Suche Sample Editor für Looperstellung - Freeware

A

Anonymous

Guest
Gibt es sowas, bzw. kennt einer einen guten Freeware Editor der das kann, also vernünftig looppoints anhand von nulldurchgängen heraussuchen ? Oder muss das wirklich gleich Wavelab sein. ? Ach ja, ich benutze Windows XP.

Illya
 
A

Anonymous

Guest
Einer der besten Autolooper, den ich kenne, gibt es jetzt als Freeware, kaum zu glauben aber wahr, und zwar hier: www.bjoernbojahr.de

Es ist Endless WAV build 1.092 Freeware und das Ding macht automatische Sustainloops im fast konkurrenzlosen Schnellverfahren und bietet dafür gleich mehrere Locator Optionen sowie eine sehr brauchbare Crossfade Funktion.
 
A

Anonymous

Guest
Danke kpr, wie gut ist das denn. :supi:

Das ist genau was ich gesucht habe. Habe den gerade ausprobiert und das Teil funktioniert prima. Ich wusste ja gar nicht das der Björn Bojahr so tolle Tools gebastelt hat. Na ja, ich habe ja damals auch nur Keyboards glesen, da habe ich wohl was sein Schaffen diesbezüglich anbelangt etwas übersehen.

Illya
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Gibts nicht sowas für Mac auch? Immer alles auf den PC schaufeln ist ja doof, muß ich dann eh erst entstauben! ;-)

Frank
 
A

Anonymous

Guest
Geht Sample Robot auch auf dem Mac? Hab jetzt nicht nachgesehen, aber der macht auch gute Autoloops. Björns Endless WAV finde ich aber konkurrenzlos gut, hab damit schon 1000ende Samples in kürzester Zeit geloopt bekommen. Den Wavezerschneider, den der auch als Freeware hat, kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Das ist besser als das gute alte Waveknife und spart enorm Zeit, wenn man keinen Sample Robot hat, aber massenhaft Einzelsamples einer Aufnahmesessions einigermaßen flott konfektioniert kriegen will.
 
studio-kiel

studio-kiel

|||||
kpr schrieb:
Einer der besten Autolooper, den ich kenne, gibt es jetzt als Freeware, kaum zu glauben aber wahr, und zwar hier: www.bjoernbojahr.de

Es ist Endless WAV build 1.092 Freeware und das Ding macht automatische Sustainloops im fast konkurrenzlosen Schnellverfahren und bietet dafür gleich mehrere Locator Optionen sowie eine sehr brauchbare Crossfade Funktion.

Ja, auch von mir nochmal ein DICKES DANKE! - Das Tool ist ja der Hammer! Genau sowas habe ich auch immer für das automatische Zerschnibbeln von Sprachaufnahmen und Audio-Sampling-CDs gesucht. Extrem einfach zu bedienen und perfekte Ergebnisse - einfach genial!

Mein einziges Problem - beim Vorhören der Samples durch Anklicken, bekomme ich am Ende öfters mal ein Knacksen auf die Ohren. Exportiere ich die Einzelsamples, ist davon nichts mehr zu hören. Woran kann das liegen?
 
A

Anonymous

Guest
Knackser am Sample-Ende kann es generell geben, allerdings weiß ich nicht genau, woran das im Einzelfall liegt. Mal entsteht das bei Konvertierung in ein anderes Format, mal beim "hochtunen" eines 12 Bit Samples auf 16 Bit usw. Wenn sich das nicht hat beseitigen lassen, hab ich solche Samples immer weggeworfen. Kam aber zumindest bei meiner Arbeit extrem selten vor.
 

Similar threads

Q
Antworten
26
Aufrufe
702
Sogyra
H
Antworten
6
Aufrufe
271
Despistado
D
Psy-Kai-Q
Antworten
7
Aufrufe
446
NickLimegrove
NickLimegrove
 


News

Oben