Suche "Keyboards"-Artikel von Bob Moog

Beitrag Nr. 4 wurde als beste Antwort markiert.

serge

serge

|||||||||||||
Im Rahmen dieser Diskussion wird ein Artikel von Bob Moog gesucht, der entweder 1988, 1989 oder 1990 in der deutschen "Keyboards" erschienen ist. Das Thema des Artikels: Makros zur additiven Synthese, möglicherweise im Rahmen eines Berichts über additive Synthese im allgemeinen und/oder über den Technos Axcel Resynthesizer.

Bitte, könnten diejenigen, die über Hefte aus der Zeit verfügen, vielleicht mal nachschauen, ob sie diesen Artikel finden? Vielen Dank im voraus!
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
In den Heften 6, 8 und 11.1988 sind die Teile 1-3 eines Features über Resynthese von Bob Moog abgedruck. Teil 3 befasst sich mit Macros und auf der Gegenseite ist eine Werbung zum Technos Axcel Resynthesizer. Ob es noch weitere Teile gab, habe ich noch nicht geschaut. Ich kann die Artikel gerne scannen, aber erst nach den Pflichten des Tages...
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch PN]
In den Heften 6, 8 und 11.1988 sind die Teile 1-3 eines Features über Resynthese von Bob Moog abgedruck. Teil 3 befasst sich mit Macros und auf der Gegenseite ist eine Werbung zum Technos Axcel Resynthesizer. Ob es noch weitere Teile gab, habe ich noch nicht geschaut. Ich kann die Artikel gerne scannen, aber erst nach den Pflichten des Tages...
das ist super, und danach verrätst du uns dann, warum dein beitrag schwarz ist.
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch PN]
aber es ist nicht sehr ergiebig, ne? nur ein abstract darüber, wie man grundsätzlich makros erstellen kann. hat letztlich eigentlich gar nichts mit der a.s. zu tun.
 
MacroDX

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Eigentlich gehört da auch dem swissdoc eine Urkunde verliehen, denn mit der ersten Antwort auch gleich die Beste zu liefern dürfte ein Forumsrekord sein
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch PN]
wobei es ja die meisten zeichenfolgen auf diesem zeichenbrett auszeichnet, dass sie niemand für so augezeichnet hält, dass er von der bewertung als "beste antwort" gebrauch machen würde.

und wenn gleich die erste schon die beste war - also noch bevor überhaupt eine zweite vorhanden war - dann ensteht da ein interessantes logisches problem.

tut mir leid wenn das abgehoben klingt, bin gerade auf einem anderen stern.
 
bohor

bohor

|||
man kann übrigens die Auszeichnung 'beste Antwort' auch entfernen und an jemand anders vergeben…
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben