suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse etc.

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von kl~ak, 30. Oktober 2013.

  1. kl~ak

    kl~ak -

    tja wie es oben steht. gedanklich in richung liveperformance gerichtet suche ich ein ein ext. FX (KEIN VST - aber bitte nennt welche, wenn euch gut zu bedienende einfallen) um das masteraudio zu zerhacken etc. zu können.

    da das gesammte audio da durch läuft ist mir unverfälschter Klang erstmal sehr wichtig genau wie die qualität der FX selber. das ganze solte sehr intuitiv bedienbar sein und möglichst klein !
     
  2. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Als Hardware fällt mir da auf Anhieb das Kaosspad 3 ein. Softwareseitig ist das FastFX-Ensemble in Reaktor ein Knaller.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Alle Kaos Pads können das, ab 2 und der Mini Serie ist alles drin. Wegen der Qualität würde ich aber KPmini2 oder KP3 vorschlagen, das MINI hat kein MIDI.

    Es gibt aber noch die üblichen anderen FX Sachen, Stottern ist da allerdings eher selten, das ist eher "neue Schule".
    4fach im KaosPad Quad zu finden (auch ohne MIDI).

    mögl. klein wäre dann also - https://www.thomann.de/de/korg_kaoss_pad_mini_2.htm das das Richtige.
    Kann ich auch empfehlen.
     
  4. kl~ak

    kl~ak -

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    tja - kaos pads ???


    ich hatte mal ein getestet und bemerkt das der sound der hinten rauskommt enorm an druck verloren hat. war sicher die 1. version. will man damit richtig die summe bearbeiten läuft ja ales da durch :shock: ist das noch vertretbar wenn man guten sound abliefen will bzw. hat sich was getan seit der 1. version ???


    ich schau mir zumindest mal die FX liste an und was die so können. aer irgendwie traue ich denen nicht über den weg ...


    also wie siehts aus mit dem cleanen signal - kommt das gut oder habe ich hinterher nur noch mp3quali ?
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    1. und 2. KP klangen auch wirklich nicht so gut.
     
  6. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Hab auch schon mal einen Midicontroller an einem Orville gesehen, ... Was ist denn dein Budget
     
  7. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    ...ich weiß nicht ob die Kaossdinger auch zerhacken können.
    Dafür fällt mir der Boss SL-20 Slicer ein der kann das in Perfektion...

    https://www.thomann.de/de/boss_sl20_slicer.htm
     
  8. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    ...und freezen konnte bisher nur das Kaosspad Quad, vielleicht haben das die 3er in der +-Version jetzt auch!?
     
  9. kl~ak

    kl~ak -

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et


    zerhacken ist das eine - ich suche eigenlich etwas mit dem ich das nicht nur zerhacken kann, sondern was wie eine at resampling funktioniert ....

    also: beatsynchron im hintergrund sampeln und dann per controller das wiederholen - beschleunigen und vor allem auch umkehren -> mir geht es um soundschnipsel, die ich live einfrieren kann um breaks zu machen ...

    im endeffekt soetwas in hardware. wie das hier


    absolute obergrenze wenn es gut funktioniert 500€
     
  10. Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Kaoss Pad Quad

    (beispiel begionnt gleich mit Slice-Loops)

    Pioneer RMX-1000 (SCHEISS GEIL - ist allerdings sehr viel mehr als nur ein SliceLooper, und daher entsprechend teuer)
    Sliceloop-Beispiel:
     
  11. Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Der Boss Slicer läuft immer leicht versetzt zur midi-clock. Geht nur richtig wenn er als midi-master benutzt wird. Eigentlich unglaublich...
     
  12. kl~ak

    kl~ak -

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    bis jetzt laufen KPquad und remix1k im rennen. rm1k ist schon etwas teuer ...


    kann jemand zum quad was sagen wie die soundquali ist - also vor allem ob das cleane signal noch druck hat oder im mp3 bereich rumknarzt ???
     
  13. Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    ?????
    Ich hab den seit zwei Jahren und kann das überhaupt nicht beobachten.

    Und dann würde mich auch noch sehr interessieren, wie Du ein Gerät, das keinen MIDI-out hat als MasterClock benutzt...
     
  14. Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Ich benutze das Quad ja live. Das hängt eigentlich bei allen meine Livesessions im Masterinsert. Ich kann da nix feststellen. Man muss nur mit dem Pegel aufpassen (ist ja ein DJ-Tool, es ht zB nur Conch, und keine Klinken).

    Ich vermute eigentlich, dass das Originalsignal eh analog durchläuft - hab das Teil aber noch nie aufgemacht.
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Virus TI im Atomizer Mode...

     
  16. Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Ist wohl auch im virus tI snow drin. Ist latürnich immer noch ein Tausender [schluck], aber man kriegt einen tollen Synth mit...
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    das kann doch heute fast jeder popelige DJ CD Player...gut, vielleicht nur in 4-4, 3-4, 2-4, 1-4 Auflösung.

    Sowas sollte auch Pionier Mixer intern können und ja, auch das KP3 ... schon sooo öft gehört, das es teils nervt :roll:

    holst dir den kleinen volca beat, geht das auch für unter die Bettdecke :mrgreen:
     
  18. kl~ak

    kl~ak -

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    ok _ danke summa


    check ich gleichmal aus -> wird ein wenig schwierig mit dem routing, da ja den virus durch sich selbst routen muss aber wird sicher gehen. interessant ist das schon, da es an sich das ist was ich benötige - alerdings brauche ich dringend den reverse-mode. sollte beides machbar sein und das mit dem routing hinhauen sollte es für mich die lösung darstellen, wenn das nciht die stimmenzahl in die kniehe zwingt.


    ansonsten scheint das KPquad eigentlich ausreichend zu sein - richtig trauen tu ich dem teil allerdings irgendwie nicht => alleine schon wegen der chinch-ein/ausgänge ... :roll:

    werds mir trotzdem mal versuchen zu ordern um damit rumzuexperimentieren


    gibts jemand in leipzig bei dem ich mir das mal ansehen könnte ???
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Reverse sollte gehen, steht zumindest in der Anleitung, hatte aber noch nicht den Nerv den Atomizer anzutesten.
     
  20. kl~ak

    kl~ak -

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    ich penne jetzt ne halbe stunde und dann verkabele ich das mal.

    also den masterinsert in die ins und dann aus out3+4 raus ist mein gedanke .. mal sehen obs geht.
     
  21. kl~ak

    kl~ak -

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    also MPC, virus, MD gehen in den mischer -> alle laufen auf sub1+2 in den virus-IN -> auf channel 16 habe ich den atomizer eingerichtet (audiothru auf 0%stellen nicht vergessen) channel16 geht auf out5+6 raus in den mischen und kommt auf den masterbus ... will man ein gerät nciht mit efektieren schaltet man es auf den masterbus und nimmt es aus dem sub raus.


    funktioniert prima - überhaupt keine probleme auch reverse ist kein thema gerade n drumloop von der MD am wickel und damit kann man schon ne menge machen. anspielen geht über die MPC welche die midinoten auf channel 16 routet -> das coole ist, dass man die effekte damit in der MPC recorden kann und beim unmute des betreffenden parts der effekt einsetzt :phat:

    sehr gut mitgedacht sind die steerrungen über modwheel momit man die efektintensität regeln kann :supi: und somit den effekt reinlaufenlassen kann und (was wesentlich besser kommt) nicht einfach die taste zum stutter loslässt, sondern einfach das wetsignal wegdreht ....


    somit alle probleme gelößt dank summa der meine geräte besser kennt als ich :nihao: ich habe ne menge kohle gespart und ein gerät weniger muss mit auf die bühne :supi: (wenn ich es überhaupt irgendwann mal dahin bringe ein paar loops zu bauen die mehr sind als unzusammengehörige beliebigkeit - aer das ist n anderes thema)


    also dank an alle fürs mitdenken :nihao: kaospad werde ich mir trotzdem ansehen, da mich die bedienung interessiert und es evt. dadurch in betracht gezogen werden könnte - zumal ich je jetzt n mischer bräuchte der mir n subout liefert, was die größe wieder bestimmt und er soll eigentlich nicht größer als a4 werden -> aber auch das ist ne andere nummer und hat noch so viel zeit bis ich überhaupt was zum vorspielen habe.

    erstmal alles erreicht was es zu erreichen gibt _ danke nochmal an alle = manchmal liegt die lösung direkt vor einem und man sieht sie nur nicht.


    jetzt muss ich mal noch rausbekommen wa es mit atomizer 1- 16 auf sich hat (vielleicht hätte ich doch nicht alle presets von meinem virus löschen sollen:denk:)
     
  22. kl~ak

    kl~ak -

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    oder anders gesagt:


    das forum ist einfach super :nihao:
     
  23. kl~ak

    kl~ak -

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    aha

    womit das auch geklärt ist - bei 16thnotes wird somit im mode-ATOMIZER16 ein BAR geloopt und dann ein neues sample geschnitten .... alles klar :mrgreen:


    macht laune
     
  24. Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    upsi, habe das was erwechselt...:oops:
     
  25. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    1. hast du den Snow ?
    2. wie zuverlässig funktioniert beaterkennung ?
    ich nehme an das orientiert sich an ner BD oder ?
    ...........würds mit modulargroove loops gehen ?
    bzw. kann man das tempo auch einfach von hand einstellen oder ?
     
  26. kl~ak

    kl~ak -

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    TI

    keine ahnug we das mit beaterkennung ist :dunno:


    der virus hängt ja auch slave an der mpc bzw MD als master ... ich nehme an du menst den fall das nur audio reingeht oder ?

    mit modularhassel würde ich das genauso machen - einfach ne midiclock an den virus und gut ... wenn dein modular midi kann :dunno:


    andererseit stellt sich da natürlich auch irgendwann die sinnfrage in richtung preis/bedienung und dann kommen automatisch die üblichen modularverdächtigen ins spiel. da kenne ich mich ketzt nicht so aus aber sollte nicht phonogene oder wie das heißt soetwas können :dunno:


    -> ich wollte ja nut den TI weil ich die access bedienung kenne von den vorgängern und was brauchte was transportabel sound ausspuckt mit möglichst viel drehknopflarm und einigermasen ordentlichen klang ... das der das jetzt noch kann ist erfreulicher zufall :D

    mir deswegen einen holen (snow) würde ich nicht machen - dann doch eher KPquad = konnte ich aber noch nicht testen


    mit midisync läuft das slicen sehr gut



    makel

    ist die festgelegte abstufung, die mir viel zu grob ist ich stehe auf so 5/8 oder :D 7/8 sachen auch gut sind 3/8 etc. da sind mit die abstufungen zu grob -> also von taste E zu F ist das 1/2note zu 1/4 note = da könnte für mich zb locker noch 5/16 und 3/16 dazwischen sein ... auch kannn mur wechseln und den beat anscheinend nicht fließend verschnelern/verlangsamen. auch blöd geschwindigkeitswechsel gehen nur mit dastenwechsel. dabei merkt sich der virus aber nur die letzte taste und eine gehaltene wird ignoriert = heißt man kann nicht wild zwischen zwei tasten hinundher wechseln indem man den einen finger hält und nur mit dem anderen tippt, sondern mus jedesmal eine neue note spielen - klingt vernachlässigbar macht aber einen entscheidenden performancefactor kaputt, da wenn einem das im eifer des gefechtes ausversehen passiert sich der loop verabschiedet und das originalsignal ausversehen wieder durchkommt - kann im livefall volkommen daneben gehen. es gehen keine endlosloops max 16 wiederholungen dann wird ein neues sample geschnitten ...
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Schau mal,korg hat auch das kaosspad in mixer eingebaut...nicht nur ins "über" zero ;-)

    Such mal korg + km...bei ebay...volla
     
  28. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    ja, hab gestern noch ein bisschen sounddemos gehört.
    hat alles kacke getönt.
    hab wieder lust auf nen blofeld bekommen, .....und dachte, naja, gehste auf snow......

    nebst den erwähnten zu groben zeitintervallen............
    ist schon krass das der meiste gearmist sich so anfühlt als komme es von leuten die nie richtig musik machen....
    .....kann deinen punkt sehr gut nachvollziehen
     
  29. Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    Zum Thema TI und Atomizer kann ich das hier liefern.
    Paar Specki Drums auf den Atomizer geroutet und per Zufall antriggern lassen.

    src: http://soundcloud.com/m-v-k/krishna-2-0
     
  30. Re: suche für audio ext. FX für stotterFX/shutter/reverse et

    ich nutze das particle von redpanda (stompbox mit standard 9v anschluss). mono, kein auto beat sync, aber sehr brauchbares&vielseitiges tool fuer live anwendung ohne laptop. es macht eine besonders gute figure fuer komplexeres audio, wie voice und drums.

    hatte vor einiger zeit ein kleines review verfasst:
    http://electricmusicfox.wordpress.com/2013/03/06/the-god-particle-2/

    demo gibts hier (dry/wet hart 'gepanned'):
    src: http://soundcloud.com/electricmusicfox/demo-redpanda-particle
     

Diese Seite empfehlen