Suche kleine Stromversorgung min. 400mA

ID_nrebs
ID_nrebs
||||
Hallo zusammen,

ich bau gerade ein kleines Sequencer-Skiff wo ich eigentlich nur 400mA benötige. Ich such eine möglichst kleine Stromversorgung. Module wie uZeus sind leider raus weil ich keinen Platz dafür habe... Busboard wäre auch ein Flying-Busboard möglich. Das ganze sollte eher flach sein. Irgendwie finde ich im Netz nix passendes...

Ich freue mich auf eure Ideen.

Danke und Grüße,
Bernd
 
Cosmo Profit
Cosmo Profit
|||||||||
Das Doepfer a-100ssb schafft 380 mA.

Habe für ein ähnliches Vorhaben ein Eowave Mini Case genommen, das reicht dann vom Strom her auf jeden Fall. Das Busboard ist dort zwar aufgeklebt, ließ sich bei leicht erwärmten Case aber leicht mit einem Cuttermesse entfernen und in ein Moog 60er Case einbauen.

Vom Eowave Mini Case gab es eine Version mit flying, aber auch eine mit festem Busboard. Auf dem festen Board sind auch ausreichend Steckplätze.
 
Zuletzt bearbeitet:
MvKeinen
MvKeinen
||||
Vom Eowave hat mir mal jemand leidenschaftlich abgeraten. Für meine kleinen Cases hab ich schon ne Menge kleine PSUs durchprobiert: uZeus, 4ms, ACL, Synchrotech. Alle hatten probleme mit digitalen modulen. Das Endorphin.es P war das einzige ohne Surren, Brummen, LED klackern usw.

 
Cosmo Profit
Cosmo Profit
|||||||||
Ohne zusätzliches Modul kommt auch der Bausatz von ALM Busy Circuits CS001 aus, sieht auch schön flach aus.
 
ID_nrebs
ID_nrebs
||||
Hmmm, das Skiff möchte ich selbst bauen. Das wird 52HP und da passt das Döpfer leider nicht... sonst wäre das was. Wie gesagt, Module sind raus.
 
Cosmo Profit
Cosmo Profit
|||||||||
Naja wie gesagt, das eowave ist halt gut ausschlachtbar. Zur Qualität kann ich da nix sagen, noch läuft es super. Wenn da andere abraten, halte ich mich mit einer Empfehlung aber zurück, habe das erst ein paar Tage in Betrieb.

Edit: warum passt eigentlich das Doepfer nicht ? Ist das nicht so groß wie das, welches die ihre 48er lowcost cases bauen ? Zumindest gab es das mal separat, glaube ich.
 
 


News

Oben