suche bandpassfilter im bodentreter-format

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
gibt's da was? idealerweise sollten auch lp, hp und notch schaltbar sein...

danke schonmal.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
hab ich auch schon dran gedacht, aber ist schon zu groß. außerdem brummen die waldorfteile hier, weil man keine anständigen Handy Netzteile bekommt, die auch mit widrigen stromverhältnissen klar kommen.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
nee, auf son gedöns hab ich keinen bock. aber passt eh nicht. zu groß und zu teuer.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
mag digitalfilter nicht. darf auch keine Digitallatenz haben, will gesplittete Signale effektieren
 
Wahwah Pedale sind Bandpass Filter. Sind aber eben ausschließlich Bandpass, haben fix eingestellte Resonanz, keine CV Inputs und übersteuern schon bei lauten Gitarren Signalen - Was selbstverständlich Absicht ist.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
minicase hab ich schon. ist voll. noch eins kommt hier nicht hin. beim aktuellen Song brauch ich's auch nicht. beim nächsten evtl. wieder...

eilt also nicht.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
ich bau das doch nicht pro Song um hier... bin eh immer schon viel zu viel mit Wartung und zu wenig mit Musik machen beschäftigt.
 
ich brauche keine autofilter mit env-follower.

wie das teil oben, das ich gepostet hab. muss auch kein bodentreter sein. nur von der größe halt.
Hallo,

der Dreadbox Epsilon hat keinen Envelope Follower. Er hat eine Hüllkurve (loopbar) die vom Audio-In Getriggert werden kann, aber nicht muss. Das Filter funzt auch Standalone über CV-gesteuert.

Ich habe einen gehabt, und nur deswegen wieder verkauft, weil das Gate des Arturia Beatstep zu wenig Spannung liefert um die Hüllkurve des Epsilon zu triggern.

Das Espilon klingt besonders für Drums sehr gut. Für Flächiges und Bassiges gefiel mir der MF101 von Moog besser.

Viele Grüße
Martin
 


News

Oben