Seil irgendwo auf halber Strecke einen Nylonfaden befestigt und den an die Decke macht. Die Seilmontage ist ziemlich fummelig.Vor allem diese Seilklemmen.

 

tom f

*****
Ich habe noch etwas gemäss der low end theory - also billig - aufgerüstet :)

Nun habe ich im Raum verteil etwas über 4600 Liter Volumen Bassfallen und ich bin klanglich SEHR zufrieden.

Irgendwann verkleide ich das Zeug auch noch.

Jedenfalls habe ich in allen 4 Raumecken was stehen und wie man an den Bildern sehen kann vorner unter auch was und bei den Boxen direkt auch nochmal jeweil 300 Liter extra.

Auf den Fotos wirkt das fast etwas klein - aber das sind schon richtige Kötze :)

20191206_154744.jpg

20191206_154819.jpg
 

marco93

Moderator
Ich habe noch etwas gemäss der low end theory - also billig - aufgerüstet :)

Nun habe ich im Raum verteil etwas über 4600 Liter Volumen Bassfallen und ich bin klanglich SEHR zufrieden.

Irgendwann verkleide ich das Zeug auch noch.

Jedenfalls habe ich in allen 4 Raumecken was stehen und wie man an den Bildern sehen kann vorner unter auch was und bei den Boxen direkt auch nochmal jeweil 300 Liter extra.

Auf den Fotos wirkt das fast etwas klein - aber das sind schon richtige Kötze :)

Anhang anzeigen 63178

Anhang anzeigen 63179
Was für Dübel hast du denn für die Seile verwendet? Und hätte 2 nicht ausgereicht?Ist das Basotect?
 

tom f

*****
Was für Dübel hast du denn für die Seile verwendet? Und hätte 2 nicht ausgereicht?Ist das Basotect?
Das ist alles recht behelfsmässig :)

Die Schnur ist eigentlich eine Schlagschnur und für sowas eher zu dünn und etwas zu flexibel.

Die Dübel sind Standardware von Fischer und da das Altbau ist ist genau in dem Bereich unter der Decke der Putz und das Mauerwerk selber recht bröckelig.

Direkt an die Decke wollte ich nichts hängen weil das eine Holzdecke ist auf der Schilfmatten als Putzträger befestigt sind.

Das Studio ist in diverser Hinsicht eigentlich ein Testlabor... darum werden manche Sachen auch nicht schöner gemacht.

Die Idee ist nach wie vor, das wieder zu vermieten und mit den Erfahrungen die man gesammelt hat in einem 170 Quadratmeter offenem Dachboden bei einer Raum in Raum Konstruktion zu verwerten.

Das ist halt viel Arbeit und ich weiss nicht 100 prozentig ob sich das lohnt.
 

marco93

Moderator
Tom f ausawi
Das ist alles recht behelfsmässig :)

Die Schnur ist eigentlich eine Schlagschnur und für sowas eher zu dünn und etwas zu flexibel.

Die Dübel sind Standardware von Fischer und da das Altbau ist ist genau in dem Bereich unter der Decke der Putz und das Mauerwerk selber recht bröckelig.

Direkt an die Decke wollte ich nichts hängen weil das eine Holzdecke ist auf der Schilfmatten als Putzträger befestigt sind.

Das Studio ist in diverser Hinsicht eigentlich ein Testlabor... darum werden manche Sachen auch nicht schöner gemacht.

Die Idee ist nach wie vor, das wieder zu vermieten und mit den Erfahrungen die man gesammelt hat in einem 170 Quadratmeter offenem Dachboden bei einer Raum in Raum Konstruktion zu verwerten.

Das ist halt viel Arbeit und ich weiss nicht 100 prozentig ob sich das lohnt.
Hast du Messungen gemacht und mal versucht die Lautsprecher direkt an die Wand zu stellen?
 


News

Oben